Laufende Dissertationen

Eftichia ARVANITI: The two-aisled churches of ‚Paliachora‘, the medieval capital of the island Aegina (14th-18th centuries) (Theis)

Christine AUGUSTIN: Michele Da Firenze - Werk und Werkstatt, die Wiederentdeckung der Terrakotta-Kunst im Quattrocento (Dachs-Nickel)

Andrea BACCIOLO: I Barberini e le Isole Britanniche. Arte e diplomazia tra Roma e Londra (1623-1679) (Schütze)

Christina BARTOSCH: Propagating Abstraction. Strategies in the Establishment of an Avant-Garde, 1908-1915 (Rosenberg)

Doris BAUER: Wiener Möbelindustrie der Zwischenkriegszeit (Haiko)

Peter BERNTHALER: Der Kärntner Maler Richard Knaus (Krause)

Eva-Maria BAUMGARTNER: Die Akademie der schönen Künste von Venedig unter der zweiten österreichischen Herrschaft. Studien zu Leopoldo Cicognara (1767-1834) (Schemper)

Carina BAURIEGEL: Die Kleinbronzen des Massimiliano Soldani Benzi (Schütze)

Doris BAURNBERGER: Oberösterreichische Grabskulptur – Figurale Sepulkralkunst im 16. Jh.

Jane BODDY: ‚For soon the meaning of lines will be revealed to us‘: An experimental approach to studying the impact of line, color and composition in painting (Rosenberg)

Matthias BODENSTEIN: Kunst und Zeremoniell in Rom während des Pontifikats Pauls V (1605-1621) (Schütze)

Elisabeth BRAUNSHIER: Die Oper als Bildprogramm – Studien zum Oeuvre von Frencesco Hayez (Kitlitschka)

Laura COMMARE: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile; Eine empirische Untersuchung zur Wahrnehmung von Komplexität in der Malerei (Rosenberg)

Lucas CUTURI: "Die Hallstätter". (Markus Hofer, Franz Riedl, Jochen Höller, Wendelin Pressl, Roman Pfeffer, Aldo Gianotti und Simon Reitstätter) (Pippal)

Allessandra DE LUCA: La chiesa della Nunziatella a Napoli: un esempio di mecenatismo nobiliare nella Napoli del Settecento (Schütze)

Ursula DÜRIEGL: Die Darstellung der Elemente in der mittelalterlichen Kunst (Pippal/Krause)

Elisabeth DUTZ: Othmar Schimkowitz (1864-1947). Neue Aufgaben und Stilpluralismus der Bauskulptur in Wien um 1900 (Pippal)

Marianne EBENBERGER: Gedanken zur Farbsymbolik in der chinesischen Avantgarde (Ebert)

Karin ECKSTEIN: Vom Abbild zum Bild. Abstraktionsphänomene bei Andreas Gursky, Thomas Demand und Thomas Ruff (Bach)

Barbara FIELHAUER (geb. von der Heiden-Kopf): Franz Xaver Seegen und die Bildhauer des Wiener Akademiekreises der Donner-Nachfolger (Schemper)

Angela FILZ: Max Weiler - das öffentliche Werk (Pippal)

Christoph FREYER: Die architektonische Entwicklung der Wiener Kindergärten von ihren Anfängen im 19. Jahrhundert bi heute (Haiko)

Elisabetta FRULLINI: Der Musiker als Sammler im Rom des 17. Jahrhunderts am Beispiel von Marc'Antonio Pasqualini, Loreto Vittori, Marco Marazzoli, Bonaventura Argenti (Schütze)

Angelika Helene FUTSCHEK: Die asiatische Porzellansammlung der Fürsten Esterházy (Schemper)

Werner GANSER: Bauen im Dreiländereck Bayern-Oberösterreich-Südböhmen von 1910 bis 1960: Vergleichsstudie zu Architekturentwicklungen im Rahmen von Politik, Tradition und Funktion (Fidler)

Fani GARGOVA: Die Identität des "Anderen" - Die Synagoge von Sofia (Theis)

Daphne GERZABEK: Die Wiener Schule der Kunstgeschichte und die Kunstgeschichte (Dieter Bogner)

Eleonora GAUDIERI: Alois Riegl und die Entstehung der Barockkunst in Rom (Schütze)

Alexander Koloman GIESE: Olga Wisinger-Floian. Ihr Schaffen von 1880-1912 vom poetischen Realismus zum Farbexpressionismus. Ein Aspekt zur Entwicklung der Moderne in Österreich (Pippal)

Aruora GRALDI: Towards a Definition of ‚Nepalese School‘ of Sculpture in the Historical Context of the XIIth, XIIIth and XIVth Centuries (Klimburg)

Claudia GRAS: Schmuck nach 1945 (Arbeitstitel) (Pippal)

Leonardo HAID: Michelangelos Genese der Schlacht von Cascina. Ein Rekonstruktionsversuch (Gnann)

Franz Gerhard HAMBURGER: Der Architekt Joseph Kornhäusel, Wegbereiter der Moderne (Fidler, Mario Schwarz)

