Laufende Masterarbeiten

Die Liste der laufenden MA-Arbeiten wird jeweils zu Monatsbeginn aktualisiert.

Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihres Namens nicht einverstanden sein, schreiben Sie bitte eine kurze Mail an: ssst.kunstgeschichte@univie.ac.at. Dann wird Ihr Name umgehend gelöscht und nur das bearbeitete Thema online bekannt gegeben.

  • Anonym: Anton Romako als Vorreiter der Moderne (Krause)
  • Anonym: Gerhard Garstenauer und die architektonische Syntax des Brutalismus (Plakolm-Forsthuber)
  • Anonym: Oskar Payer - Leben und Werk (Plakolm-Forsthuber)
  • Sandra ADAM: Röntgenfotografie in der Kunst (Pippal)
  • Sara ALAVI KIA: Varvara Sepanova- Gaust Caba (Arbeitstitel) (Egenhofer)
  • Anna Katharina ALTZINGER: Ida Applebroog. I See by Your Fingernails That You Are my Brother: Journals (Weissert)
  • Kerstin BAUHOFER: Stuckdekorationen des 16. Jahrhunderts in Österreich (Fidler)
  • Joshua BENZ: Henry Hobson Richardson und die Wiederentdeckung der Romanik in der Moderne. Reflexionen über einen US-amerikanischen Architekten und dessen Nachwirken in Deutschland, Österreich und der Schweiz um 1900 (Fidler)
  • Barbara BERGER: Martin Johann Schmidt: Die Genredarstellungen und ihre motivische Herkunft (Dachs-Nickel)
  • Alexandra BIRNGRUBER-KOYDL: Der Architekt Wilhelm Fabigan (Rahmenthema) (Krause)
  • Filip BLAGOJEVIC: Edvard Munch als Ausstellungskünstler. Ausstellungsverhalten und -strategien im deutschsprachigen Raum (1902-1909) (Rosenberg)
  • Maria Magdalena BOGENSPERGER: Der Kunstmarkt im Wien der Jahrhundertwende (Pippal)
  • Gabriele BÖHM-NEVOLE: Viktor Tilgner - Die Porträtbüste als Form der Selbstdarstellung von Adel und Bürgertum im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts (Schemper)
  • Daniel BREZINA: Wiederholung als kuratorische Strategie. Das Reenactment als zeitgenössisches Ausstellungskonzept. (Arbeitstitel) (Tietjen)
  • Isolde BRIEGER: Die Mittelalterlichen Grabanlagen der Heiligen in Österreich (Schedl)
  • Angelika BRIX: Raum - Funktion - Herrschaft. Am Beispiel von romanischen Rundbauten in Niederösterreich (Schedl)
  • Martina Maria BURGET: Kolonialismus in der Porträtkunst des Goldenen Zeitalters der Niederlande (Pippal)
  • Irina DANIELI: Tintoretto: Susanna im Bade (1555) - Eine Werkmonographie (Pichler)
  • Irina DEMKOVA-ZIEGLER: Profane Fresken der Sophienkathedrale zu Kiew (Prolovic)
  • Luzia DONHAUSER: Rudolf Schwarz, St. Theresia in Linz-Keferfeld (Pichler)
  • Christina DOPPLINGER: Die Curratura des St. Nicholas Stabes aus dem Victoria & Albert Museum - Eine Wekanalyse. (Pippal)
  • Irene DUSCHEK: "Simon Benedikt Faistenberger (1695-1759), ein Barockmaler des Tiroler Unterlandes. Versuch einer Neubewertung seiner Fresken und Zeichnungen." (Karner)
  • Ariane EIGL-TÜRK: Leonaert Bramer (Arbeitstitel) (Hammer-Tugendhat)
  • Karin FARKAS-KLEISINGER: Architekturrahmen in französischen und Flämischen Stundenbüchern des 15./ 16. Jahrhunderts (Arbeitstitel) (Eichberger)
