Otto Pächt (1902-1988)

Biographie:

Dictionary of Art Historians
Wikipedia deutsch
Wikipedia englisch
Homepage (Bibliotheksstiftung)
Denkmal

Literatur:

Christopher S. Wood: Otto Pächt und die nicht mehr schönen Künste in: "im Anfang war das Auge" hg. von M. Pächt u. A. Rosenauer, Wien 2006.

Archivalien: *

KARTON 1

4 Notizhefte, 3 Mappen und eine alphabetische Bibliographie
Exzerpte: Buchtal, Panofsky, Wölfflin u.a.
Theoretische Überlegungen - "Referat über Hans Jantzen, Über Prinzipien der Farbgebung in der Malerei"
"Mittelalterliche Bildstruktur"

KARTON 2
3 Mappen, 1 loser Zettel (Gerstenberg)
a) Italienische Buchmalerei
b) Exzerpte
c) Vorlesung (engl.) "Internationale Gotik" (74 Seiten)

KARTON 3
"International Style, Flemish Painting Notes" - 5 Mappen
a) "Gestaltungsprinzipien" Teil I + II
b) "Draft of P.Limburg"
Aufsatz: Paul de Limburg and Pisanello, 14 Seiten
c) "Notes International Style Gothic" (Exzerpte)
d) "Rubens" = Chronologie der datierten Werke der internationalen Gotik in Böhmen, Frankreich, Spanien, England.
e) Notizen, Exzerpte (Exposé für 3 Vorträge 1941/47)
Buchmalerei 14. Jh, Greatest Figures in Flemish 15th cent. Painting and French 15th cent. Painting = "one single problem from 3 different aspects: namley the growth of naturalistic art of painting in the late middleages."
Notizen, Exzerpte, Varia

KARTON 4
9 Mappen
a) "Apocalypse"
(Vortrag, Exz: M.R.James, Apoc.) 16 Seiten
b) "Art and Illiteracy" 84 Seiten, Aufsatz, handgeschrieben
c) "Bestiary"
Vortrag: 12 Seiten, Vortrag: 14 Seiten (inkomplett)
Exzerpte, Notizen
d) "Matthew Paris as illustrator"
19 Seiten und Abbildungen
e) "The German Pictorial conception of the Late Gothic Period"
14 Seiten, Vortrag und Abbildungen)
"Fouquet" (19 Seiten) englischer Vortrag
Buchmalerei-Ausstellung (5 doppelt mit der Maschine beschriebene Blätter und 3 Blätter) deutsch
f) "The Barbarian Tradition in Medieval Art"
(mainly the Carolingan Roots), May 1969, Cambridge
g) "History on Art History" 2 Fassungen
I. 20 Seiten
II. 14+3 Seiten
h) "Winchester Bible"
23 Seiten und Abb. (deutsch)
i) "Various"
"Tradition und Originalität der insularen Kunst" (4 Seiten, Dialiste)
j) "Rise of Pictorial Narrative"
Materialien, Exzerpte, Abb.

KARTON 5
"Series of Lectures" - 2 Mappen und 1 Ringmappe
a) Dia-Listen (mittelalterl. Kunst in England)
b) I. "Flemish Painting" (73 Seiten)
II "The Tower of Barbara and the Tower of Babel" (sketch) by O.P.
c) I. ""English illumination during the reign of Henry III:" (Lecture on Engl. XII. + XIII. Illumin.) 21 Seiten
II. "Outline of a history of mediebal sculpture" (6 lectures)

KARTON 6
"Spätantike und frühchristliche Buchmalerei" - 3 Mappen, 2 Kuverts, lose Blätter, 3 Notizhefte
a) "Late Antique Book Painting"
82 Seiten
b) "Spätantike Kunst" = Dialisten
c) Exzerpte Bainchi Bandinelli, Ilias Miniatur 1955 u.a.
d) "Late Antique Mss Notes" + Dialiste
e) I. "Vorlesung: Spätantike Monumental- und Buchmalerei"
II. "Ravenna WS 1970/71"
85 Seiten
f) "Lit. Exzerpte zu Spätantike-Christ"
g) 3 Hefte = Exzerpte zu Spätantike

