Laufende Masterarbeiten

Die Liste der laufenden MA-Arbeiten wird jeweils zu Monatsbeginn aktualisiert.

Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihres Namens nicht einverstanden sein, schreiben Sie bitte eine kurze Mail an: ssst.kunstgeschichte@univie.ac.at. Dann wird Ihr Name umgehend gelöscht und nur das bearbeitete Thema online bekannt gegeben.

  • Sandra ADAM: Röntgenfotografie in der Kunst (Pippal)
  • Sara ALAVI KIA: Varvara Sepanova- Gaust Caba (Arbeitstitel) (Egenhofer)
  • Eva ALBERTERNST: Der allgemeine Blickschwerpunkt (Rosenberg)
  • Anna Katharina ALTZINGER: Ida Applebroog. I See by Your Fingernails That You Are my Brother: Journals (Weissert)
  • Christina ANDERLE: New Media Art in Transitional Tunisia, 2008-2017. Techniques of Participation in the Practice of Souad Mani (Banai)
  • Lara BANDION: Bild und Schrift bei René Magritte: eine rezeptionsgeschichtliche Studie (Pichler)
  • Joshua BENZ: Henry Hobson Richardson und die Wiederentdeckung der Romanik in der Moderne. Reflexionen über einen US-amerikanischen Architekten und dessen Nachwirken in Deutschland, Österreich und der Schweiz um 1900 (Fidler)
  • Alexandra BIRNGRUBER-KOYDL: Der Architekt Wilhelm Fabigan (Rahmenthema) (Krause)
  • Gabriele BÖHM-NEVOLE: Viktor Tilgner - Die Porträtbüste als Form der Selbstdarstellung von Adel und Bürgertum im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts (Schemper)
  • Doris BRANDECKER-KNERER: Why drawing now? Contemporary Drawing after the millenium. (Banai)
  • Camilla BRANTL: Die Gartenskulpturen des venezianischen Bildhauers Antonio Corradini für August den Starken in Dresden. (Schemper)
  • Daniel BREZINA: Wiederholung als kuratorische Strategie. Das Reenactment als zeitgenössisches Ausstellungskonzept. (Arbeitstitel) (Tietjen)
  • Angelika BRIX: Raum - Funktion - Herrschaft. Am Beispiel von romanischen Rundbauten in Niederösterreich (Schedl)
  • Roman BRUGGER: Der seldschukische Bau mit Doppelturmportal in Ardistan/Iran (Ritter)
  • Bettina BUCHENDORFER: Anton Hertzog (1692-1740) (Arbeitstitel) (Karner)
  • Martina Maria BURGET: Kolonialismus in der Porträtkunst des Goldenen Zeitalters der Niederlande (Pippal)
  • Teresa CZERNIN: Wissensvermittlung in deutschen Frauenklöstern des 12. Jahrhunderts (Schedl)
  • Irina DEMKOVA-ZIEGLER: Profane Fresken der Sophienkathedrale zu Kiew (Prolovic)
  • Luzia DONHAUSER: Rudolf Schwarz, St. Theresia in Linz-Keferfeld (Pichler)
  • Christina DOPPLINGER: Die Curratura des St. Nicholas Stabes aus dem Victoria & Albert Museum - Eine Wekanalyse. (Pippal)
  • Lydia EDER: Prosper von Sinzendorf als Kunstmäzen (Schemper)
  • Ariane EIGL-TÜRK: Leonaert Bramer (Arbeitstitel) (Hammer-Tugendhat)
  • Nina EISTERER: Lois Hechenblaikner. (Fidler)
  • Lilien Lisbeth FELEDY: Robert Delaunays Serie "Les fenêtres" (Arbeitstitel) (Pichler)
  • Anna-Sophie FESSL: Steinhof & Mauer-Öhling - zwei Anstaltskirchen im Vergleich (Telesko)
  • Jan Gustav FIEDLER: Tintoretto, Tizian, Veronese; venezianische Künstlergrablegen im 16. Jahrhundert (Arbeitstitel) (Schütze)