  • Anna-Sophie FESSL: Steinhof & Mauer-Öhling - zwei Anstaltskirchen im Vergleich (Telesko)
  • Kero FICHTER: Die erotisierenden Darstellungen des Sündenfalls in der altdeutschen Kunst (Telesko)
  • Jan Gustav FIEDLER: Tintoretto, Tizian, Veronese; venezianische Künstlergrablegen im 16. Jahrhundert (Arbeitstitel) (Schütze)
  • Angelika FINK: Architektur und Malerei der Kirche San Zan Degolà und ihre Beziehungen mit der byzantinischen Kunst des 13. Jh. (Prolovic)
  • Anna FISCHER: Stellvertreterfiguren in Historienbildern nach Louis Marin (Arbeitstitel) (Pichler)
  • Isabel FISCHNALLER: La partecipazione femminile alle mostro dárte moderna europea tra 1905-1915 (Rosenberg)
  • Laura FUCHS: Leben, Wohnen, Arbeiten: Die Architektur von Leo Hermann (1918-2011) (Plakolm-Forsthuber)
  • Anna FUSSENEGGER: Die Modelle des St. Galler Klosterplans im Kontext (Schedl)
  • Lisa-Maria GERSTENBAUER: Die Kirche St. Johann im Mauerthale. Baugeschichte, römischer Vorgängerbau, spätromanische Wandmalerei, Pilgerzentrum an der Donau (Theis)
  • Yvonne GIEDENBACHER: Transformation und Aneignung barocker Sakralbau an der Peripherie Wiens (Karner)
  • Lothar GÖDL: Die Pfarrkirche zum hl. Franz von Assisi, Wien VIII. Breitenfeld - die Baugeschichte mit Bezug zu Kirchenbauten des 19. Jahrhunderts in Wien (Schemper)
  • Dana GROHS (geb. Seitz): Zeche Zollverein - Industriearchitektur als Herausforderung (Pichler)
  • Mara GRÜNBERG: Die Kupferstichsammlung des Prinz Eugen von Savoyen (Arbeitstitel). (Schütze)
  • Eva GRUNDSCHOBER: Habsburgische Repräsentation in der Karlsgruft der Wiener Kapuzinergruft (Karner)
  • Regina HACKL: Die ehemalige Augustiner-Eremitenkirche von Fürstenfeld in der Steiermark - Studien zum Gesamtkunstwerk (Mario Schwarz)
  • Herta HAFNER: Studien zur mittelalterlichen Architektur in Südtirol (Mario Schwarz)
  • Julia HALLING: Die malerische Ausstattung der Sala Baronale im Castello della Manta in Bezug auf den Chevalier Errant & die allegorische Heroenillustration im geneaologischen Kontext (M.V. Schwarz)
  • Sabrina HANNY: Die romanischen Anteile der Klosterkirche Millstatt, mit besonderem Augenmerk auf den oberitalienischen Einfluss am Westportal (Mario Schwarz)
  • Nina HARM: Wohnen in Siedlungen der Protoindustrialisierung des 18. Jh. in Niederösterreich am Beispiel der Nadelburg in Lechtenwörth bei Wiener Neustadt (Arbeitstitel) (Theis)
  • Djudjica HARRINGTON: Die Grablegen der serbischen Erzbischöfe und Patriarchen im Mittelalter (Prolovic)
  • Liisa HÄTTASCH: "Das Ausstellen mit Künstlergruppen als Strategie der "Bloomsbury KünstlerInnen". (Rosenberg)
  • Nadia HAVEL: Raum- und Sitzkonzepte am Beispiel der Aachener Pfalz (Pippal)
  • Pamela HEILIG: Geschichten der Auslassung - Die Leerstelle als Strategie zur Rezeptionsgestaltung von Bilderzählungen (Rosenberg)
  • Wolfgang HEIN: Bauhaus-Rezeption in der Wiener Moderne (Plakolm-Forsthuber)
  • Simon HEMETSBERGER: Mimesis & Margo. Zum Text-Bildverhältnis der Gent-Brügger Buchmalerei (Arbeitstitel) (Hammer-Tugendhat)
