Aufbau Bachelor Studium

Häufig verwendete Abkürzungen.

1.) STEOP (Studieneingangs- und Orientierungsphase)
Modul 1VOPropädeutikum Kunstgeschichte
Voraussetzungen: keine
Studienziele: Vorstellung von Methoden, Institutionen und Praxisfeldern der Kunstgeschichte, exemplarische Einblicke in das Fach, seine Bereiche und seine Geschichte; Aneignung fachlicher, methodischer und terminologischer Grundkenntnisse an Hand von Beispielen aus verschiedenen Bereichen der Kunstgeschichte
Lernform: (Ring-)-Vorlesung, Selbststudium
ECTS 5
Modul 2VOBasismodul „Einführung in die Kunstgeschichte I"
Voraussetzungen: keine
Studienziele: Aneignung grundlegender fachlicher, gattungsgeschichtlicher, terminologischer und methodischer Kenntnisse der Kunstgeschichte; Ergänzungen zu den im Propädeutikum vorgetragenen Inhalten.
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
ECTS 5
Modul 3VOBasismodul „Einführung in die Kunstgeschichte II"
Voraussetzungen: keine
Studienziele: Aneignung grundlegender fachlicher, gattungsgeschichtlicher, terminologischer und methodischer Kenntnisse der Kunstgeschichte; Ergänzungen zu den im Propädeutikum vorgetragenen Inhalten.
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
ETCS 5
2.) Modulgruppe "EPOCHEN"
Modul 4VOEpochen der Kunstgeschichte: Mittelalter I (Spätantike bis Romanik)
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP
Studienziele: Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über solide Überblickskenntnisse der Geschichte der europäischen Kunstentwicklung der Spätantike, des frühen und hohen Mittelalters in den verschiedenen Gattungen der Bildenden Kunst (Malerei, Graphik, Skulptur, Kunstgewerbe, Architektur).
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
5 ECTS
Modul 5VOEpochen der Kunstgeschichte: Mittelalter II (Gotik und Spätgotik)
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP
Studienziele: Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über solide Überblickskenntnisse der Geschichte der europäischen Kunstentwicklung des späten Mittelalters (Gotik, Spätgotik) in den verschiedenen Gattungen der Bildenden Kunst (Malerei, Graphik, Skulptur, Kunstgewerbe, Architektur).
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
ECTS 5
Modul 6VOEpochen der Kunstgeschichte: Renaissance und Barock
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP
Studienziele: Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über solide Überblickskenntnisse der Geschichte der europäischen Kunstentwicklung der Frühen Neuzeit in den verschiedenen Gattungen der Bildenden Kunst (Malerei, Graphik, Skulptur, Kunstgewerbe, Architektur).
Lernform: Vorlesung, Selbststudium

ECTS 5

 

Modul 7VOEpochen der Kunstgeschichte: Moderne und Gegenwart
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP
Studienziele: Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über solide Überblickskenntnisse der Geschichte der europäischen, ansatzweise auch der amerikanischen Kunstentwicklung der Moderne (ab 1800) und der Gegenwartskunst in den verschiedenen Gattungen der Bildenden
Kunst (Malerei, Graphik, Skulptur, Kunstgewerbe, Architektur, Fotografie, Film, Installation).
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
ECTS 5
3.) Modulgruppe "FALLSTUDIEN"
BEACHTEN SIE: Die Module 8 bis 10 sind aus verschiedenen Fachbereichen der Kunstgeschichte (m/n/nst/au/zeu/byz.K) zu wählen!
Modul 8PSFallstudie I
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP
Studienziele: Vermittlung von Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens im Fach Kunstgeschichte: An Hand von Fallbeispielen aus einem der Bereiche des Fachs werden Methoden der Beschreibung, Analyse und Interpretation von Kunstwerken geübt. Dabei wird auch die Fähigkeit geschult, Ergebnisse kunsthistorischer Analyse und Interpretation in sachlich angemessener Form mündlich und schriftlich zu präsentieren. Dazu tritt angeleitetes selbständiges Lernen zur Aneignung der für das kunsthistorische Arbeiten erforderlichen Fertigkeiten (Zitieren, Bibliographieren, Recherchieren, Benützung von Bibliotheken und Datenbanken, Aufbau von Texten und Referaten etc.).
Lernform: Proseminar, angeleitetes selbständiges Lernen, Referate/schriftliche Arbeiten
ECTS 10
Modul 9PS

