Lebenslauf

Seit 11/2017
Universitätsassistentin (Post doc), Institut für Kunstgeschichte, Universität Wien
Leitung Labor für empirische Bildwissenschaft
Projektleitung Forschungsprojekt „Recht auf Museum? Eine österreichische Analyse zu musealen Öffentlichkeitskonzepten und deren Wahrnehmung“ (2020–2022)
Projektleitung (Stv.) Forschungsprojekt „Stadt-Land-Kind. Eine intergenerative Ethnographie zu Sehnsuchtsbildern vom Land“ mit dem Erweiterungsprojekt „Stadt-Land-Bild. Eine soziale Bildanalyse zeitgenössischer Sehnsuchtserscheinungen“ (2017–2019)
Habilitation „Wie Museum“

01/2017 – 09/2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post doc), Universität Salzburg/Mozarteum
Projektleitung Forschungsprojekt „Sag es einfach. Sag es laut. Leichte Sprache als Schlüssel zum Museum“, Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst

11/2015 – 05/2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post doc), Universität für angewandte Kunst Wien
D’Art – Austrian Center for the Didactics of Art, Textile & Design
Forschungsprojekt „personal.curator“ zu mobilen Museumstechnologien
Autumn school „Approaching the 3s. The spatial, the social, and the sensorium“

03/2015 – 08/2016
EU-Projektmanagerin, Universität für angewandte Kunst Wien
AXIOM: Entwicklung einer 100% Open Source digitalen Kinokamera

10/2013 – 02/2015
Lektorin Universität Salzburg/Mozarteum
Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst

01/2013 – 03/2014
Freie Kuratorin
„Für die Fülle“, Salzburger Kunstverein
„Halt mich fest. Frier mich ein. Zeig mir her“, Sammlung Lenikus, Wien

10/2010 – 09/2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Salzburg/Mozarteum
Doktoratskolleg „Kunst und Öffentlichkeit“, Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst

02/2012 – 06/2012
Wissenschaftliche Mitarbeit „Physische und soziale Verunsicherungsphänomene.
Wie kann die Stadtplanung ihnen begegnen?“

queraum. kultur- und sozialforschung im Auftrag der MA18 Stadtentwicklung und Stadtplanung, Wien

12/2008 – 07/2010
Projektkoordination 53. Internationale Kunstausstellung – La Biennale di Venezia
Österreich Pavillon, Kommissärinnen VALIE EXPORT und Silvia Eiblmayr
Elke Krystufek, Dorit Margreiter, Franziska & Lois Weinberger

10/2008 – 06/2010
Recherche – Produktion – Vermittlung, Wien
Zusammenarbeit mit dem Choreografen Philipp Gehmacher

07/2009 – 08/2009
Wissenschaftliche Mitarbeit „Subjektive Wahrnehmung von Sicherheit / Unsicherheit im öffentlichen Raum“
Kompetenzzentrum für soziale Arbeit FH Campus Wien    

03/2008 – 12/2008
Projektkoordination 11. Intern. Architekturausstellung – La Biennale di Venezia
Österreich Pavillon, Kommissärin Bettina Götz
Josef Lackner, PAUHOF Architekten, Wohnbau als Anlass

03/2006 – 11/2007
Kuratorische Assistenz documenta 12, Kassel
Kurator_innen Roger M. Buergel, Ruth Noack

06/2005 – 02/2006
Galerie-Assistentin engholm engelhorn galerie, Wien
v.a. Betreuung des Künstlers Hans Schabus

11/2004 – 05/2005
Akademikertraining Generali Foundation, Wien
„Gustav Metzger. Geschichte Geschichte“, Kuratorinnen Sabine Breitwieser, Cosima Rainer
„Das neue Europa. Kultur des Vermischens und Politik der Respräsentation“, Kuratoren Marius Babias, Dan Perjovschi

Studium

10/2010 – 09/2013
Doktoratsstudium Soziologie und Kulturwissenschaft, Universität Salzburg
Dissertation: „Objekte, Subjekte, soziale Situationen. Eine praxistheoretische Studie zur Ausstellung als Handlungsraum“
Betreuer_innen: Prof. Kornelia Hahn, Universität Salzburg; Prof. Martin Beck, Akademie der bildenden Künste Wien

10/2000 – 10/2004
Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft mit einer Fächerkombination aus Kunstgeschichte, Theater-, Film und Medienwissenschaft, Philosophie und Spanisch, Universität Wien
Diplomarbeit: „Angewandte Kunstvermittlung im musealen Raum. Eine vergleichende Analyse in Wien und Madrid zum Finden von ‚good-practice‘ Modellen“
Betreuer: Prof. Thomas A. Bauer



-> zurück