  • Anna-Marie HERMANN: Das Ausstattungsprogramm des Museums für Angewandte Kunst (MAK, ehem.österr. Museum für Kunst und Industrie) im europäischen Kontext (Schemper)
  • Anna HENNING: Erste Reproduktionen und Visualisierungen des Klosterplans Sankt Gallen (Schedl)
  • Anna HILBER: Das Verhältnis von Kunst und Ware bei Duchamp. Betrachtung der Objekte des Mumok (Buchmann)
  • Henriette HOCHGATTERER: Gestik, Dramatik und Narration am Klosterneuburger Ambo des Nikolaus Verdun (Pippal)
  • Edith HOLZER: Nikolaus von Verdun und die Zeitmode - stilisttische Betrachtungen der Figurengewandung am Klosterneuburger Ambo (Pippal)
  • Franziska HUEMER-FISTELBERGER: Bruce Nauman - Sprachmaterial (Buchmann)
  • Alexandra IBY: Adolf Hitler sammelt Hans Makart. Ein Beitrag zum Umgang mit den "alten Meistern" im Nationalsozialismus (Rosenberg)
  • Kassia IMMLER-VALCHEV: Subjekt-Objektverhältnisse in den Videoskulpturen Sky TV von Yoko Ono, 1966 und Duchampiana: Nude Descendig a Staircase von Shigeko Kubota, 1976 (Sabeth Buchmann)
  • Asija ISMAILOVSKI: A Geography of Gesture. Contemporary Performative Art Practices of the Postwar Bosnia-Herzegowina (Banai)
  • Sarah Susanne KAFENDER: Vom White Cube zur Überfordung des Auges: Ausstellungsdesign am Beispiel von Herbert Bayers "Diagram of 360 Degrees Field of Vision" (Tietjen)
  • Johanna KAIN: Die Innenausstattung der ehemaligen Stiftskirche von Dürnstein unter Propst Hieronymus Übelbacher 1710-1740 (Lorenz)
  • Philipp KARASCH: Die liturgisch-kosmologische Konzeption des Altarbaus und seine Stellung im Kirchenraum anhand der Stiftskirche von Heiligenkreuz (Mario Schwarz)
  • Elisabeth KERJASCKI: Das Frühwerk Hans Böhlers (Pippal)
  • Iris Raphaela KIESENHOFER: VALIE EXPORTs Körperkonfigurationen. Bearbeitung anhand des künstlerischen Archivs (Arbeitstitel) (Egenhofer)
  • Marietta KNOGLER: Die Anfänge der Linzer Künstlervereinigung MAERZ (1913-1921) - ein secessionistischer Kunstfrühling in Linz? (Pippal)
  • Joshua Alessandro KÖB: Darstellungen des deutschen Märchenklassikers "Hänsel und Gretel" in historischen Ausgaben, Druckgrafiken und Gemälden von der Romantik bis zur Moderne. Von der Illustration zum autonomen Kunstwerk? (Dreßen)
  • Cornelia KOFLER: The post-Cartesian Artist and Objects of Mediation. An Exploration of Material Rhetoric and Alternative Realities conducted by Ai Weiwei and Olafur Eliasson. (Banai)
  • Katharina KOJA: Die Architektur der Zisterzienser in Spanien (Mario Schwarz)
  • Martha KORMOSZ: Das Werk des Malers Dionisij im Kloster Ferapontow (Prolovic)
  • Julia KORNHÄUSL: Tizians "Apoll und Marsyas" - Metamorphose als künstlerisches Prinzip (Hammer-Tugendhat)
  • Johann KRATOCHWILL: Klagenfurt im 16. Jahrhundert (Schedl)
  • Julia Maria KREIDL: Eine ikonographische Analyse des "Babenberger Stammbaumes" der Stiftsgalerie Klosterneuburg. (Arbeitstitel) (Schedl)
  • Johanna KRISPER: Architektur unter Herzog Friedrich II., dem Streitbaren, frühgotischen Bauten in Heiligenkreuz: Kreuzgang, Kapitelsaal und der ehemalige Karner in Wien: Virgilkapelle (Mario Schwarz)
