Julius Alwin Ritter von Schlosser (1866-1938)

Biographie und Literatur:

Neue Deutsche Biographie (Hans Aurenhammer)
Österreichisches Biographisches Lexikon (Martina Haja)
Dictionary of Art Historians
Wikipedia deutsch
Arthistoricum
Nachruf (von E. H. Gombrich in: Burlington Magazine 1939)
"Stil" und "Sprache" der Kunst - Julius von Schlosser (Beat Wyss in: WrJbfKg 53, 2004)
Julius von Schlosser's First Bibliography of 'Kunstliteratur' (Charles Davies 2009)
Julius von Schlosser and the need to reminisce (Karl Johns in: Journal of Art Historiography 1/ December 2009)
Julius von Schlosser und "Die Kunstliteratur" (Diplomarbeit von Johannes Weiß, Univ. Wien 2012)
Julius von Schlosser (1866-1938). Ausstellung anlässlich der Tagung zum 150. Geburtstag (Katalog von Friedrich Polleroß, Wien 2016)

Werke:

Die Kunst- und Wunderkammern der Spätrenaissance (1908)

Archivalien:

Schlosser 1 (A)

1. Notizbuch: Merkbüchlein. Denkmäler und Probleme I. Mittelalter (autographes Notizbuch, dat. 1900)
2. Notizbuch: Merkbüchlein. Denkmäler und Probleme II. Renaissance (autographes Notizbuch, dat. 1901)
3. Konvolut: „Die Entstehung Venedigs“, „Venedig im 18. Jahrhundert“ (2 Zeitungsartikel in: Allgemeine Zeitung München (6) und (103) 1897, gebunden mit Exlibris)    
4. Um Ghiberti. Ital. Kunstgeschichte 1250-1450 (alphabetische Sammlung von autographen Notizen zu ital. Künstlern)
5. Ghiberti. Kallab (Notizen und Abschriften zu Ghiberti)
6. Kallab (verschiedene Notizen ohne gemeinsames erkennbares Thema)    
7. Notizbuch: Beobachtungen über Ausdrucksphänomene (autographes Notizbuch, dat. 1917)
8. Notizbuch: Merkbüchlein III. Renaissance. Barock (autographes Notizbuch, o. D.)
9. Hefte: Neda von Schlosser 1945-1948 (Art autographes Tagebuch mit Abschriften von Briefen)

Schlosser 2 (A, B)

1. Kuvert: Dichtung und Bildkunst im süssen neuen Stil (Typoskript, 21 Seiten)
2. Faszikel: Materialien und Collectaneen zu einer Einführung in das Studium der Kunstgeschichte (Manuksript, dat. 1896)
3. Umschlag: Stilgeschichte und Sprachgeschichte der bildenden Kunst. Ein Rückblick (Manuskript, 43 Seiten o. D.)
4. Umschlag: unbenannt (Manuskript ohne Titel betreffend die Nachfolger Vasaris, abgedruckt in der Kunstliteratur S. 307 ff.)
5. Konvolut: unbenannt (autographe Notizen, meist ungeordnet zu Ghiberti)
6. Konvolut: Sammlung von Zeitschriftenausschnitten „Beilagen zur Allgemeinen Zeitung“ (München), darunter Artikel von JvS „Die Bedeutung der Quellen für die neuere Kunstgeschichte“, 1892)
7. Notizheft: Grillparzer (autographe, meist in Kurzschrift, geführte Notizen)
8. Faszikel: unbenannt (geographisch geordnete Literatursammlung (?) über Österreich; in Kurzschrift)
9. Faszikel: Epikur (Manuskript, Fragment, 24 Seiten); „Vom Ursprung der Kunst“, Montaigne)
10. Notizheft: Dante. Divina Comedia (autographe Auszüge, dat. 1900)
11. Notizheft: Oeuvres de Chamfort (autographe Notizen o.D.)
12. Notizheft: unbenannt (Manuskript zur bildenden Kunst, o.D.)
13. Umschlag: In Memoriam zu Kallabs Vasari (autographe Notizen)

Schlosser 3 (B)

