AUSSCHREIBUNG TUTOR*INNEN FÜR SOMMERSEMESTER 2022

Tutor*innen zu Lehrveranstaltungen sind studentische Mitarbeiter*innen, die bei den entsprechenden LVen mitwirken. Zu ihrer Tätigkeit zählen die begleitende Betreuung von Studierenden sowie die Unterstützung der LV-Leitung in inhaltlichen und administrativen Belangen (Vor- und Nachbetreuung der LV, Evaluierungsmaßnahmen).

Bei Vorlesungen betreuen Tutor*innen in der Regel die e-learning Plattform Moodle, stellen die Folien online und halten einige Tutoriums-Einheiten zur Vertiefung der Inhalte der LV und zum Verständnis von Fachliteratur, jeweils in Absprache mit der LV-Leitung.

Bei Exkursionen geht es ebenfalls um die Betreuung von Moodle, organisatorische Vorbereitungen im Vorfeld sowie Koordinationstätigkeit während der Exkursion.

Im SS 2022 gibt es Tutorien zu folgenden LVen der Kunstgeschichte:

- VO: Einführung in die Kunstgeschichte: exemplarische Studien (Betreuung des Tutoriums: Christine Beier)
- VO: Image – Narrative – Time: Medieval Legends in Central Europe (Ivan Gerát – Bewerbung bitte an Christine Beier)
- VO: NS-Kunstpolitik und Kunstraub (Birgit Schwarz)
- Exkursion Niederösterreich (Monika Dachs)
- Exkursion "Von Nussdorf nach Bratislava und zurück. Radexkursion" (Martina Pippal)
   Voraussetzung: gute/r Radfahrer*in, Organisationstalent!
   gern gesehene (aber nicht verpflichtende Zusatzqualifikation: Slowakischkenntnisse


Erforderliche Qualifikationen für Bewerber*innen
Interessierte Studierende ab dem 2. Studienjahr Bachelor, die sich (idealerweise bei dem/der jeweiligen LV-Leiter*in) durch gute Leistungen ausgezeichnet haben und die über didaktische und organisatorische Fähigkeiten verfügen, richten ihr Bewerbungsschreiben bis spätestens 8. Dezember 2021 per Mail an die jeweiligen LV-Leiter*innen.

Das Bewerbungsschreiben enthält:
• kurzes Motivationsschreiben (max. 1 Seite)
• Lebenslauf (1 Seite)
• Kontaktdaten (Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
• Ausdruck Sammelzeugnis

Rechtliche Basis von Tutor*innen
Tutor*innen sind gemäß Kollektivvertrag § 30 teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmer*innen, die bei Abschluss des Arbeitsvertrages ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-Studium noch nicht abgeschlossen haben. Das Arbeitsverhältnis wird für 6 Monate abgeschlossen (Sept. - Februar bzw. März - August). Allfällige Studiengebühren werden im Folgesemester des Tutoriums rückerstattet. Vom Stundenrahmen entspricht ein 4-stündiges Tutorium 60 Arbeitsstunden im Semester. Das Entgelt beträgt rund 1.050,- € pro Semester für ein 4-stündiges Tutorium.