  • Anna-Maria KROUPOVA: Aussstellungsstrategien von S.V.U. Mánes zwischen 1897-1910 (Rosenberg)
  • Anne KÜRSCHNER: Georg Mayer-Marton und seine Illustrationen für Klabunds "Kreidekreis" und "Chinesische Gedichte" (Pippal)
  • Kamila KUSMIEREK: Clemens Holzmeister in Brasilien: Das unausgeführte "Hotel Araucaria" im Kontext von Holzmeisters "Tourismus-Bauten" (Fidler)
  • Sara LEITNER: Francisco de Goyas Capricho 2  eine monographische Studie (Pichler)
  • Magdalena LETTNER: Die Auswirkung von Augmented Reality auf das Besuchererlebnis in einer Kunstausstellung - eine exemplarische Analyse im Oberen Belvedere (Rosenberg)
  • Claudia Freya LINGENHÖL: Siedler im Block. Der Winarskyhof als Superblock des Österreichischen Verbandes für Siedlungs- und Kleingartenwesen (Plakolm-Forsthuber)
  • Francesca LIVA: Raffaels "Madonna dell'Impannata" (Gnann)
  • Marianne MAIER: Von der Parallelität historisierender und moderner Tendenzen in der Architektur - Die Eineichungen zu dem Wettbewerb für den Friedenspalast in Den Haag (Fidler)
  • Sandra MATEJKA: Bildpostkarten der Theateragentur Koller in Wien (Drechsler-Faber)
  • Markus MATZNER: Maria Theresia und Franz Stephan von Lothringen Die Visualisierung ihrer Herrschaft (Dachs-Nickel)
  • Miranda MAY: Restoration History of the Verdun Altar (Pippal)
  • Ana MAYAGOITIA: Franz von Bayro's Divine Comedy (Schütze)
  • Magali Suzanne Madeleine MOREAU: Der Einfluss der "Expographie" auf die Deutung der Exponate. Eine Fallstudie anhand der byzantinischen Reliquienkreuze (Theis)
  • Sabine MUHR: Studien zur Landschaftsmalerei von Marie Egner: Einflüsse, Thematik, Entwicklung und kunsthistorische Kontextualisierung (Krause)
  • Lisa MÜLLER: Das Zisterzienserkloster in Loccum (Mario Schwarz)
  • Florian NITSCH: Übermalte Fotografie (Pippal)
  • Eva OBERHOFER: Künstlerinnen u. Künstler auf Expedition. Reisende Kunstschaffende als Dokumentare zw. d. 17. u. 20. Jh.(Dachs)
  • Barbara OISMÜLLER: Neue Überlegungen zu Marco Riccis druckgraphischem Werk. Die Blätter des "fondo di bottega" in der Collezione Remondini in Bassano del Grappa (Dachs-Nickel)
  • Klara PAVLAT VAVROVA: Das Schloss Sychrov und sein neogotischer Umbau in den Jahren 1847-186 (Fidler)
  • Ulrike PAYERHOFER: Passports in Contemporary Art: The NSK State Passport. Intersections of Reality, Fiction and Fraud (Banai)
  • Erika PEHERSTORFER: Schloss Puchberg bei Wels in seinem kunsthistorischen Zusammenhang (Dachs-Nickel)
  • Gerlinde PEISCHL-MARSCHITZ: "Nackete Weyber" - Der weibliche Akt im Werk des Lucas Cranach d. Ä. und seiner Werkstatt. (Dachs)
  • Philipp PICHLER: Das Seelsorgezentrum Steyr-Ennsleiten (Pichler)
  • Michaela PILAT: Der Erhängte. Zur Darstellungsweise des sterbenden Judas Ischariot im Barock (Dachs)
  • Katrin PIRNER: Edouard Vuillard, Album, 1895 (Egenhofer)
  • Romana-Samira POLANSKY: Zur Bedeutung des Todes im fotografischen Werk von Eli Lotar, Madame ´Ora und Wols (Arbeitstitel) (Drechsler-Faber)