1. Sprachgeschichte der Kunst 1. Spätantike (Manuskript mit Notizcharakter)
2. Umschlag: Stilgeschichte und Sprachgeschichte der bildenden Kunst (Manuskript, dat. 1930)
3. Schuber: Propädeutikum II. Quellen. Schriftquellen (ein paar wenige Notizen zur Quellenkunde v. a. der Antike)
4. Manuskript: Gedichte aus dem Felde und von Daheim und Gedichte von Hans von Schlosser, Weihnachten 1917;  1918, gebunden)
5. Notizheft: Chantilly-London-Brüssel-Köln (autographes Reisetagebuch mit Einlagen)
6. Notizbuch: Tagebuch I. 1914 (autographes Tagebuch des Sohnes Johann von Schlosser, 1899-1971, und dem Vater gewidmet)
7. Umschlag: „Lomazzo. Vita dell´autore“ (autographe Abschrift)
8. Manuskript: La biblioteca del Gambistas (autographes Verzeichnis an musikalischer Literatur)
9. Notizbuch: Guidiccola (autographe Notizen, dat. 1895)
10. Buch: I Parlari Italiani (geographisch geordnetes Manuskript mit Noten, dat. 1875)
11. Buch: Ferienwanderungen. Streifereien im Gebiete der Kunst (Manuskript, dat. 1883)
12. Kuvert: Chronik eines florentinischen Bürgerlichen (Manuskript, 82 Seiten mit autographen Ergänzungen)
13. Manuskript: Verzeichnis einer Bibliothek altitalienischer Schriftquellen zur Kunstgeschichte (Manuskript gebunden)
14. Lateinischer Widmungsbrief an den Altphilologen und Rektor Wilhelm von Hartel und Information über Porträtmedaille, 1896 (Druckschriften)
15. Typoskript: unbenannt (Typoskript, Fragment)
16. Einführung in eine Geschichte der Kunstsprache (autographe Notizen, lose)
17. Kuvert: Über einige Voraussetzungen der mittelalterlichen Kunstsprache (Manuskript, lose)
18. Umschlag: Leben und Meinung des florentinischen Bildhauers Lor. Ghiberti. Buch 1. Chronik eines Künstlerlebens (autographe Notizen, lose)
19. Manuskript: Lorenzo Ghibertis Bericht über seine Werke (Manuskript, lose)
20. Umschlag: Formengeschichte. Übersicht der Geschichte der Architektur (Manuskript, lose, dat. 1893)
21. Notizbuch: Bibliotheca Italiana. Catalog der in meiner Bibliothek befindlichen Werke über Italien (Manuskript, in Leder gebunden mit Golddruck, dat. 1909)
22. Notizheft: Bibliotheca selecta. Ein Stück Autobiographie (Manuskript, gebunden, mit Exlibris, dat. 1926, 153 S)

Schlosser 4 (C)

1. Ghiberti, I Commentarii (Druck und Korrespondenz mit Verlagen in Berlin und Bologna)
2. Kuvert: unbenannt (loses Manuskript)
3. Gebundenes Büchlein: Abschrift Zompini, Le arti di Venezia, mit Exlibris
4. Abschrift Facius, 1745
5. Manuskript „Die Tragödie des Willens“
6. Manuskript „Vorwort“ (Alla Terra Madre d’Italia)
7. Exzerpte
8. Notizen „Plastik in Siena“
9. Diverse Notizen und Exzerpte
10. Kuvert: unbenannt (Literaturnotizen, autograph)
11. Notizheft: „Estetica“ (autographe Notizen zu Musikgeschichte, Italienisch), 1898
12. Notizheft: „Liber diurnus“ (autographe Notizen zu Musikliteratur etc.) und Merkbuch, 1924
13. Heft: Pitture di celebri autori e sculture nella Citta di Montalboddo (...) da Agostino Rossi, 1796 (autographe Abschrift o.D.)
14. Umschlag: Tagebuchblätter „Aus attischen Nächten“ (Manuskript eines Reisetagebuchs, Fragment, 26 Seiten, ca. 1934/35)
15. Autographe Reisenotizen einer Deutschlandreise (?); dat. 1888
16. Notizbuch: Liber memorandi (autographe Notizen zu einer Übung?)
17. Possedimenti Veneziani di oltremare e di terraferma di Vincenzo Lazari 1851 (autographe Abschrift o.D.)
18. Flügelmappe: Italienische Plastik (autographe Notizen, thematisch und zeitlich geordnet, o.D.), mit Schema
19. Notizbuch: Erato. Lieder und Gedichte von Julius Schlosser 1. 1881 (Manuskript)
20. Buch: Hofrat Julius von Schlosser. Ehrung zum 70. Geburtstag am 23. September 1936. Adressenmaterial (Typoskript, 19 Seiten)
21. Flügelmappe: Ambraser Inventar 1596 (Sonderdruck aus der Hofbibliothek 1886)
22. Flügelmappe: Von „Bildgeometrie“. Magistra Latinitas – Magistra Barbaritas 1936 (Typoskript, 57 Seiten)

