Abschlussarbeiten

Diplomarbeiten  2013:

BADER Magdalena, Bau und Ausstattung von Schloss Rosenau im Waldviertel.

BAKALOWITS Sophie, 16 Zeichnungen des Rinaldo und Armida Zyklus’ der Albertina Wien, Francesco Fontebasso zugeschrieben.

FERENCZ Katalin, Die Entwicklung der Winterlandschaft in der flämischen und holländischen Malerei des 16. und 17. Jahrhunderts.

JUNGWIRTH Elisabeth, Der Chiaroscuro-Holzschnitt.

KHOSROPOUR Reswan, Die Cappella Cavalli in Sant’Anastasia in Verona.

KÖHLER Florian, Hieronymus Cocks Serie der römischen Ruinen.

OBERREITER Marianne, Die Entwicklung der italienischen Kostümzeichnung im Rahmen höfischer Festlichkeiten im Laufe des 16. Jahrhunderts.

PRIESTER Magdalena, Die „Taufe des Eunuchen“ und der Einfluss der niederländischen Kunst im deutschsprachigen Raum (ca. 1600-1800).

RIEDL Gertrud, Das gemalte Relief. Trompe-l’Œils von Caspar Franz Sambach.

RIKAL Patricia, Johann Cimbal in Österreich. Wiener Werke 1749-1778.

ROBITZA Lisa, Carlo Innocenzo Carlone in Süddeutschland.

SCHIFFGEN Silvia, Die Entwicklung der Landschafts- und Tiermalerei im genuesischen Raum des frühen 17. Jahrhunderts, mit Blick auf Sinibaldo Scorza und Giovanni Benedetto Castiglione.

SEIDL Ulrich, Die barocke Ausstattung der Melkerhofkapelle in Wien.

STÖGER Veronika, Zur Entwicklung der ersten Kunstakademien im deutschsprachigen Raum. Organisationsformen und Inhalte im 17. und 18. Jahrhundert. Nürnberg, Augsburg, Dresden, Wien und Berlin.

TÒTH Nora, Die ehemalige Jesuitenkirche zum heiligen Johannes Nepomuk in Székesfehérvár und ihre Freskenausstattung.
 

Diplomarbeiten 2012

FOGLAR-DEINHARDSTEIN, Isabelle, Das zeichnerische Œuvre Erhard Altdorfers.

HASSLER Doris, Die gotische Ausstattung der Propsteikirche Maria Saal.

HEINECKER Malin, Die Iwein-Fresken auf Burg Rodenegg.

HOFBAUER Claudia Maria, Dominicus Custos und der frühe Augsburger Kupferstich.

KAUFMANN Margret, Die marianischen Wandbespannungen der Kirche Am Hof im Kontext jesuitischer Frömmigkeit.

KRUZIK Claudia, Bürger-, Adels- und Herrscherrepräsentation im ikonographischen Bild der Heiligen Sippe.

VON MILLER Dorothea, Die gotischen Wandmalereien in St. Stephan bei Obermontani.  

OBLEITNER Alena, Die Wandmalereien im Rittersaal von Schloss Friedberg bei Volders in Tirol.

PREISS Elisabeth, Friedrich Plahl (* 1926). Ein Tiroler Künstler über sich und seine Zeit.

RADUNSKY Clara Maria Barbara, Marmorpapier – vom Gebrauchsgegenstand zum Kunstobjekt. Am Beispiel der Sammlung Charles Ernst Clerget im Museum für angewandte Kunst in Wien.

RAMEDER Bernhard, Spätgotische Altarbaukunst in Niederösterreich – Die Werkstatt des Hans Peham in Melk.

SCHMIEDLECHNER Patricia, Künstlerische Entstehungsprozesse bei Peter Paul Rubens.

SCHOBER René Gilbert, Joseph Binder. Österreichische Plakate bis 1938.

SEIDL Sarah, Die Losensteiner-Kapelle im ehemaligen Benediktinerstift Garsten.

STEGMÜLLER Harald, Kritische Auseinandersetzung mit dem Terminus „Weltlandschaft“.

TROJER Karin, Altobello Melone und der Norden. Zur internationalen Bedeutung seiner Cremoneser Schaffenszeit.

VIRAG Philipp, Die Werkstatt Dietrich von 1848-1931, ihre Kooperation mit der Kunstgewerbeschule Wien im Kontext der Wiener Schmuckentwicklung.


Masterarbeiten 2012

CHAKALOVA Christina Margarete, The Studio of Guido Reni.

PAUKNER Sabine, BauernHochzeit bei Borcht und Bruegel. Studien zu einer niederländischen Genredarstellung des 16. Jahrhunderts.


Diplomarbeiten 2011

MOHL Kornelia, Die Ausstattung der Cappella Carrara in der Reggia Carrarese in Padua.

ÖRI Agnes, Kunstgewebliches Spielzeug. Ausgewählte Erzeugnisse aus Wien und Budapest um 1900.

PLESSL Claudia, Das Sgraffitohaus in Mikulov und seine genetischen Vorbilder.

RANINGER Teresa Maria, Kopien, Paraphrasen und Repliken nach Werken von Hugo van der Goes.

SPEIL Katharina, Leben und Werk des schlesischen Malers Albert Ferenz (1907-1994).


