AICA Preis für junge Kunstkritik 2020


AICA AUSTRIA, die Internationale Vereinigung der Kunstkritiker*innen in Österreich, schreibt zum vierten Mal den Preis für junge Kunstkritik aus.

Eingeladen sind Autor*innen, die in Österreich wohnen und nicht älter als 35 sind.

Der Text soll eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst besprechen, die 2020 in Österreich zu sehen war/ist. Er soll auf Deutsch geschrieben sein und max. 5000 Zeichen umfassen. Eine Publikation kann, muss aber nicht erfolgt sein.

Besonderes Augenmerk wird auf einen klaren Schreibstil, eine gute Argumentation und eine kritische Beurteilung gelegt.

Die Jury setzt sich aus dem Vorstand von AICA AUSTRIA zusammen.

Den Text, Fotos aus der Ausstellung sowie eine kurze Biografie (max. 500 Zeichen) schicken Sie bis 10. August 2020 an: vorstand@aica.at

Die beste Einreichung wird mit € 500 honoriert.

AICA Austria – Internationale Vereinigung der Kunstkritiker*innen in Österreich