Schlosser 5 (C, D)

1. Flügelmappe: Inventaire des Objets d´Art (Typoskript; Abschrift aus den Mémoires de la Societe naturelle des Antiquaires de France 30), 1868
2. Flügelmappe: Synopsis 1925 (autographe Notizen; tabellenartige Aufstellung der österreichischen Kunst)
3. Flügelmappe: unbenannt (Manuskripte u.a. „Bibliographischer Theil“, nicht zusammenhängend, Fragment)
4. Notizheft: Bibliotheca Veneta (autographes Bücherverzeichnis, dat. 1896, alphabetisch und thematisch geordnet)
5. Abschrift: Christophoro Landino, 1481
6. Umschlag: Propädeutik I. Erkenntnistheorie (Vorlesungsmanuskript o.D., ungeordnet, o.D.)
7. Schuber: Propädeutikum II/2. Technik (autographe Notizen zur Geschichte der vervielfältigenden Künste, o.D.)
8. Notizheft: Hofbibliothek (autographe Konkordanzliste, o.D.)
9. Kuvert: Karl Ziak. Abend in Eisenstadt (Typoskript, 3 Seiten; 2 s/w Fotos vom Schloss und der Bergkirche)
10. Konvolut: Zwei Marienbilder von Lukas Cranach dem Älteren (Typoskript, 3 Seiten; von L.M.S., o.D.)

Schlosser 6 (E)

1. Schuber: Propädeutik II. Quellen der Kunsttopographie. Monumentale Quellen (autographe Notizen o.D.)
2. Schuber: Propädeutik II.: „Ikonographie (Technik)“ (autographe Notizen)
3. Schuber: Propädeutik III. Probleme. Stilgeschichte (autographe Notizen)
4. Schuber: Propädeutik. Paralipomene (?) (autographe Notizen)
5. Umschlag: Vom Problem der „Giotteske“ (Typoskript o.D., 11 S., 1937)
6. Schuber: Kallab (autographe Notizen und Manuskripte aus dem Besitz von Kallab?)
7. Notizheft: Entwurf Buch 1906 (autographe Notizen zu einem Einführungsbuch der Kunstgeschichte)
8. Notizheft: unbenannt (Abschriften und Notizen aus Musikliteratur und Noten)
9. Umschlag: „Sinnlichkeit. Aus dem geheimen Tagebuch der Gräfin Livia“ (autographe Abschrift, o.D.)