Masterarbeit 2011

FUNKE Bettina, Die Amsterdamer Rathausbrandkatastrophe 1652 im Bild ihrer Zeit.


Dissertationen 2011

Mag. FELLINGER Markus, Tizians Danae als gemalte Poesie. Eine Studie zur „ut pictura, poesis“ – Thematik in Tizians mythologischer Malerei (Erstbetreuung durch Hans Aurenhammer).

Mag. ZOLDA Ernestine, Die Flügelmalereien des Sterzinger Altarretabels im stilkritischen, lokalhistorischen Kontext (Zweitbetreuung durch Ingeborg Schemper).


Diplomarbeiten 2010

MÖHWALD Julian Elias, Interieurzeichnungen der Danhauser’schen Möbelfabrik.

SCHERZER Elisabeth, Johann Bergl im Benediktinerstift Melk.

SCHMIDL Ulrike, Lukas van Valkenborch in Wiener Sammlungen.

VON SCHULTZENDORF Antonia, Die malerische Ausstattung der Sakristei von San Sebastiano in Venedig.

STAINER Nina, Anna Stainer-Knittel (1841-1915).
 

Dissertation 2010


Mag. LECHNER Georg Matthias, Der Barockmaler Franz Carl Remp (1675-1718) (Zweitbetreuung durch Ingeborg Schemper).


Diplomarbeiten 2009

BARTSCH Eva Katharina,  Kontrollierte Kreativität – Eine Analyse der Zeichnungen Federico Baroccis.

GIANESI Fabio Philipp Angelo, Konstruktionsstruktur der Sieneser Kathedralfassade. Analyse, Rezeption und Wirkungsraum.

RICHTER Doris, Markus Prachensky – Malerei der 50er und 60er Jahre.

SCHECK Peter, Das Frontispiz der Hystoria de Corpore Christi (MS. M. 853).

WAGNER Rudolf, Prinz Eugen von Savoyen als Mäzen.


Diplomarbeiten 2008

ADAM Sigird, Der sogenannte Aggsbacher Altar aus dem Œuvre Jörg Breus d. Ä. in seinem historischen und kunsthistorischen Kontext.

ANZI-HAUER Elisabeth Maria, Das Odeo Cornaro in Padua: Kulturaspekte und Landschaftsmalerei eines humanistischen Theaters.

AUGUSTIN Christine, Michele da Firenze und die Ausstattung der Cappella Pellegrini in Sant’Anastasia in Verona.

EICHBERGER Katrine, Haukur Dór. Annäherung an einen isländischen Künstler.

GAMERITH Andreas, Paul Troger und Wien.

HILBER Verena, Der Garel-Zyklus auf Schloss Runkelstein.

KOPPENSTEINER Marie-Valerie, Rembrandts Gruppenporträts im kulturgeschichtlichen Kontext.

LEITNER Florian, Der Georgszyklus in der Filialkirche hl. Georg bei Rottenmann.

MUSIL Stefan, Das Skizzenbuch des Stefano della Bella aus der Albertina in Wien.

SCHALLER Petra, Künstlerportraits von 1730-1800 – Untersuchungen zu den Typenbildungen in der österreichischen Kunst.

SCHÖN Markus, Hans Hoffmann-Ybbs, Aspekte im graphischen Œuvre.

SUCHY Petra, Carlo Innocenzo Carlone in Niederösterreich – Ein Wanderkünstler im politischen und sozialen Umfeld an der Schwelle zum 18. Jahrhundert.

TISCHLER Gertrude, Sieben kleinformatige Tafeln mit alttestamentarischen Szenen im Wiener Kunsthistorischen Museum im Kontext der venezianischen Dekorationsmalerei des 16. Jahrhunderts.

WAGNER Ursula, Der Südtiroler Barockmaler Franz Zoller (1726-1778).

ZMÖLNIG Brigitte, Jakob Matthias Schmutzer (1733-1811). Die Landschaftszeichnungen aus dem Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste in Wien.


Diplomarbeiten / Dissertation  2003 -  2007

MRAZ Simon Thomas Johannes, Die Geschichte der Akademie der bildenden Künste in den 30er und 40er Jahren des 18. Jahrhunderts unter besonderer Berücksichtigung des internationalen, politischen und künstlerisch-organisatorischen Umfelds (2007).

Mag. MOEHRLE Ulrich Hermann, Hans Multscher – Ein kunsthistorisches Konstrukt des 19. und 20. Jahrhunderts? Rekonstruktionsversuch einer süddeutschen Bildhauerkarriere des Spätmittelalters ( Dissertation: Erstbetreuung durch Michael Viktor Schwarz, 2006).

PRACHAR Barbara, Zeremonienbilder aus der Werkstatt Martin van Meytens (2006).

FRAUSCHER Edith, Der Altar von Schloss Tirol (2005).

HÖDL Birgit,  Simultanbilder in Œuvre von Hans Memling (2005).

ARBESSER Dorothea, Hermann von Königsbrunn im Kontext europäischer Landschaftsmaler auf Fernexpedition (2004).

STADLER Leonhard Johannes, „Il Giovane dei Paesi”. Girolamo Muziano als Landschaftszeichner (2004).

NEMETH Angelika, Das Thema der Tobiaslegende in den Zeichnungen des Rembrandt-Kreises (2003).

 

-> zurück