KARTON 7
"Notebooks" (Jeanne) - 1 Kuvert, 4 Mappen, 8 Notizbücher, Karteikarten
a) "Philosophy, Method, Theory, Aesthetics" =
Schlick, Platon, Jaspers, "Geschichtl. Verantwortung"
Vortrag für Rundfunk im Jubiläumsjahr Univ.
b) Notizen: Anbetung der Könige, Hl. Sippe
c) Briefe
d) Notizen: Berlin, Paris, u.a.
e) "Notes on Greek subjects by Jeanne"
f) Kuvert: "Mus.Bibl. Holland" 1971 Sept.
g) Karteikarten
h) Exzerpte, Brief an Sedlmayr
i) kl. Notizbücher und Indices
"Italien. und westl. Raumvorstellung"
"Venezian. Bildarchitektur"

KARTON 8
"Fachliche Korrespondenz" - 1 Mappe, 8 gr. Kuverts
a) Mappe: Korrespondenzen, Cambridge
b) Kuverts: Bauch, Bertelli, Meiss, Sedlmayr, u.a.

KARTON 9
"Eyck" - 1 Mappe
"Master of Flémalle" (19 Seiten) Vorlesung.
"Eyck" - 23 Seiten, verkehrt geheftet, Vorlesung

KARTON 10
"Vorlesungen Bellini, Notizen"
3 Mappen
a) Bellini I 1967/68 Bibliographie, Dialisten, Exzerpte
b) Bellini II 1968
c) Dialisten, Exzerpte

KARTON 11
2 Mappen
a) Simpertus (Korrespondenzen, Notizen, Exzerpte)
b) Simperuts (Abb., Ms, Umbruch)

KARTON 12
"Pacher Fs. Korrespondenz" 6 Mappen
a) Pacher Fs. Korr.
b) "Iconography of Evangelists"
c) "Gothic Sculpture" = "Karoling. Kunst", handgeschrieben.
d) "Nikolaus von Verdun"
Exzerpte, Notizen, Listen, Oxford-Prüfungsfragen
e) "Notes on Psalter Illustrations"
f) N.Y. University

KARTON 13


"St.Alban's Notizen" 4 Mappen

KARTON 14
"Sonderdrucke"
z.T. mit Widmungen an Vater/Eltern

KARTON 15
1 Mappe
alphabetisch geordnete Notizen an Museen

KARTON 16

3 Mappen
a) Vorlesung engl. (600 - 1200 England)
"Norman Illumination"
"Master of Alban's Psalter"
b) Josephsgeschichte
Korrespondenz, Notizen, Exzerpte
Vorlesung, Vortrag (engl.)
c) Engl. Kunst nach 1066 (Vorlesung, engl.)
und Dialisten

KARTON 17
"Notes relating to published papers and liber Romanorum"
5 Mappen, 2 Konvolute, 1 Kuvert
a) Umbruch, Abb., Notizen
b) Fotos, Xerox (Spätantike und karoling.)
c) Tilo Brandis, Beschreibung "Hs Liber Rom."
d) Verzeichnis der Abb. und Fußnoten
e) Typoskript der Erläuterungen zum Liber Rom., 1 Umbruch "Beschreibung der Hs."
f) Paolo Revelli, Artikel in Fotokopie
ein Typoskript, Lib. Rom. (Erläuterungen)
g) Vatikan, Elfenbein - Taten des Herkules
Fotos, Korrespondenz

KARTON 18
"Dürer, Landschaftsmalerei"
3 Mappen, 2 Kuverts, 1 Konvolut, 1 Notizheft
a) Vorlesung (Landschaft)
Notizen, Exzerpte
b) Vorlesung (engl.) Landscape
Dialisten, Korresp. (1949, Bristol)
c) Dürer-Vorlesung
d) Dürer (engl.)
e) Dialisten Dürer
f) "Dürer-Notes"d) Dürer, Exz. Panofsky 1945

KARTON 19
"Alexander"
1 Mappe, Korr., Typoskript
a) Dialisten (wahrscheinl. f. "Einführung ins Mittelalter")
b) s.o.

KARTON 20
"Karolingische Kunst SS 1968"
3 Mappen, 1 Kuvert
a) Exz. zur Karoling. Kunst
b) Fotokopien zur Karoling. Kunst
c) Dialisten
d) Vorlesung "Karoling. Kunst"

KARTON 21
"Bellini, Mantegna, Giotto" 1967
4 Mappen, 1 Kuvert
a) Giotto-Vorlesung (engl.)
b) "Giotto-Ikonographie-Seminar"
c) "Giotto-Listen" (Dias) 1963, 1968/69
d) "Giotto Vorlesung 1963"
Notizbuch, exz., das Projezieren von Dias bei Kunsthist. Vorträgen, Grundsätzliches zur Giotto-Forschung
e) Giotto-Vorlesung