Schlosser 7

1. Notizheft: Futurismus u. a. (autographe Notizen, dat. 1925)
2. Faszikel: Le Scuole di Venezia (autographe Notizen, dat. 1898)
3. Notizhefte: Typus Oboe, Violine, Lyra etc. (5 Stück, autographe Notizen zur Musikalien)
4. Notizbuch: Liber Pontificalis Romanus, 1873 (autographe Teilabschrift)
5. Notizheft: Kunst und Geschichte (autographe Notizen, v.a. in Kurzschrift)
6. Umschlag: Bonaventura/ Leben und Leiden Jesu Christi (div. Material; autograhe Notizen und Abschriften aus hl. Schrift, etc.)
7. Umschlag: Karl Hecke. Vorarbeiten zu der von Wickhoff angeregten Sammlung über Merowingische Schriftquellen (autographe Notizen und Abschriften)
8. Kuvert: Angewandte Künste. Studien im österr. Museum (Manuskript o.D.)
9. 2 Kuverts: Gedenkblatt Fritz Rücker (Parte, gedruckte Grabrede, s/w Foto)
10. Bulgarische Nationaloper „Kamen und Zena (das Steinmal)“ von Ivan Wasow und Ivan D. Iwanow, übersetzt von Neda L. Ftitscheff (verh. Schlosser)
11. Diverse Notizen
12. „Iter veneticus“, Tagebuch einer Reise durch Friaul und Venetien 1896 (ungebd. Manuskript)
13. Ghiberti-Annalen (autographe Zettelkarteien)
14. Ghiberti (autographe Notizen, Manuskripte, ungeordnetes Material etc.)
15. Druck „Ueber die ältere Kunsthistoriographie der Italiener“, 1925

Schlosser 8

1. „Einige Capitel aus der historischen Formenlehre der bildenden Künste“ (Vortragszusammenfassung, Druck 1901)
2. Robert Eigenberger, Einige Beiträge zur Kenntnis der in Nürnberg erhaltenen Werke Adam Krafts (Sonderdruck aus dem Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst mit eingelegten s/w Fotos)
3. Typoskript: Denkmalpflege (4fach; geheftet, o.D.)
4. Typoskript: „Die Aufrichtung des Kreuzes von P.P. Rubens im Dome von Antwerpen“ (von K.M. Swoboda?, geheftet, o.D.)
5. Notizbuch: B. Croce, Philosophie des Geistes I. (autographe Exzerpte und Notizen aus Benedetto Croces Werk)
6. Manuskript: Heine von Benedetto Croce übersetzt von Julius v. Schlosser (Manuskript, 15 Seiten, o.D.)
7. Notizbuch: B. Croce, Problemi di Estetica (Notizen zu Benedetto Croces Werk, o.D.)
8. Umschlag: JvS „Antologia della Letteratura Italiana dell´arte“, mit Widmung an Benedetto Croce (Manuskript, nach 1925, Fragment)
9. Umschlag: unbenannt (Korrekturbogen zu Ghiberti Buch)
10. Notizbuch: Croce IV, 2. Zur Geschichte der Historiographie (autographe Notizen, dat.1920)
11. „Als Einleitung. Ein Interview mit B. Croce, Corriere d’Italia, Rom 13. Okt. 1914“
12. B. Croce Diverses: Zeitungsbericht (Kopie); italienisches Typoskript 1920; „Vorwort“ Manuskript; Typoskript-Fragment 1925; Druck „Croce and Gentile“ in „The New Age“ 1925; JvS „Benedetto Croce zum 70. Geburtstag (25. Februar 1936)“ Manuskript
13. Schuber: „Italienische Kunsttopographie (Reisekolleg)“, Manuskript o.D.
14. Umschlag: Geschichte der Kunst und Geschichte der Kunstsprache (Manuskript, dat. 1927, 31 Seiten)
15. Umschlag: „L´arte medievale e moderna“ (Korrekturbogen für Artikel in L´Arte, 1929)
16. Umschlag: „Vom Geist der französischen Kunst. Versuch einer ‚Sprachgeschichte‘ der französischen Kunst (Manuskript, dat. 1925)
17. Konvolut verschiedener Notizen und Manuksripte, ungeordnet z. B. Propädeutikum II. Historische Grammatik der Bildkunst
18. Faszikel: unbenannt (Korrekturbögen „Leben und Meinungen des florentinischen Bildners Lorenzo Ghiberti“ mit autographen, farbigen Korrekturen, dat. 1937, Widmung an B. Croce) mit Verlagskorrespondenz (Dr. Hermann Loeb, Dr. Annemarie Loeb-Cetto) bezüglich inhaltlicher Korrekturen und Bildbeschaffung 

