Publikationen

Monographien

Der Kamerablick im Fokus. Mediatisierte Wahrnehmung in der amerikanischen Kunst um 1970 (Arbeitstitel; in Vorbereitung)

Bedingtheit der Malerei. Ivan Puni und die moderne Bildkritik, (Neue Frankfurter Forschungen zur Kunst, Bd. 17), Berlin 2016.

     Rez. Ada Raev, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas / jgo.e-reviews 2017, 4,
     S. 40-41, URL: https://www.recensio.net/r/b0239c63ec934aaa87fc3743e85bd92e
     Tanja Zimmermann, in: Journal für Kunstgeschichte 24, 2020/1, S. 6-12.


Herausgeberschaften

Ethische Wertschöpfung. Moralische Kriterien in der zeitgenössischen Kunst und Kritik (Arbeitstitel), Themeschwerpunkt der Zeitschrift 21: Inquiries into Art, History, and the Visual, hg. v. Magdalena Nieslony (in Vorbereitung; erscheint 2021).

Format. Politiken der Normierung in den Künsten ab 1960, hg. v. Magdalena Nieslony und Yvonne Schweizer (Kunstgeschichten der Gegenwart, Bd. 13), München 2020.

Mediale Subjektivitäten: Fotografie, Film und Videokunst. Themenschwerpunkt der Zeitschrift Augenblick. Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft, Nr. 1/2, 2019, hg. von Magdalena Nieslony und Samantha Schramm.

Ökonomien des Sozialen. Themenschwerpunkt der Zeitschrift für Kunstgeschichte, Bd. 81, Nr. 4, 2018, hg. v. Eva Ehninger und Magdalena Nieslony.

Theorie². Potenzial und Potenzierung künstlerischer Theorie, (Kunstgeschichten der Gegenwart, Bd. 11), hg. v. Eva Ehninger und Magdalena Nieslony, Bern u.a. 2014
.
Ausst.-kat. Kunst-Licht, hg. v. Bernhard Knaus und Magdalena Nieslony, Freiburg i.Br. (E-Werk Hallen für Kunst) 2004.


Aufsätze in rezensierten Fachzeitschriften (peer reviewed)

Einleitung: Ethische Wertschöpfung. Moralische Kriterien in der zeitgenössischen Kunst und Kritik (Arbeitstitel), Themeschwerpunkt der Zeitschrift 21: Inquiries into Art, History, and the Visual, hg. v. Magdalena Nieslony (in Vorbereitung; erscheint 2021).

Einleitung: Der Marktwert der Kapitalismuskritik. Ein Dilemma der Gegenwartskunst, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, Bd. 81, Nr. 4, 2018 (Themenschwerpunkt: Ökonomien des Sozialen), S. 486-498 (mit Eva Ehninger).

Felicitous Failure: Hans Richter’s Malevich, in: The Getty Research Journal, Nr. 9, 2017, S. 141-160.

Richard Serra in Germany: Perspectivity in Perspective, in: RES. Anthropology & Aesthetics, Bd. 53/54, Spring/Autumn 2008, S. 47-58.


Aufsätze in Sammelbänden, Jahrbüchern u.a.

Kunst als moralische Instanz. Zur gegenwärtigen ethischen Wende künstlerischer und kunstkritischer Praxis, in: Philokles. Zeitschrift für populäre Philosophie (Themenschwerpunkt: Die Relevanz der Kunst) (in Vorbereitung)

Fotos, Filme, Fakten. Richard Serras Maßnahmen, in: Format. Politiken der Normierung in den Künsten seit 1960, hg. v. Magdalena Nieslony und Yvonne Schweizer, München 2020 (in Vorbereitung).

Für eine sozio-politische Geschichte der Formate. Einleitung, in: Format. Politiken der Normierung in den Künsten seit 1960, hg. v. Magdalena Nieslony und Yvonne Schweizer, München 2020 (in Vorbereitung).

Superficial Engagement. The Ethical Turn in Contemporary Art Criticism, in: Judgement Practices in the Artistic Field, hg. v. Hubert Locher, Stephanie Marchall und Beate Söntgen (in Druck).