  • Anja FRANZMEYER: Stich & Strich - Die graphischen Arbeiten von Laurent de la Hyre (Dachs-Nickel)
  • Fabrizio Enzo GALLINA: Feuer.Werk-Flamme, Licht und Knall in Zeiten des Barock. Eine kunsthistorische Untersuchung des Feuerwerks, der Pyrotechnik und der Illumination im barocken Wien (Schemper)
  • Johann GALLIS: Bauen für das Moderne Burgenland - Das Frühwerk der Architekten Matthias Szauer und Herwig Udo Graf (Plakolm-Forsthuber)
  • Gertrude GAUL: Das Bild der weiblichen Aristokratie in der byzantinischen Kunst am Beispiel von Kleidung und Accessoires (Prolovic)
  • Renate GILSCHWERT: Die Eberler Bibel aus Basel (M.V. Schwarz)
  • Dana GROHS (geb. Seitz): Zeche Zollverein - Industriearchitektur als Herausforderung (Kitlitschka)
  • Mara GRÜNBERG: Die Kupferstichsammlung des Prinz Eugen von Savoyen (Arbeitstitel). (Schütze)
  • Regina HACKL: Die Spitalskirche in Mödling, Studien zum Gesamtkunstwerk (Mario Schwarz)
  • Herta HAFNER: Studien zur mittelalterlichen Architektur in Südtirol (Mario Schwarz)
  • Julia HALLING: Die malerische Ausstattung der Sala Baronale im Castello della Manta in Bezug auf den Chevalier Errant & die allegorische Heroenillustration im geneaologischen Kontext (M.V. Schwarz)
  • Carolin HAMANN: Die Adaption von Claude Monets Serien in der Kunst der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts (Kitlitschka)
  • Nina HARM: Wohnen in Siedlungen der Protoindustrialisierung des 18. Jh. in Niederösterreich am Beispiel der Nadelburg in Lechtenwörth bei Wiener Neustadt (Arbeitstitel) (Theis)
  • Djudjica HARRINGTON: Die Grablegen der serbischen Erzbischöfe und Patriarchen im Mittelalter (Prolovic)
  • Nadine HAUPTMANN: Die Fresken des Tiroler Rokokomalers Christoph Anton Mayr (Dachs-Nickel)
  • Nadia HAVEL: Raum- und Sitzkonzepte am Beispiel der Aachener Pfalz (Pippal)
  • Kathrin HEINRICH: On the relation of text and image in Roni Horn's Thames-Serien (Banai)
  • Stefanie HEINZL: Picasso: Papier collés (Arbeitstitel) (Pichler)
  • Simon HEMETSBERGER: Mimesis & Margo. Zum Text-Bildverhältnis der Gent-Brügger Buchmalerei (Arbeitstitel) (Hammer-Tugendhat)
  • Anna HILBER: Das Verhältnis von Kunst und Ware bei Duchamp. Betrachtung der Objekte des Mumok (Buchmann)
  • Eva HINTRINGER: Durham Cathedral - ein Beispiel normannischer Architektur (Mario Schwarz)
  • Henriette HOCHGATTERER: Gestik, Dramatik und Narration am Klosterneuburger Ambo des Nikolaus Verdun (Pippal)
  • Edith HOLZER: Nikolaus von Verdun und die Zeitmode - stilisttische Betrachtungen der Figurengewandung am Klosterneuburger Ambo (Pippal)
  • Lisa-Maria HOLZINGER: MS. Barocci 17. Künstlerische Ausstattung und historische Vorlagen (Prolovic)
  • Franziska HUEMER-FISTELBERGER: Bruce Nauman - Sprachmaterial (Buchmann)
  • Alexandra IBY: Adolf Hitler sammelt Hans Makart. Ein Beitrag zum Umgang mit den "alten Meistern" im Nationalsozialismus (Kitlitschka)
  • Angelina ILLES: Der Stellenwert der Frauenmode in Werken von Johannes Vermeer (Dachs-Nickel)
