Lebenslauf


Seit 2016
Professur für Asiatische Kunstgeschichte, Universität Wien

2014-15, Research fellowship, Leverhulme trust

2014 Gastprofessor, Xian Academy of Fine Arts und Shaanxi Institute of Archaeology

2011–2016 Reader in Chinese Art History and Archaeology, SOAS

2009 Gastprofessor, Central Academy of Fine Arts Beijing

2004–2011 Lecturer in Chinese Heritage and Archaeology, am SOAS und am Institute of Archaeology, UCL

2001–2002 Freier Mitarbeiter am Museum Rietberg Zürich, Erstellung des Kataloges zur Ausstellung „Die Rückkehr des Buddha/ Return of the Buddha“ für das Museum Rietberg Zürich, das Alte Museum Berlin, die Royal Academy of Arts London, und die Sackler Gallery, Washington

2001–2004 Wissenschaftlicher Assistent, Abteilung für Kunstgeschichte Ostasiens, Universität Zürich

1999–2001 Kurator für chinesische Kunst am Museum für Ostasiatische Kunst Köln

Studium der modernen und klassischen Sinologie (Humboldt-Universität Berlin), der Orientarchäologie (Universität Halle) und der ostasiatischen Kunstgeschichte (Universität Heidelberg), Promotion an der Universität Heidelberg

Ämter und Wahlmitgliedschaften

2015-16 MA tutor, Department of Art History, SOAS

2011-14 Associate dean, Faculty of Arts and Humanities, SOAS

Seit 2010 Academic board, Institute for Han Art Studies 画研究所, Peking University

Seit 2009 Advisory committee, International Dunhuang Project (IDP), British Library

Seit 2007 Editorial board, Journal of Inner Asian Art

2004-11 Steering committee, International Centre for Chinese Heritage and Archaeology (ICCHA) des UCL und der Peking University

Organisation von Tagungen und Vortragsreihen

Vortragsreihen:
Seit 2016
Vortragsreihe zur Kunstgeschichte Asiens, Universität Wien

2006-16 East Asian Art and Archaeology Research Seminars (EARS lectures), SOAS

2002 Vortragsreihe zur Ausstellung Die Rückkehr des Buddha, Museum Rietberg Zürich

Tagungsorganisation:
Tibet and the Silk Road, SOAS, 5. Mai 2016.

Archaeology of the Southern Taklamakan – Hedin and Stein’s legacy and New Explorations, Kooperation des SOAS mit dem International Dunhuang Project (IDP) und dem Xinjiang Institute of Archaeology, British Library und SOAS, 8. –11. November 2012.

Emergence of Bronze Age Societies – A Global Perspective
https://www.ucl.ac.uk/iccha/event/Conference/Conference2011report, ICCHA Konferenz in Baoji, China, 8. – 12. November 2011.

Research Training in the History of Chinese Art and Archaeology, SOAS, 21.–24. Dezember 2010.

Reigning beyond death ‐ Tombs and world rulers, Workshop während der Ausstellung “The First Emperor – China’s Terracotta Army” im British Museum, 15. März 2008.

Cultural Encounters between Han and Tang, SOAS, 23. Februar 2007.

 

-> zurück