  • Victoria POSCH: Der New York Zyklus als Zäsur in Robert Hammerstiels Werk im Kontext der amerkanischen Kunst des 20. Jahrhunderts. (Arbeitstitel) (Dachs-Nickel)
  • Ursula Maria PRAGER: Die sog. Sala terrena im Winterpalais des Prinzen Eugen (Theis)
  • Barbara PRAHER: Entwicklung und Aspekte der Farbgestaltung in Maria Lassnigs Malerei (Pichler)
  • Petra PTÁKOVÁ: Die Bildhauerateliers im Prater vor dem Zweiten Weltkrieg (Schütze)
  • Nina RANNHARTER: Siedlungsstrukturelle Überlegungen zu byzantinischen Pilgerzentren in Kleinasien (Arbeitstitel) (Theis)
  • Dominik REISINGER: Das architektonische Palimpsest bei Hermann Czech (Pichler)
  • Gertrude RIEGLER: Der kulturelle Beitrag der griechisch-orthodoxen Gemeinde zur Entwicklung der Metropole Wiens anhand architektonsicher Befunde (Theis)
  • Nurja G. RITTER: Studien zur künstlerischen Kollaboration von Franz West und Herbert Brandl (Arbeitstitel) (Egenhofer)
  • Irene RUMPLER-SCHUSSER: Kunst am Bau. Der Flughafen Wien-Schwechat (Fidler)
  • Zita RUTTMAYER: Die ungarische CIAM-Gruppe (Arbeitstitel) (Plakolm)
  • Gerta RUZICKA: Die Wehrkirchen in der Buckligen Welt (Mario Schwarz)
  • Aki SAHARA: Die Wiener Rezeption der japanischen Kunst nach der Weltausstellung 1873 und die Problematik des Japonisme anhand verschiedener Wiener Künstler (Schemper)
  • Alexandra SAMOYLOVA: Von der gewußten zur geschauten Similitudo 2.0: Überlegungen zur Ikonographie und Ikonologie der typologisch geordneten Spalten des Verduner Altars (Pippal)
  • Florence SARCLETTI: Die Stadt Leoben im Mittelalter. Schwerpunkt Brücke (Arbeitstitel) (Schedl)
  • Anna SAUER: Frederick Kiesler's Bloodflames 1947 in the Context of late Surrealist Exhibitions and the New York of the 1940s (Rosenberg)
  • Laura SCARDELLI: Die Landschaftsdarstellung im Oeuvre des Stefano della Bella (1610-1664) (Dachs-Nickel)
  • Anna Lina SCHLAGER: Das italienische Skizzenbuch von David Allan in der Scottish National Portrait Gallery in Edinburgh (D5088) (Schütze)
  • Silvia SCHMIDT: Teresa Feodorowna Ries - Eine Spurensuche (Pippal)
  • Natascha SCHMUCKER: Die Architektur der mittelalterlichen Zisterzienserklöster im Raum Steiermark, Kärnten und Tirol (Mario Schwarz) (Arbeitstitel)
  • Elisabeth SCHNATTLER: Hopetoun House. Schottischer Klassizismus bis 1748 (Karner)
  • Alexandra SCHWALSBERGER: Die Lemuren von Franz West. Von der Konzeption bis zur Aufstellung der Brückenköpfe (Theis)
  • Angelika SCHWARZ-BERGKAMPF: Studien zur Kleinkunst von Johann Rint (Arbeitstitel) (Fidler)
  • Herbert SCHWEI: Die Zisterzienser in Viktiring. Das Stift, seine Architektur, die Stiftskirche in Bau und Innenausstattung und das gesellschaftliche Wirken der Mönche und Eigentümer im Wandel von fast 900 Jahren (M. Schwarz)
  • Stephanie SENTALL: Verhandlungsräume (Arbeitstitel) (Egenhofer)
  • Nikolina SPASOVSKA: Künstlerische Tätigkeit des Johannes Theorianos (Prolovic)
  • Lukas STEGER: Portalstrategien an ausgewählten Frauenklöstern im Herzogtum Österreich im Mittelalter (Arbeitstitel) (Schedl)