Einleitung: Mediale Subjektivitäten
, in: Augenblick. Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft, Nr. 1/2, 2019 (Themenschwerpunkt: Mediale Subjektivitäten. Fotografie, Film und Videokunst), S. 5-12 (mit Samantha Schramm).

Fernsehen und Nahsehen. Mediale und künstlerische Ansprüche auf Augenzeugenschaft und Authentizität, in: Augenzeugenschaft als Konzept. Konstruktionen von Wirklichkeit in Kunst und visueller Kultur seit 1800, hg. v. Claudia Hattendorff und Lisa Beißwanger, Bielefeld 2019, S. 127-142.

Die Straßen sind unsere Pinsel, die Plätze - unsere Paletten“: Petrograd 1918, in: Platz-Architekturen. Kontinuität und Wandel öffentlicher Stadträume vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart, (I Mandorli, Bd. 24), hg. v. Elmar Kossel und Brigitte Sölch, Berlin und München 2018, S. 327-342.

TV interventions, in: Aesthetics of Resistance, Pictorial Glossary, The Nomos of Images, ISSN: 2366-9926, [09.01.2017], URL: https://nomoi.hypotheses.org/952.

Gelebte und inszenierte Vita: Kazimir Malevič, in: Imago. Interdisziplinäres Jahrbuch für Psychoanalyse und Ästhetik, Bd. 4, 2017, S. 167-185.

Šklovskij, Hildebrand und die Suprematisten, in: Das Problem der Form. Interferenzen zwischen moderner Kunst und Kunstwissenschaft, (Neue Frankfurter Forschungen zur Kunst, Bd. 18), hg. v. Hans Aurenhammer und Regine Prange, Berlin 2016, S. 275-288.

Bedeutungen des Suprematismus. Text und Bild im Œuvre von Kazimir Malevič, in: Theorie². Potenzial und Potenzierung künstlerischer Theorie, hg. v. Eva Ehninger und Magdalena Nieslony, Bern u.a. 2014, S. 63-86.

Theorie². Potenzial und Potenzierung künstlerischer Theorie, in: Theorie². Potenzial und Potenzierung künstlerischer Theorie, hg. v. Eva Ehninger und Magdalena Nieslony, Bern u.a. 2014, S. 9-14, mit Eva Ehninger.

Die Auferweckung und der Tod der Dinge im ‚Reismus‘ der russischen Avantgarde, in: The Challenge of the Object. 33rd Congress of the International Committee of the History of Art (Kongressakten CIHA 2012), hg. v. Ulrich Großmann u.a., Nürnberg 2013, Bd. 4, S. 1238-1241.

Kasimir Malewitsch und der Fall des Futurismus, in: Altri futurismi, hg. v. Antonella Francini und Lisa Hanstein, Firenze 2010 (Semicerchio, Bd. 42, Nr. 1), S. 24-29.
 
Iwan Puni zwischen Paris und Petersburg, in: Kursschwankungen. Russische Kunst im Wertesystem der europäischen Moderne, hg. v. Ada Raev und Isabel Wünsche, Berlin 2007, S. 76-82.


Essays in Ausstellungskatalogen

 “Velázquez is definitely looking at me.” Blicke und Blickpunkte in Richard Serras Frühwerk, in: Ausst.-kat. Richard Serra. Props, Films, Early Works, hg. v. Jörg Daur, Wiesbaden (Museum Wiesbaden) 2017, S. 102-108.

Hmmm… (Vielleicht sollten Bedeutungen verloren und nicht gefunden werden), in: Ausst.-kat. Jens Trimpin. Skulpturen aus vier Jahrzehnten, hg. v. Städtische Museen Heilbronn, Heilbronn (Museum im Deutschhof/Städtische Museen Heilbronn) 2017, S. 13-17.

Die Realität des Scheins. Bildliche Selbstreflexion in Objekten mit einer Ebene, in: Ausst.-kat. In Bewegung. Klaus Staudt. Arbeiten 1990-2010, Ingolstadt (Museum für Konkrete Kunst) 2010, S. 100-105, engl. The Reality of Appearances. Pictorial Self-Reflection in Single-Level Objects, S. 106-111.