  • Da Woon JUNG: Studien über Santiago Sierra: Der antagonistische Kontext des nackten Lebens in der modernen Gesellschaft (Plakolm-Forsthuber)
  • Sarah Susanne KAFENDER: Vom White Cube zur Überfordung des Auges: Ausstellungsdesign am Beispiel von Herbert Bayers "Diagram of 360 Degrees Field of Vision" (Tietjen)
  • Johanna KAIN: Die Innenausstattung der ehemaligen Stiftskirche von Dürnstein unter Propst Hieronymus Übelbacher 1710-1740 (Lorenz)
  • Kira Sophie KAWOHL: Architekturtheorie und -praxis. Protestantischer Kirchenbau des 18. Jahrhunderts in der Nodelbischen Region, Hamburg und Altona (Karner)
  • Elisabeth KERJASCKI: Das Frühwerk Hans Böhlers (Pippal)
  • Iris Raphaela KIESENHOFER: VALIE EXPORTs Körperkonfigurationen. Bearbeitung anhand des künstlerischen Archivs (Arbeitstitel) (Egenhofer)
  • Cornelia KOFLER: The post-Cartesian Artist and Objects of Mediation. An Exploration of Material Rhetoric and Alternative Realities conducted by Ai Weiwei and Olafur Eliasson. (Banai)
  • Katharina KOJA: Die Architektur der Zisterzienser in Spanien (Mario Schwarz)
  • Julia KORNHÄUSL: Tizians "Apoll und Marsyas" - Metamorphose als künstlerisches Prinzip (Hammer-Tugendhat)
  • Eva KOVAČ: Opposing Nationalism: Language in Performative Contemporary Art Practices from the Post-Yugoslav Context (Banai)
  • Johann KRATOCHWILL: Klagenfurt im 16. Jahrhundert (Schedl)
  • Julia Maria KREIDL: Eine ikonographische Analyse des "Babenberger Stammbaumes" der Stiftsgalerie Klosterneuburg. (Arbeitstitel) (Schedl)
  • Herbert KREISER: Das Tegethoff-Denkmal in Wien (Schemper)
  • Rene KREISL: Sternwarten im Zetialter des Barock. (Fidler)
  • Anne KÜRSCHNER: Georg Mayer-Marton und seine Illustrationen für Klabunds "Kreidekreis" und "Chinesische Gedichte" (Pippal)
  • Pia LEIDINGER: Michael Köck (1760-1825)(Arbeitstitel) (Dachs)
  • Lisa LEUTNER: Otto Lendecke - Modegrafiker und Illustrator bis 1918 (Dachs)
  • Anna-Angela LIBAL: Objektivierung und Emanzipation der Frau in der Kunst des 19.-21. Jahrhunderts (Schemper)
  • Claudia Freya LINGENHÖL: Siedler im Block. Der Winarskyhof als Superblock des Österreichischen Verbandes für Siedlungs- und Kleingartenwesen (Plakolm-Forsthuber)
  • Elisabeth LUGER: Kapuzinerarchitektur in Oberösterreich (Karner)
  • Marianne MAIER: Von der Parallelität historisierender und moderner Tendenzen in der Architektur - Die Eineichungen zu dem Wettbewerb für den Friedenspalast in Den Haag (Fidler)
  • Sandra MATEJKA: Bildpostkarten der Theateragentur Koller in Wien (Drechsler-Faber)
  • Markus MATZNER: Maria Theresia und Franz Stephan von Lothringen Die Visualisierung ihrer Herrschaft (Dachs-Nickel)
  • Aristea Christina MAVROMATI: Der Zyklus von acht Gemälden aus dem Prometheus-Mythos im Sitzungssaal der neuen Akademie der Wissenschaften in Athen von Christian Griepenkerl (Schemper)
  • Ana MAYAGOITIA: Franz von Bayro's Divine Comedy (Schütze)
  • Nicole MEYER: Kommunikationsaspekt. Überlegungen zur Malerei der Rembrandt-Nachfolge im 17. Jahrhundert.  