  • Laura STÖGER: Das Wiener Dominikanerkloster im Mittelalter. Der Gründungsbau im Kontext der Stadt (Arbeitstitel) (Schedl)
  • Maria Reinelde STUMMER: St. Honorat auf der französichen Insel Lerrins. Die Transformation eines mittelalterlichen Klosters in seiner historischen und architektonischen Bedeutung (M. Schwarz)
  • Gerd SULZENBACHER: Goya und das klassische Ideal (Pichler)
  • Hanna SUMISLAWSKA-GLESSNER: Asiatische Stapelporzelan in Fassung des 19. Jh. und ihre Vorläufer (Ebert)
  • David SWOBODA: Schloss Marchegg (Schemper)
  • Kurt SZAUERZOPF: Die Klosterkirche der Salesianerinnen am Rennweg in Wien. Untersuchungen zum Verhältnis von ordensspezifischer Architektur und Wiener "Kaiserstil" (Karner)
  • Barbora TRNENA: Das frühe Plakat als ein Medium der Kommunikation (Rosenberg)
  • Katrin TUNJIC: Die romanischen Fresken im ehemaligen Westchor der Nonnberger Stiftskirche: Beschreibeung, Stilfrage und Vergleichsbeispiele (Theis)
  • Renate UNGER: Die Bautätigkeit und das Mäzenatentum Kaiser Ferdinands III. (Fidler)
  • Ute WADITSCHATKA: Das Frühwerk von Charles Moreau und das Eisenstädter Schlossprojekt als exemplarische Konzeption später französischer "Revolutionsarchitektur"? (Arbeitstitel) (Fidler)
  • Eva WAGNER: Mittelalterliche Burgen im Südburgenland Stadtschlaining, Bernstein, Güssing
  • Ursula WALLY: Dionysiou Psalter 65 vom Berg Athos. Ein illustrierter Psalter als Andachtsbuch (Prolovic)
  • Babette WARMUTH: Carlo Luragos Barockisierung des Passauer Doms im mitteleuropäischen Kontext (Vorgänger- und Nachfolgebauten) (Karner)
  • Vincent WEISL: Am Beispiel des Hammers. Zwischen Kontinuität und Fragmentierung. Die Ikonographie der Darstellung der Arbeit in der Wiener Kunst am Bau der 1950er Jahre. (Rosenberg)
  • Martina WERATSCHNIG: "Kunst- und Kulturpolitik des Nationalsozialismus in Kärnten" (Fidler)
  • Angelika WIDERIN: Ikonographische Untersuchungen der Höllen und Purgatoriumsdarstellungen in der österreichischen Malerei des 17. und 18. Jh. (Fidler)
  • Daniela WIEWICKE-RUCKSER: Andreas Schlüters "Villa Kameke" in Berlin: Anregungen und internationaler Kontext (Karner)
  • Anita WITZ: Gemälde des Giovanni Pietro de Pomis und die Konfessionspolitik der Habsburger (Karner)
  • Agatha WOJTOWICZ: Emotionalität und Frömmigkeit in mittelalterlichen Frauenklöstern (Pippal)
  • Agnes WYSKITENSKY: Trude Fleischmanns Frauenbilder in den Illustrierten der 1920er und 1930er Jahre (Fidler)
  • Jasmin ZAUNER: Studien zur Pfarr-, und Wallfahrtskirche St. Wolfgang im Salzkammergut (Mario Schwarz)
  • Christina ZEßNER-SPITZENBERG: Der Beitrag der Architektin Helene Koller-Buchwieser zum Wohnbau der Nachkriegsmoderne (Plakolm-Forsthuber)
  • Benjamin ZIKA: Isidore Ganneval (1730-1786) - Architekt Joseph II. (Fidler)
  • Theresa ZISCHKIN: Illustration einer Metapher "La navicella del mio ingegno" in Dantes Purgatorio (Arbeitstitel) (M.V. Schwarz)
  • Kimberly-Mara ZWIENER: Die Acht Künstlerinnen - Frauenkunst in der Wiener Moderne (Plakolm-Forsthuber)