Cäcilia HENRICHS: Die österreichische Galerie Belvedere 1903-1938 (Rosenberg)

Gertrude HOFSTOETTER: Der Tod und die Frau bei Hans Baldung gen. Grien (Schemper)

Claudia HÖLLER: Der Wiener Stephansplatz im Spätmittelalter. Architektur, Funktion, Liturgie (Schedl)

Katharina HÖVELMANN: Bauhaus in Wien? Möbeldesign und Innenraumgestaltung der Ateliergemeinschaft von Friedl Dicker (1898-1944) und Franz Singer (1896-1954) (Stalla)

Beatrice IMMELMANN: Vibrations-Konzepte in kunsttheoretischen Diskursen 1725-1925
Die Suche nach einer Angleichung von Klang, Farbe und Gestik (Rosenberg)

Petra KALOUSEK (geb. Peska): Raumausstattungen der Maria-Theresianischen Zeit - Wand- und Deckengestaltung im profanen Bereich unter besonderer Berücksichtigung der Auftraggeber und Künstler des Wiener Kontexts (Arbeitstitel) (Lorenz)

Elisabeth KAPFER: Überlegungen zu Zeichnungen von Abraham Bloemaert (Rosenauer)

Maximilian KAISER: Der Diskurs zur Wiener Avantgarde. Rekonstruktion und Analyse des Diskursnetzwerkes an Hand ausgewählter Beiträge in Tageszeitungen und in Kunstzeitschriften zwischen 1918 und 1938 (D. Bogner)

Natasha KIMMET: Architectural Adaption and Transformation in the Trans-Himalaya: An Analysis of Vernacular Architecture Traditions in Lower Mustang and Upper Kinnaur (Klimburg-Salter)

Kristina KOGLER: Vidal Mayor - Die Bebilderung einer aragonesischen Rechtshandschrift im Vergleich mit den Illustrationen des Corpus iuris civil (M.V. Schwarz)

Robert KOTÁSEK: Die inoffizielle Kunst in der Tschechoslowakei der 1960er und 1970er Jahre und ihre zeitgenössische Rezeption (Egenhofer)

Dietmar Wilhelm KOLB: Alfred Hrdlicka - Das skulpturale Wer (Rathkolb)

Marie-Valerie KOPPENSTEINER: Federico Bencovich (1677-1753) – Kulturtransfer zwischen Venedig und Wien im 18. Jahrhundert (Dachs-Nickel)

Evelyn Theresia KUBINA: Methoden der kommerziellen Handschriftenproduktion um 1300 am Beispiel der Buchmalerwerkstatt des Meisters der Münchener Weltchronik (M.V. Schwarz)

Nikolaus KRATZER: Photographie und Impressionismus (Bach)

Konrad KRCAL: Das Thesenblatt in Frankreich in Bezug auf den synmedialen Gattungsbegriff (Telesko)

Monika KUS: Günther Domenig. Bauten bis 1980. (Aurenhammer)

Florian LEITNER: Joseph Amonte und das Stift Rein (Dachs-Nickel)

Malgorzata LENKO: Die Beziehung zwischen Text und Bild am Beispiel des Vergleichs der narrativen Darstellungszyklen der buddhistischen Monumente von Borobudur und Tabo (Klimburg-Salter)

Sophie LILLIE: Drei Frauen fördern die Wiener Moderne (Die Sammlung der drei Schwestern Serena Lederer, Jenny Steiner und Aranka Munk, geb. Pulitzer) (Rathkolb/Aurenhammer)

Stefanie LINSBOTH: Religiosität und Frömmigkeit in der visuellen Herrscherrepräsentation Maria Theresias (1740-1780) (Schütze)

Wolfgang LOIBL: Wie der Titel zu den Bildern kam. Studien zu den Livrets der Pariser Salons von 1673 bis Anfang des 19. Jahrhunderts (Rosenberg)

Katharina LOVECKY: Anton Dominik Fernkorn – Ein Pioniet des Neobarock? (Telesko)

Anna MADER: Studien zu Johann Ferdinand Hetzendorf von Hohenberg (Lorenz)

Safa MAHMOUDIAN: Concepts of royal garden architecture from Mesopotamia to the Indus in the 9th to 12th centuries, based on textual and archaeological evidence (Ritter)

Angelika MARINOVIC: Die Kupferstiche Agostino Venezianos. Studien zur italienischen Druckgrafik des frühen Cinquecento (Gnann, Rosenberg)

Gernot MAYER: Kaunitz und die Künste. Wenzel Anton von Kaunitz-Rietberg (1711-1794) als Akteur des Sammlungswesens und der Kunstpolitik des 18. Jahrhunderts (Schemper)

Andrea MAYR: Kaiser Ferdinand I. (1793-1875) und die Medaille. Die Medaillenproduktion zwischen 1835 und 1848 in zeit- und kunsthistorischem Kontext (Schemper)

Charlotte MENDE: Die arte capricciosa des Alessandro Magnasco (1667-1749) in Sammlungskontexten des 17. und 18. Jahrhunderts (Rosenberg)