  • Gabriela MIHOKOVIC: Anton Romako als Vorreiter der Moderne (Kitlitschka)
  • Larissa MOHR: Das Verhältnis von Vorzeichnungen und Altarbild bei Raffaels Pala Oddi (Gnann)
  • Sophie MORAWITZ: St. Moritz in Olmütz und die Architektur der Spätgotik (Michael V. Schwarz)
  • Jacqueline MÜHLBACHER: African Contemporary Art and its European playground (Banai)
  • Sabine MUHR: Studien zur Landschaftsmalerei von Marie Egner: Einflüsse, Thematik, Entwicklung und kunsthistorische Kontextualisierung (Kitlitschka)
  • Lisa MÜLLER: Das Zisterzienserkloster in Laccum (Mario Schwarz)
  • Anabel NÄCHT: Fotografien des g-7-Gipfeltreffens in Elmau 2015 (Tietjen)
  • Florian NITSCH: Übermalte Fotografie (Pippal)
  • Andrea OTTERMAYER: Leonardos Burlington House-Karton und seine Rezeptionsgeschichte (Dachs-Nickel)
  • Klara PAVLAT VAVROVA: Das Schloss Sychrov und sein neogotischer Umbau in den Jahren 1847-186 (Fidler)
  • Ulrike PAYERHOFER: Passports in Contemporary Art: The NSK State Passport. Intersections of Reality, Fiction and Fraud (Banai)
  • Erika PEHERSTORFER: Schloss Puchberg bei Wels in seinem kunsthistorischen Zusammenhang (Dachs-Nickel)
  • Johanna PETROVITSCH: Wiener Verlagswesen, Buchillustration und Bildjournalismus. Die graphische Bildproduktion des Kupferstechers Johann Martin Lerch (1643-1693) (Dachs-Nickel)
  • Susanne PLANK: Imitation, Adaption, Innovation - Räumlichkeit und Plastizität bei Petrus Christus (Dachs-Nickel)
  • Romana-Samira POLANSKY: Zur Bedeutung des Todes im fotografischen Werk von Eli Lotar, Madame ´Ora und Wols (Arbeitstitel) (Drechsler-Faber)
  • Victoria POSCH: Der New York Zyklus als Zäsur in Robert Hammerstiels Werk im Kontext der amerkanischen Kunst des 20. Jahrhunderts. (Arbeitstitel) (Kitlitschka)
  • Andrea PROKOP-ZISCHKA: Türme im Mittelalter und ihre Multifunktionalität anhand von Beispielen aus dem mitteleuropäischen Raum (Mario Schwarz)
  • Daniela PSCHEIDEN: Der Ursulaaltar des Stifts Klosterneuburg in Kontext (Arbeitstitel) (Schedl)
  • Ana-Maria RADULESCU: Contemporary art in postcommunist Romania. A Perspective on national identity through exhibition analysis (Banai)
  • Nina RANNHARTER: Siedlungsstrukturelle Überlegungen zu byzantinischen Pilgerzentren in Kleinasien (Arbeitstitel) (Theis)
  • Stefanie REISINGER: Gego und das Dreieck. Eine formale Betrachtung in Hinblick auf R. Buckminster Fullers ingenieurstechnische Erfindungen (Pichler)
  • Gertrude RIEGLER: Der kulturelle Beitrag der griechisch-orthodoxen Gemeinde zur Entwicklung der Metropole Wiens anhand architektonsicher Befunde (Theis)
  • Nurja G. RITTER: Studien zur künstlerischen Kollaboration von Franz West und Herbert Brandl (Arbeitstitel) (Kitlitschka)
  • Antonio ROSA DE PAULI: Zeitgenössische Poster-Kunst im 21. Jh. mit Schwerpunkt auf der Verbildlichung von Musik (Banai)
  • Sophie ROSENBERGER: Die österreichische Künstlerin Eva Choung-Fux und der Gebrauch von Schrift in ihrer Malerei (Fidler)
