Einrichten des Moodle-Kurses für Lehrende mit TutorIn

Sie möchten zu Ihrer Lehrveranstaltung ein begleitendes eLearning (Moodle) anbieten und haben eine/n Tutor/in, die/der sich um die Plattform kümmern wird. Sie können Texte und Präsentationen zur Verfügung stellen, mit den Studierenden kommunizieren bzw. die Studierenden können untereinander kommunizieren etc.

Informationen zu Moodle und Schulungsangebote für Lehrende/TutorInnen finden Sie unter:
http://www.univie.ac.at/ZID/elearning-infos-lehrende/

 

Was muss ich als LV-LeiterIn tun, bevor mein/e Tutor/in die Betreuung übernehmen kann?

Was muss ich als TutorIn bei der Betreuung eines Moodle-Kurses zuerst unternehmen?


Was muss ich als LV-LeiterIn tun, bevor mein/e Tutor/in die Betreuung übernehmen kann?

1. Fordern Sie Ihre/n Tutor/in auf, sich einen MitarbeiterInnen-Mailbox-Account zu beschaffen. Infos dazu: http://www.univie.ac.at/ZID/mailbox/

Sobald die/der Tutor/in einen gültigen MitarbeiterInnen-Mailbox-Account besitzt, kann er/sie alle weiteren Schritte übernehmen.

Hier die ersten Schritte:

Einen Moodle Kurs für Ihre Veranstaltung anlegen

Nun können Sie oder Ihr/e Tutor/in (Voraussetzung gültiger Mailbox-Account) zur Lehrveranstaltung im UNIVIS einen Moodle-Kurs anlegen.

  1. Loggen Sie sich im UNIVIS ein und wählen Sie im Administrationsmenü unter der Rubrik "Lehre" den Menüpunkt "Lehrveranstaltungen" aus.
  2. Bei der gewünschten Lehrveranstaltung klicken Sie nun auf "anzeigen". Durch Klick auf "Veranstaltung in Lernplattform anlegen" wird automatisch Ihre Lehrveranstaltung als E-Learning-Kurs in der Lernplattform Moodle angelegt. Sofort nach dem Klick finden Sie auf derselben Seite einen Link, der direkt in den Moodle-Kurs führt


Ihr Kurs wurde nun in Moodle angelegt, ist aber zu diesem Zeitpunkt NOCH NICHT für Studierende zugänglich. Angemeldete Studierende (Status angemeldet) werden zwar automatisch aus dem UNIVIS-Anmeldesystem in den Moodle-Kurs übernommen, jedoch können sie noch nicht auf den Kurs zugreifen.

Sie können nun in Ruhe Ihren Moodle-Kurs einrichten bzw. vorbereiten.

HINWEIS:

Falls Ihr/e Tutor/in zum Zeitpunkt der Erstellung des Moodle-Kurses noch keinen gültigen Mailbox-Account besitzt, wird er/sie später NICHT AUTOMATISCH als TutorIn registriert. Ist der Mailbox-Account aktiv, können Sie durch „Veranstaltung in Lerplattform aktualisieren“ neu eingetragene UserInnen in den Kurs übernehmen oder die/der Tutor/in kann das selbstständig ebenfalls im UNIVIS ausführen (siehe unten).

Moodle-Kurs für Studierende freischalten

Um Studierenden Zugriff auf den Kurs zu ermöglichen, müssen Sie diesen einmalig in Moodle freischalten.

Klicken Sie dazu in Ihrem Moodle-Kurs links unten im Seitenblock „Einstellungen“ auf „Einstellungen bearbeiten“. Unter den Grundeinträgen finden Sie den Punkt „Sichtbar“. Sobald Sie dort die Einstellung auf „anzeigen“ geändert haben, können Studierende auf Ihren Moodle-Kurs zugreifen.Was muss ich als TutorIn bei der Betreuung eines Moodle-Kurses zuerst unternehmen?

1. Fordern Sie Ihren MitarbeiterInnen-Mailbox-Account an. Infos dazu:
http://www.univie.ac.at/ZID/mailbox/

2. Steigen Sie mit Ihren neuen MitarbeiterInnen-Mailbox-Account ins UNIVIS ein.

Wählen Sie unter der Rubrik "Lehre" den Menüpunkt "Lehrveranstaltungen" aus. Bei der gewünschten Lehrveranstaltung klicken Sie nun auf "anzeigen".

Nun gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Der Moodle-Kurs ist noch nicht angelegt
    Durch Klick auf "Veranstaltung in Lernplattform anlegen" wird automatisch die Lehrveranstaltung als E-Learning-Kurs in der Lernplattform Moodle angelegt. Sofort nach dem Klick finden Sie auf derselben Seite einen Link, der direkt in den Moodle-Kurs führt.
  • Der Moodle-Kurs wurde bereits von der/dem Lehrenden angelegt

In der blauen Navigationsleiste finden Sie den Link „Veranstaltung in Lernplattform aktualisieren“.

Folgen Sie dem Link unter Moodle-Kurs. Falls Sie bereits für den Kurs registriert wurden, haben Sie Zugriff auf den Kurs.

Falls Sie keine Zugangsberechtigung haben, gehen Sie bitte nochmal ins UNIVIS zurück und betätigen Sie den Link „Veranstaltung in Lernplattform aktualisieren“. Dadurch werden weitere Lehrende und TutorInnen in den Moodle-Kurs übertragen, welche erst nachdem der Moodle Kurs bereits angelegt wurde im I3V/UNIVIS eingetragen wurden bzw. zum Erstellungsdatum noch keine gültige Mailbox-Account besessen haben. Danach haben Sie Zugriff auf den Moodle-Kurs.

Jetzt können Sie den Moodle-Kurs einrichten.

3. Um Studierenden Zugriff auf den Kurs zu ermöglichen, müssen Sie diesen einmalig in Moodle freischalten.

Bitte kontrollieren Sie folgende Einstellungen:

Klicken  Sie in Ihrem Moodle-Kurs, links unten im Seitenblock „Einstellungen“ auf „Einstellungen bearbeiten“. Unter den Grundeinträgen finden Sie den Punkt „Sichtbar“. Sobald Sie dort die Einstellung auf „anzeigen“ geändert haben, können Studierende auf den Moodle-Kurs zugreifen.