KARTON 22
"England - Kontinent" 1964/65
4 Mappen
a) Vorlesung
b) Vorlesung (engl.)
c) Vorlesung 2. Teil (und Dialisten)
d) Vorlesung (engl.), 2. Teil

KARTON 23
7 Mappen, 4 Kuverts, 1 Konvolut
a) Korrespondenz mit Meiss f. Panofsky FS 1959
b) "Material und Notizen zum Goes Aufsatz"
2 x Umbruch, Typoskript, Exzerpt und Xerox zum Thema
c) Korrespondenz Panofksy FS
d) "Ephraim und Haggadah",
2 x Fahnen, Typoskript
e) (lose Blätter): Rezension H.Buchthal, Latin Kingdom, 6 Seiten
f) Wr. Jb. XXIV/1971: Zeichnung
g) "Eine wiedergefundene Tacuinum Sanitatis HS" (Typoskript, Fahnen) h) "Zur Deutschen Bildauffassung der Spätgotik" ("First version of Deutsche Bildauffassung
i) "Baldass-Nekrolog"
j) "Humanistic Decoration", Vorlesung
k) dasselbe auf deutsch, z. T. schrieben
l) "First version of Introdution into the history of medieval art" 1947, engl.
m) "Pre-Carolingian Roots of Romanesque Art", 1961 (+Anmerkungen)
n) "Riegl" Aufsatz, Notes
o) "Panofsky" Burlington (Fahnen und 2 Seiten Typoskript)

KARTON 24
"Avignon Dyptichon"
1 Mappe, Fotos
Notizen, Artikel, Exzerpte, Korrespondenz

KARTON 25
"Notes on projects pre 1938"
"Kunstwissenschaftliche Forschungen"
3 Mappen, 2 Kuverts
a) "On historic development", "Architectural landscape" "Illusion in painting"
1. 7 Seiten handgeschrieben: Kunstgeschichte und Nachbardisziplinen (Archäologie)
2. 14 Seiten: Einleitung zu Pacher
3. 4 Seiten: Pacher
4. "Über die Bildillusion in der abendländischen Malerei des XV. Jahrhunderts"
5. Bildillusion (Gestaltungsprinzipien)
6. Venetian architectural landscape (17 Seiten)
7. Venezianische Architekturlandschaft (deutsch)
b) "Life of Joseph" (Unterlagen)
c) "Clarendon Press Correspondence"
d) "Venezianische Architekturlandschaft", Skizzen und 26 Seiten handgeschrieben
e) "Enluminure"

KARTON 26
3 Kuverts, 2 Mappen
a) "Strozzi-Pliny, Aragon Library"
b) Il Convegno di Studi Romagnoli (1950), Ansichtskarten, Briefpapier
c) Notizen, Exzerpte, Fotos, Korrespondenz
d) "Notes on Illuminated Mss"
e) "Basinio"

KARTON 27
Verschiedene Themen - Arbeitsmaterial
a) Böhmische Buchmalerei um 1400 (Dietrichstein-Martyrologium)
b) Darstellungen Jerusalems - "Voyage d’Outremer"
c) "Terre des Flandres"
d) Verschiedene ikonographische Zusammenstellungen
e) Heraldik

KARTON 28
3 Mappen, 3 Kuverts
a) Notizen, Frühzeit
b) Exzerpten und Notizen zu anglosächsischer und romanischer Buchmalerei Englands
c) Van Eyck-Vorlesung, Kopie des Typoskripts
d) Notizen: Wiedergefundene Tacuinum Sanitatis Hs, Orley, Ausst. Class. Art 1938/39
e) Rezensionen von OP-Publikationen, Reaktion auf Riegl
f) Korrespondenz mit englischen Kunsthistorikern
g) Korrespondenz Florianikirche / Wien, Wolf Huber-Tafeln

KARTON 29
Ringmappe Notizen zu Katalogen/Oxford

KARTON 30
Notizen zu Manuskripten in British Library, V & A und anderen englischen Bibliotheken

KARTON 31
Notizen zu Manuskripten in Bibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz

KARTON 32
Notizen zu Manuskripten in englischen Bibliotheken

KARTON 33
Notizen zu Manuskripten in Bibliotheken in Frankreich, Belgien und Niederlande