  • Irene RUMPLER-SCHUSSER: Kunst am Bau. Der Flughafen Wien-Schwechat (Fidler)
  • Zita RUTTMAYER: Die ungarische CIAM-Gruppe (Arbeitstitel) (Plakolm)
  • Gerta RUZICKA: Die Wehrkirchen in der Buckligen Welt (Mario Schwarz)
  • Aki SAHARA: Die Wiener Rezeption der japanischen Kunst nach der Weltausstellung 1873 und die Problematik des Japonisme anhand verschiedener Wiener Künstler (Schemper)
  • Stephanie Andrea SAILER: Raffaels Geschenkzeichnungen (Gnann)
  • Florence SARCLETTI: Die Stadt Leoben im Mittelalter. Schwerpunkt Brücke (Arbeitstitel) (Schedl)
  • Anna SAUER: Frederick Kiesler's Bloodflames 1947 in the Context of late Surrealist Exhibitions and the New York of the 1940s (Rosenberg)
  • Laura SCARDELLI: Die Landschaftsdarstellung im Oeuvre des Stefano della Bella (1610-1664) (Dachs-Nickel)
  • Karin SCHACHNER: Der Maler Eduard Gurk u. d. Vedute in der Biedermeierzeit (Schemper)
  • Silvia SCHMIDT: Teresa Feodorowna Ries - Eine Spurensuche (Pippal)
  • Natascha SCHMUCKER: Die Architektur der mittelalterlichen Zisterzienserklöster im Raum Steiermark, Kärnten und Tirol (Mario Schwarz) (Arbeitstitel)
  • Elisabeth SCHNATTLER: Hopetoun House. Schottischer Klassizismus bis 1748 (Karner)
  • Gloria Victoria SCHÖNEGGER: Eine neu entdeckt Venus des Giambologna (?) (Schemper)
  • Theresa Barbara SCHÜLER: Édouard Manet und Claude Monet: Zwei Pariser Maler derselben Generation - Entwicklungen und Bedeutung ihres Schaffens (Kitlitschka)
  • Angelika SCHWARZ-BERGKAMPF: Studien zur Kleinkunst von Johann Rint (Arbeitstitel) (Kitlitschka)
  • Tobias SEEBACHER: Ornamentsysteme 1680-1780. Entwicklungstendenzen im Wiener Kunsthandwerk zwischen Idee und Ausführung (Dachs-Nickel)
  • Stephanie SENTALL: Verhandlungsräume (Arbeitstitel) (Egenhofer)
  • Geo Catalin SIMION: The Architectural Competition for the Facade of the Sanstae Church in Venice (Rosenberg)
  • Diana SMACZYNSKI: Rezeption einer byzantinischen Stifterin - Anicia Juliana und die Polyeuktoskirche im forschungsgeschichtlichen Diskurs (Theis)
  • Lisa SONNBERGER: Photographs of Anis Al Dawleh. A very visible Iranian Harem woman (Scheiwiller)
  • Sylvia STEGBAUER: Die Neapolitanische Druckgraphik in den historischen Beständen der Albertina (Schütze)
  • Lara STEINHÄUSER: Die Wiener Werkstätte und Paul Poiret: Kooperationen, Einflüsse und Differenzen der Wiener und Pariser Mode und ihrer medialen Repräsentation zwischen 1903 und 1932 (Dachs-Nickel)
  • Aline Marion STEINWENDER: "Rom zum Mitnehmen" Giovanni Paolo Panninis Architektur-Capricci in der Grafischen Sammlung der Albertina (Arbeitstitel) (Dachs-Nickel)
  • Laura STÖGER: Das Wiener Dominikanerkloster im Mittelalter. Der Gründungsbau im Kontext der Stadt (Arbeitstitel) (Schedl)
  • Hanna SUMISLAWSKA-GLESSNER: Asiatische Stapelporzelan in Fassung des 19. Jh. und ihre Vorläufer (Ebert)
