Schreibmentoring im Sommersemester 2017

05.01.2017

SchreibmentorInnen gesucht

 Was ist Schreibmentoring?

Schreibmentoring unterstützt Bachelorstudierende möglichst früh im Studium durch die Vermittlung von Recherche-, Lese-, Schreib- und Überarbeitungsstrategien sowie (Peer-)Feedback beim Aufbau akademischer Schreibkompetenzen.

Es handelt sich um ein außercurriculares Angebot, das auch Probleme von Studierenden mit einer anderen Erstsprache mit Deutsch als Wissenschaftssprache explizit adressiert.


Was tun SchreibmentorInnen?

SchreibmentorInnen werden vom CTL ausgebildet und im Rahmen einer Lehrveranstaltung am Institut für Germanistik, Fachbereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache weitergebildet und supervidiert. In Zweierteams halten sie wöchentlich Schreibgruppen an den teilnehmenden Instituten ab und geben bei Bedarf auch Einzelberatungen.

Wie werden die SchreibmentorInnen ausgewählt?

Studierende, die SchreibmentorIn werden möchten, sind ab sofort zur Bewerbung eingeladen.

Die Ausschreibung erfolgt außerdem auch über die Website des CTL und über Student Point.

Für das Sommersemester 2017 stehen 24 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Studienprogrammleiterin Ass.-Prof. Dr. Aufhauser.


Alle Informationen siehe Ausschreibung