KARTON 34
Korrespondenz, Notizen und Typoskripte zur französischen Buchmalerei

KARTON 35
Notizen zu Manuskripten in Bibliotheken in Italien und Spanien

KARTON 36
Notizen zu Manuskripten in Paris

KARTON 37
Notizen zu Manuskripten in US-amerikanischen Bibliotheken

ORDNER 1
Korrespondenz 1945-1963

ORDNER 2
Korrespondenz ab 1964

ORDNER 3
Korrespondenz F-J

ORDNER 4

Korrespondenz K-O

ORDNER 5
Korrespondenz P-Z

KARTON (flach) 38
Mappen mit Material zu englischen Bibliotheken, Korrespondenz, Typoskript zur Wiener Genesis,  

KARTON 39
Notizen zur British Library, Typoskript zur Bodleian Library, Korrespondenz 1981/82, Fotos

KARTON 40
Diverse Notizen

KARTON 41
Notizbücher von Jeanne Michalopolou, Typoskripte zu Etchings & Engravings,  „The End of the imagist theory” und “Eyckische Kreuzigungskomposition” und Methodenvorlesung, Bildtafeln für Kunstwissenschaftiche Forschungen, Notizen zur englischen Buchmalerei, Pächtausstellung 1998   

ORDNER
Korrespondenz 1969-1972

ORDNER
Korrespondenz 1971-1972

KARTON 42
Diverse Notizen v.a. Literatur

ORDNER
Korr. Beschreibendes Verzeichnis 1969-75

ORDNER
Korr. Beschreibendes Verzeichnis 1976-82

KARTON 43**
Sonderdrucke von Aufsätzen von Otto Pächt:
-    Die Evangelistenbilder in Simon Benings Stockholmer Stundenbuch, Nationalmuseum Bulletin. Stockholm, 1983, Volumen 7, Number 2.
-    Zur jüngsten Literatur über die gotische Tafel- und Glasmalerei Österreichs 1929, in: ??
-    Die Anfänge der humanistischen Buchdekoration, Vortrag, in: Kunstchronik, Mai 1954, 7.Jahr, Heft 5, Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München,
-    Giovanni da Fano´s Illustrations for Basionio´s Epos Hesperis, with two Appendixes by A. Campana, in: Estratto da Studi  Romagnoli, II, 1951
-    Portraits oubliés de Philippe Le Hardi Duc de Bourgogne, Otto Pächt et Jean-Bernard de Vaivre, in: Inscriptions & Belles-Lettres, 1986
-    La terre de Flandres in: Pantheon 36 (1978)
-    Ludwig Heinrich Heydenreich, Nachruf von Otto Pächt, Wien, 1980.
-    Zur deutschen Bildauffassung der Spätgotik und Reniassance. Wiener Kunstwissenschaftliche Blätter. Alte und Neue Kunst, 1952, II.Heft, Verlag Anton Schroll (weitere Aufsätze von Marie Herzfeld und Otto Benesch)
-    The Pre-Carolingian roots of Early Romanesque, Studies in Western Art. Acts of the Twentieth International Congress of the History of Art
-    René d’Anjou- Studien I  in: Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen in Wien, 69 (1973)
-    René d’Anjou- Studien II  in: Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen in Wien, 73 (1977)
-    Zur Entstehung des Hieronymus im Gehäus in: Pantheon 21 (1963).
-    Die niederländischen Stundenbücher des Lord Hastings in: Littearae textuales. Essays presented to G.I. Lieftinck 4 (1976)
-    Die Autorschaft des Gonella-Bildnisses in: Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen in Wien 70 (1974)
-    Eine wiedergefundene Tacuinum-Sanitatis-Handschrift in: Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst III/IV, 1952/5
-    Gestaltungsprinzipien der westlichen Malerei des 15. Jahrhunderts  in: Kunstwissenschaftliche Forschungen 2. Band
-    A Cycle of English Frescoes in Spain  in: The Burlington magazine 103 (1961)
-    An Unknown Cycle of Illustrations of the Life of Joseph, von Jeanne und Ott Pächt in: Cahiers Archéologiques VI (1954)
-    Der Salvator Mundi des Turiner Stundenbuches in: Florilegium in Honorem Carl Nordenfalk Octogenarii Contextum, Stockholm 1987
-    Le Portrait de Gonella – I. Le problème de son auteur in: Gazette des Beaux-Arts 123 (1981)
-    Typenwandel im Werk des Hugo van der Goes in: Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte 22 (1969), (handschriftliche Widmung an Fritz Novotny)
-    Dévotion du roi René pour saincte Marie-Madeleine et le sanctuaire de Saint-Maximin in: Chronique Meridionale Arts du Moyen Age et de la Renaissance 1/1982
-    Die früheste abendländische Kopie der Illustration des Wiener Dioskurides in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 38 (1975).