  • David SWOBODA: Schloss MArchegg (Schemper)
  • Liesa TAKAGI: Wege der Entmaterialisierung in der japanischen Kunst am Beispiel von Gainen-ha (School of Concepts) und Mono-ha (School of Things) (Egenhofer)
  • Barbora TRNENA: Das frühe Plakat als ein Medium der Kommunikation (Rosenberg)
  • Katrin TUNJIC: Die romanischen Fresken im ehemaligen Westchor der Nonnberger Stiftskirche: Beschreibeung, Stilfrage und Vergleichsbeispiele (Theis)
  • Jutta TYNKKYNEN: Polychromie an Bauten der Wiener Ringstraße in der zeitgenössischen Kunstkritik (Schemper)
  • Renate UNGER: Die Bautätigkeit und das Mäzenatentum Kaiser Ferdinands III. (Fidler)
  • Miroslava URBANOVA: A past still present? Challenging narratives about the wartime slovak state in slovak contemporary art (Banai)
  • Andrea VANEK: Architektur in Indien zwischen 1901 und 1947. Identität als Frage des Stils (Pippal)
  • Doris VOGL: Die Geschäfts- und Warenhäuser des Architekten Friedrich Schön (1857-1941) (Krause)
  • Ute WADITSCHATKA: Das Frühwerk von Charles Moreau und das Eisenstädter Schlossprojekt als exemplarische Konzeption später französischer "Revolutionsarchitektur"? (Arbeitstitel) (Fidler)
  • Eva WAGNER: Mittelalterliche Burgen im Südburgenland Stadtschlaining, Bernstein, Güssing
  • Babette WARMUTH: Carlo Luragos Barockisierung des Passauer Doms im mitteleuropäischen Kontext (Vorgänger- und Nachfolgebauten) (Karner)
  • Peter WEBER: Österreichische bildende Künstler. Arbeiten für das Theater nach 1945 (Pippal)
  • Ute WEBER-WOISETSCHLÄGER: Ikonostasis-Balken mit Gottesmutter- und Festzyklus 12. Jh. im Katharinenkloster auf dem Sinai (Prolovic)
  • Katja WEINGARTSHOFER: Das Gebäude der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien von Theophil Hansen  (Schemper)
  • Martina WERATSCHNIG: "Kunst- und Kulturpolitik des Nationalsozialismus in Kärnten" (Fidler)
  • Otto WIEDERHOLD: Die Entwicklung des Stadtbildes und der Architektur Wiens ab dem Ende des 30-jährigen Krieges bis zur zweiten Türkenbelagerung (Fidler)
  • Daniela WIEWICKE-RUCKSER: Andreas Schlüters "Villa Kameke" in Berlin: Anregungen und internationaler Kontext (Karner)
  • Irene WÖGERER: Tausend Worte und doch kein Bild. Der parlamentarische Streit um das Gemälde von Engelbert Dollfuß und seine visuelle Präsenz im Typus des Politikerporträts. Ein Konflikt zwischen Führerkult und Kanzlerschaft (Tietjen)
  • Agatha WOJTOWICZ: Emotionalität und Frömmigkeit in mittelalterlichen Frauenklöstern (Pippal)
  • Vanessa WOLF: Der Kaisersaal im Stift Kremsmünster (Dachs-Nickel)
  • Steffen WONDRATSCHEK: "Die Wehranlagen der Bettelorden am Beispiel von Retz, Wiener Neustadt, Tulln und Dürnstein (Arbeitstitel)  (Schedl)
  • Michael WONNERTH-MAGNUSSON: Ray Johnson`s Correspondence Art (Banai)
  • Tadeja ZNIDARKO: Minde the GAPP-Museum of Stolen Art: Reminiscing, Collecting and Curating Missing Artworks (Banai)