Masterarbeiten 2020

  • David BERGER: Neuverortung und Wiederaufbau. Bauten für Museen und Kulturinstitute im Rahmen der Kölner Stadtplanung der späten 1940er und frühen 1950er Jahre (Univ.-Prof. Dr.Lioba Theis)
  • Martina BURGET: Kolonialismus in der Porträtkunst des Goldenen Zeitalters der Niederlande (ao. Univ.-Prof. Dr. Martina Pippal)
  • Máté CSANDA: Träume von Räumen - Mythen, Traumata und Phantasmen der Nation. Zeitgenössischen Reflexionen aus Ungarn auf die Tiefenstrukturen des Nationalismus (Univ.-Prof. Dr. Sebastian Egenhofer)
  • Ana-Teresa CZERNIN: Wissensvermittlung im Kloster: Norm und Praxis in religiösen Frauengemeinschaften  des Hochmittelalters anhand dreier Fallbeispiele  (Mag. Dr. Barbara Schedl, Privatdoz.)
  • Renate GILSCHWERT: Die Eberler-Bibel - eine Prachtbibel aus Basel (o. Univ.-Prof. Dr. Michael Viktor Schwarz)
  • Irina DANIELI: Don’t Look Now! Überlegungen zur Bildspannung in Tintorettos Susanna im Bade (1555/56, KHM Wien)
  • Pol EDINGER: Kopf oder Schrift - Drei papiers collés Picassos im Grenzgebiet von Malerei und Lyrik(Univ.-Prof. Dr. Sebastian Egenhofer) 
  • Anja HEITZER: Die Prädikatensonderung in Picassos Kubismus- eine Verschränkung von Simultaneität und Sukzessivität (ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfram Pichler, Privatdoz.)
  • Markus HUTZ: "Ernst Hiesmayr - Architekt einer dialektischen Moderne. Bauten und Projekte zwischen 1948 und 1958" (Univ.-Doz. Dr. Sabine Plakolm-Forsthuber)
  • Julia JARRETT: Viennese Postwar Abstraction: The Galerie (nächst) Sankt Stephan, Gender and the Dom Museum (Univ.-Prof. Dr. Sebastian Egenhofer)
  • Marie-Therese KAAN: Das Andreas-Diptychon im Vergleich mit ausgewählten Kunstwerken und deren Wurzeln in Byzanz (Doz. Dr. Jadranka Prolovic) 
  • Aristea Christina MAVROMATI: Prometheus-Mythos im Sitzungssaal der neuen Akademie der Wissenschaften in Athen von Christian Griepenkerl (ao. Univ.-Prof. i.R. Dr. Schemper)
  • Erika MENEGHINI: Der Gemäldezyklus der königlichen Kapelle des Real Alcázar von Madrid: Der Auftrag Philipps V. zur Ergänzung von Karls II. neuem salomonischen Tempel. Luca Giordano und Francesco Solimena (Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schütze)
  • Katrin PIRNER: L’album: Edouard Vuillards Dekoration für Misia und Thadée Natanson (Univ.-Prof. Dr. Sebastian Egenhofer)
  • Vincent RUDOLF: Gérard Douffet und sein Aufenthalt in Italien (Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schütze)
  • Sylvia STEGBAUER: Die Reproduktionsgraphik nach Werken des Neopolitaners Luca Giordano(1634-1705) aus der Sammlung von Herzog Albert von Sachsen-Teschen (1738-1822)  in den historischen Beständen der Albertina in Wien. Intentionen der Sammlung und Verbreitung der Werke im Medium der Druckgraphik (Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schütze)
  • Katarína SZABOVÁ: Politik und Mode als Treibkräfte der Ästhetik. Das Wiener Magazin im Wandel 1927-1941 (Dr. Monika Drechsler-Faber)
  • Diana THUN-HOHENSTEIN: Eine gezeichnete Architekturtheorie: Zur imaginären Architektur Raimund Abrahams (ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfram Pichler, Privatdoz.)
  • Caroline WEDAM: Architektur im Comic: Das Wechselspiel zweier Medien. Frank Lloyd Wright und seine Architektur im Comic (Doz. Dr. Petr Fidler)