Iwan Puni, Bildskulptur, 1915, in: Ausst.-kat. Eine Ohrfeige dem öffentlichen Geschmack. Der Kubofuturismus und der Aufbruch der Moderne in Rußland, Köln (Museum Ludwig) 2010, S. 82-85.

Die avantgardistische Ent-Täuschung oder: von der Mimesis zur Montage, in: Ausst.-kat. Von Rodin bis Giacometti: Plastik der Moderne, hg. v. Siegmar Holsten, Karlsruhe (Staatliche Kunsthalle) 2009, S. 40-44.

Vom Wahrnehmen des Gewebten, in: Dirk Krecker. Echo oldschool. The Typewriter Drawings Volume One, Frankfurt/M. 2006, S. 35; engl. On Perceiving the Woven, S. 36.

Bei Licht besehen
, in: Ausst.-kat. Kunst-Licht, hg. v. Magdalena Nieslony und Bernhard Knaus, Freiburg i.Br. (E-Werk Hallen für Kunst) 2004, S. 1-24.

Von A bis Z, in: Ausst.-kat. Transit A-Z. Jesús Algovi und Dieter Zurnieden, Neustadt an der Weinstraße (Kunstverein) 2003, S. 1-5.

Albertis Fenster, in: Ausst.-kat. Jens Trimpin: Skulpturen, Bilder, Modelle, Ulm (Landratsamt Ulm) 2000, S. 29-31.

Besetztheit des Materials oder das Gemeisame des vermeintlich Unvereinbaren – Skulpturen und Modelle im Œuvre von Jens Trimpin
, in: Ausst-kat. Jens Trimpin: concrete / Modelle für Beton, Mannheim (Kunsthalle Mannheim) 2000, S. 11-15.


Rezensionen und responses

Impression mit großen weißen Flecken. Rezension von Ausst.-kat. Revolution. Russian Art 1917-1932, London: Royal Academy of Arts, 11.02.-17.04.2017, in: Kunstchronik, Bd. 71, Nr. 4, April 2018, S. 191-195.

Das Porträt der Künstlerin als Insel. Über Agnes Martin in K20, in: Texte zur Kunst, Nr. 102, Juni 2016, S. 175-177.

Wiedererkennen statt sehen. Über Günther Förg in der Galerie Bärbel Grässlin, in: Texte zur Kunst, Nr. 85, März 2012, S. 216-219.

Response to Michael Sanchez, in: Art and Subjecthood: The return of the human figure in semiocapitalism, hg. v. Isabelle Graw, New York 2011, S. 62-63.

Sebastian Egenhofer: Abstraktion-Kapitalismus-Subjektivität. Die Wahrheitsfunktion des Werkes in der Moderne, München: Wilhelm Fink 2008, in: sehepunkte, Nr. 5, Bd. 9, 2009, [15.05.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/05/15104.html

Margarete Vöhringer: Avantgarde und Psychotechnik. Wissenschaft, Kunst und Technik der Wahrnehmungsexperimente in der frühen Sowjetunion, Göttingen: Wallstein
2007, in: sehepunkte, Nr. 2, Bd. 9, 2009, [15.02.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/02/14022.html
  
Jane Ashton Sharp: Russian Modernism between East and West. Natal'ia Goncharova and the Moscow Avant-Garde, Cambridge: Cambridge University Press 2006, in: sehepunkte, Nr. 10, Bd. 8, 2008, [15.10.2008], URL: http://www.sehepunkte.de/2008/10/11624.html
   
Christina Kiaer: Imagine No Possessions. The Socialist Objects of Russian Constructivism, Cambridge, Mass.: MIT Press 2005, in: sehepunkte, Nr. 7/8, Bd. 8, 2008, [15.07.2008], URL: http://www.sehepunkte.de/2008/07/10681.html
   
Maria Gough: The Artist as Producer. Russian Constructivism in Revolution, Berkeley: University of California Press 2005, in: sehepunkte 6 (2006), Nr. 12 [15.12.2006], URL: http://www.sehepunkte.de/2006/12/11254.html   

 

-> zurück