Defensio

Die kommissionellen Rigorosenprüfungen sind in der Form von öffentlichen Defensiones abzulegen. Diese umfassen ein Referat der Kandidatin/des Kandidaten, in dem unter Berücksichtigung der Gutachten Inhalte und Ergebnisse der Dissertation dargelegt werden.

In einer anschließenden Diskussion ist die Kandidatin/der Kandidat von den Prüfer/innen über die Dissertation und das damit zusammenhängende wissenschaftliche Umfeld zu befragen.
Schließlich kann die Öffentlichkeit Fragen zum Vortrag stellen.


Prüfungsdauer: eine Stunde.
Prüfungsort: einer der Seminarräume, je nach Verfügbarkeit.