KARTON 44**
-    Typoskript Methodisches 1. Fassung
-    Methode Vorlesung Typoskrypt.
-    Flügelmappe „Allg. NOTIZEN Methodisches“ (Kuvert „Notes Riegl Theorie Methode“; Notizen: Dorian Grey, Dagobert Frey, Mannheim, Kodré);  Typoskripte, Kuvert „Panofsky-Tomb Sculpture“; Zeitungsausschnitt „Süddeutsche Zeitung“ Nr. 75: Willibald Sauerländer: „Warum Kunst eine Geschichte hat. Zum 70. Geburtstag Ernst Gombrichs“; Zeitungsbericht (Kopie) der Wiener Zeitung vom 15. Jänner 1905: Alois Riegl, „Hundert Jahre Hof- und Staatsdruckerei“; Bene-Ordnungsmappe mit hand- und maschinschriftlichen Texten und Notizen: „Die Kunstwerke als Forschungsobjekt“, „zu Sedlmayr“, Zeitungsausschnitt „The Times Lit. Suppl.“vom 7. Februar 1958 mit Rezension von Sedlmayrs „Art in Crisis“, Metzger, „Leonardo da Vinci“, „Schlosser, Wiener Schule“, Rilke, „Kris, Kurz“, Gombrich, „Hans Jantzen, Über den kunstgeschichtlichen Raumbegriff“, Croce,  „Zur Charakteristik der ästhetischen Einstellung“, Werner Ziegenfuss, „Metzger, Gesetz des Sehens“, „Koffka, Principles of Gestalt Psychology“, „The Ego“, „Jan Bialostocki, Stil. u. Ikongraphie“, Humboldt, Goethe, „Zu Löwy, Ursprünge der bildenden Kunst“, „Ernst Cassirer“, Zeitungsartikel  aus „The Times Lit. Suppl.“ Vom 4. Mai 1956  „Freud and the Arts“; „Ernst Kris, On Inspiration“ (Journ. of Psychoan. 1939), Mäppchen „Farbe“, „Wolfgang Schöne, Über das Licht in der Malerei“, „Erklärung für das Phänomen des Spätstils“, Schrade, „Uebungsthemen“ etc.).

KARTON 45**
Korrespondenz von Otto Pächt, ungeordnet ca. 1943-83: u.a. mit Centre International de Documentation et de Recherche du Petit Palais d’Avignon (1982), Musée de Dijon, Carl Nordenfalk, Millard Meiss und Martina Sitt;
„Vorschlag für die Regeneration der Kritischen Berichte“ (1930?);
Französischer Text von Artur Rosenauer für eine Buchpräsentation.
Mappe mit Zeitungsrezensionen und Korrespondenz  (Karl Dachs, München).  

KARTON „46“**
Vorlesungen und Manuskripte von Otto Pächt:
-    Vorlesungsskriptum Spätantike und Früchristliche Malerei nach einer Vorlesung aus dem SS1970 gehlaten von Herrn Prof. Pächt
-    Vorlesungsskriptum Venezianische Malerei des 15. Jahrhunderts nach einer Vorlesung aus dem WS 1967/ 68 gehalten von Prof. Pächt
-    Vorlesungsskriptum Die Karolinische Kunst nach einer Vorlesung aus dem SS 1968 (1. Lieferung)
-    Vorlesungsskriptum Die Karolinische Kunst nach einer Vorlesung aus dem SS 1960 (2. Lieferung)
-    Originaltyposkript REMBRANDT
-    Typoskript Französische Malerei, SS 1967
-    Typoskript Van Eyck
-    La Terre de Flandres, Pantheon 36,1, 1978, Seite 3-16 (+ Korrespondenz)
-    Mormion, korrigiertes Typoskript.
-    Radiovortrag 1965.
-    Rogier´s studies, Vortrag ?, Vorkriegszeit ? Grossformat.
-    Vortrag über der Burgundischen Paramentenschatz ca. 1950
-    Typoskript. Dreikönigszug
-    Unbetiteltes Englisches  Typoskript Utrecht Psalter ?
-    Lyell-Lectures  (Zeichnungskolleg, Photokopie. Englisch und Deutsch)
-    Salvator Mundi des Turiner Stundenbuches Typoskript und korrigierte Fahnen



* Im Sommer 2012 vom Institut zur Aufbewahrung übernommen. Karton 1-29 Inventarisierung durch Maria Schmidt-Dengler (1989).

** 2014/15 Schenkung von Michael und Viola Pächt.