Gerd Matthias MICHELUZZI: Der Schlagschatten in der Malerei des 14. und frühen 15. Jahrhunderts: Funktion und Genese eines Bildelements (M.V. Schwarz)

Brigitte MUSIL: Emil von Förster (Krause)

Isabella NICKA: Stukturen der Räume. Möbeldarstellungen auf mittelalterlichen Bildwerken und ihre Funktion(en) (Michael Viktor Schwarz)

Tobias NICKEL: Die Landschaftszeichnungen von Domenico Campagnola (Aurenhammer)

Mark Dennis NIEHOFF: Wagnerrezeptionen in der bildenden Kunst um 1900: Melchior Lechter, Franz Stassen und Koloman Moser (Schütze)

Christian OPITZ: Bedeutung und Funktion profaner Wandmalerei, 1330-1430 (Michael Viktor Schwarz)

Friedrich PANNOSCH: Romano und Schwendenwein: Schloß Wolfsberg (Krause)

Brigitte PONTA-ZITTERER: Kärntner Plastik vom späten 19.Jahrhundert bis zur Gegenwart (Rahmenthema) (Krause)

Angelina PÖTSCHNER: Carl Rahl und seine Schule (Rahmenthema) (Krause)

Friedrich PRASEK: Die Sprachmodi der Bening-Werkstatt und der Wiener "Hortulus Animae", Cod. Vind. 2706 (Arbeitstitel) (Krieger)

Paulus RAINER: Der kaiserliche Schatz bei den Kapuzinern. Die Stiftung der Kaiserin Anna (Schemper)

Sandra Beate REIMANN: Richard Serra - Topologische Konfigurationen (Bach)

Barbara REISINGER: Tapete als künstlerisches Medium in den 1960er Jahren (Egenhofer, Ubl)

Barbara RIEDL: Der Plenarsaal von Max Fellerer und Eugen Wörle (Schütze)

Carmen ROB-SANTER: Studien zur körperlichen Beredsamkeit im Zackenstil (Michael Viktor Schwarz)

Mariana SCHEU: Johann Baptist Hagenauer (1732-1810) und sein Schülerkreis (Schemper)

Alice SCHMATZBERGER: Die Emergenz des Künstler-Selbst in der zeitgenössischen Fotografie Chinas ab Ende des 20. Jahrhunderts (Pippal)

Christina SCHULENBURG: Paul Otto August Baumgarten (1873-1946). Ein Architekt, zwei Karrieren (Rosenberg)

Alexandra SMETANA: Die Kunstsammlung Kaiser  Franz I. (II.) innerhalb seiner Privatbibliothek - Aspekte einer fürstlichen Sammlung (Schemper)

Franz SMOLA: Christian Robin Anderson (Arbeitstitel) (Pippal)

Nina STAINER: Die Bildhauerzeichnung – Zwischen Idee und Werk. Am Beispiel von Thomas Schwanthaler (1631-1707) (Schemper)

Katrin STINGL: Hans Steineder (1904-1976), Leben und Werk des österreichischen Architekten (Plakolm)

Anna STUHLPFARRER: Neue Bauaufgaben, neue Materialien, neue Konstruktionen. Entwicklungen und Tendenzen im österreichischen Wohn- und Siedlungsbau in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Haiko)

Elisabeth STURM: Ratsäle in Italien: Die Sala del Gran Conxiglio in Florenz in der Ersten Republik – Vorbilder und Vorbild (Schemper)

Silvia TAMMARO: Das Theatrum Sabaudiae und der künstlerische und kulturelle Austausch zwischen Turin und Wien (Schütze)

Mario THALWITZER: The Gendered Eye. Eine Empirische Spurensuche von Geschlechterdifferenzen in der Kunstwahrnehmung (Rosenberg)

Rainer VALENTA: Visuelle Medien zur Zeit des Wiener Kongresses (1810/20) (Michael Viktor Schwarz)

Barbara WAGNER: Das Giottobild von Ruskin bis Previtali (Arbeitstitel) (Michael Viktor Schwarz)

Alexandra WAWRA: Studien zu Arno Breker (Kitlitschka)

Christina WEILER: Meditationes Vitae Christi – Eine Analyse der Visualisierungsstrategien und bildungsgestalterischen Traditionen der Illustrationsprogramme in vier illustrierten Handschriften des Trecento (Michael Viktor Schwarz)

Manuel WEINBERGER: Der Einfluss Frankreichs auf die Architektur der Habsburgischen Erblande zu Beginn des 18. Jahrhunderts (Lorenz)

Karen WEISSENBORN: A Study of early Nepalese Book Painting: two illustrated Buddhist Manuscripts of the 11th Century in the Cambridge University Library (add. 1643) and the Asiatic Society, Kolkata (A.15) (Klimburg)

Hong WU: A re-examination of the dating for early Buddhist sculptures in Japan (Nickel)

Christine ZIPPEL: Bildhauer Robert Ullmann. Sein Leben und seine Werke (Schedl)