Schlosser 9

1. "Theorie und Geschichte der Kunsthistorigraphie“, Abbazia Hermitage August 1922
2. Kunsttopographie Italien, Literaturliste, Typoskript
3. Versteigerungskatalog V. A. Heck „Kunstbibliothek Prof. Julius von Schlosser“
4. Diverse Fotos und Notizen (u.a. Exzerpte aus Panofsky)
5. Mappe: Die Wiener Schule (Manuskript mit nachträglichen Ergänzungen, dat. Ostern 1933, 96 S.)
6. Korrespondenz etc.:
Konzepte für Institutsakten: über Bedienerin Klara Schwarz, Information für Studierende nach Zusammenlegung der Institute 1933, Kommission  für die Nachfolge von Prof. Emil von Ottenthal (1926), „Oettinger, Wissensch. Arbeiten“ (für Habilitation 1936?); Gedichte von Karl Lanckoronski (Typoskript);Bureau International d’Éducation, Genf (1933, Universität Istanbul); Stellungnahme an das Bundesministerium gegen Ernennung des Nationalbibliotheksdirektors Josef Bick zum Albertina-Direktor (1934), Nachruf auf Prof. Johan Jakob Tikkanen (1930), Rechnung Hotel de France in Genf (vor 1900?); Weihnachtskarte der Schwester Franziska (1918), Postkarte von Else Ernst an Frau Schlosser (1933); Tuschzeichnung einer Prinzessin; Briefe bzw. Postkarten von Nils Svanberg, Uppsala (1928),  Hans Schlosser (1918), Leo Planiscig (1929), Ludwig Curtius, Rom (1936, mit Foto eines Reliefs), Hermann Egger, Graz (1928 über Geymüller-Nachlass), Emanuel Löwy (1929), Richard Schneider, Weidling (1928); Konvolut Hahnloser (Brief Bremen 1929 über Italienreise und Autokauf, Einladung zur Hochzeit 1929, Brief Bern 1936 über Tod des Vaters und Verlagsüberlegungen für Ghibertibuch, Brief Bern 1937 über Druck des Ghibertibuches und Finanztransaktionen dafür, Einladung und 2 Zeitungsberichte zur 100-Jahrfeier mit Festvortrag Hahnloser 1966); Konvolut Croce: 2 Postkarten von 1929, „Relazione“ über Tenorwettbewerb); Konvolut Musikinstrumentensammlung (Brief Walcher 1924 über Musikinstrument ein Seitenstetten, Brief Musikhistorisches Museum Cöln 1917, Brief Museum Carolino-Augusteum 1926 mit Foto, 2 Briefe von Ary van Leeuwen Wien 1915); Konvolut Wölfflin (Briefe vom 1. April 1914 über Kraft-Aufsatz und vom 17. Juli 1933 über einen Versand); Konvolut Prestel-Holbein-Verlag (Briefe von Dr. Hermann Loeb 24. Juli 1935, 9. Dezember 1935, 13. Februar 1936, 21. November 1936, 7. Jänner 1937, Verlagsvertrag)
7. Zeitungsberichte und Drucksachen (Prospekte zu Büchern über Giotto und Michelangelo) 
8. Grabmal Prof. Schlosser: Plan und Fotos
9. Mappe "Die Kunstliteratur": Korrekturbögen
10. Umschlag: Relazione sul restauro dei quadri della Galleria del Palazzo Rosso (Sonderdruck); Federici Card. Borromaei (...) Museum 1634 (Manuskript, 29 S.)

Schlosser 10

1. Sonderdruck "Magistra Latinitas und Magistra Barbaritas", Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften 1937, Heft 2 (Stiftung Dr. Thomas Lersch 2016)
2. Verkaufskatalog der "Bibliothek Professor Julius von Schlosser. Geographie - Geschichte - Literatur - Philosophie etc." Alois Reichmann 1961 (Stiftung Dr. Thomas Lersch 2016)
3. Verkaufskatalog "Musikbibliothek Professor Julius von Schlosser" V.A. Heck 1962 (Kopie)
4. Agatha Rihs, Harald Kramer: Trouvaillen zu Julius von Schlosser & Hans R. Hahnloser, Bern 2005
5. Programm der Tagung und Katalog der Archivausstellung zum 150. Geburtstag, Wien 2016
6. Sonderdruck von Ernst Gombrich aus dem Warburg Journal Bd. I (1937) mit Widmung an Schlosser