Fallstudie II
Voraussetzungen: Absolvierung des Moduls 8 und eines Moduls der Modulgruppe "Epochen".
Studienziele: Vertiefung der Einführung in Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens an Hand von Fallbeispielen aus einem weiteren Bereich des Faches; Schulung in Methoden der Beschreibung, Analyse und Interpretation von Kunstwerken; Schulung von Diskussionsbereitschaft und Lektürekompetenz.
Lernform: Proseminar, Referat und schriftliche Arbeit (etwa 15.000 – 20.000 Zeichen)

ECTS 5
Modul 10PSFallstudie III
Voraussetzungen: Absolvierung des Moduls 8 und eines Moduls der Modulgruppe "Epochen".
Studienziele: Vertiefung von Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens an Hand von Fallbeispielen aus einem weiteren Bereich des Faches; Schulung in Methoden der Beschreibung, Analyse und Interpretation von Kunstwerken; Schulung von Diskussionsbereitschaft und Lektürekompetenz.
Lernform: Proseminar; Referat und schriftliche Arbeit (etwa 15.000 – 20.000 Zeichen)
ECTS 5
4.) Modulgruppe "SPEZIALTHEMEN"
Modul 11VOSpezialthemen A
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP
Studienziele: Zur Intensivierung der Ausbildung im Kernbereich der Kunstgeschichte sind die  Lehrveranstaltungen aus den Bereichen der mittleren, neueren, neuesten oder zentraleuropäischen Kunstgeschichte zu absolvieren.
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
ECTS 10
Modul 12VOSpezialthemen B
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP
Studienziele: Im Sinne einer Ergänzung zur Modulgruppe „Epochen“ ist eine dieser Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der byzantinischen, die andere aus dem Bereich der außereuropäischen Kunstgeschichte zu absolvieren.
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
ECTS 10
5.) Modulgruppe "VERTIEFUNG"
Modul 13VOKunstgeschichtliche Methode/Kunsttheorie
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP und eines Moduls der Modulgruppe „Epochen“.
Studienziele: Vertiefung der Kompetenzen in den Bereichen der kunsthistorischen Methodologie oder Kunsttheorie. Spezielle Förderung zum strukturierten Lesen theoretisch anspruchsvoller Texte.
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
ECTS 5
Modul 14VO PRPraxisfelder der Kunstgeschichte
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP und eines Moduls der Modulgruppe „Epochen“
Studienziele: Erfahrungen in aktuellen Praxisfeldern des Fachs (z.B. Kunstkritik, Ausstellungswesen, Museumsarbeit, Denkmalpflege, Kunstvermittlung, Kunsthandel, Kulturmanagement etc.). Das Modul kann in Form einer Vorlesung absolviert werden, ggf. ist auch die Anerkennung (durch das zuständige Organ) eines Praktikums an einem Museum, im Zusammenhang mit einer Ausstellung, an einer Institution des Kunsthandels oder dgl. möglich.
Lernform: Vorlesung – der alternativ dazu –ein fachspezifisches Praktikum
ECTS 5
Modul 15VOIndividueller Schwerpunkt
Voraussetzungen: Absolvierung der STEOP
Studienziele: Insgesamt verfolgt das Bachelorstudium Kunstgeschichte das Ziel, eine ebenso breite wie fundierte Grundausbildung in den Bereichen der Kunstgeschichte zu ermöglichen. Dieses Modul bietet den Studierenden eine Möglichkeit, entsprechend ihren jeweiligen Studien oder Berufszielen einen individuellen Schwerpunkt zu setzen, indem sie zusätzliche Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 10 ECTS wählen und im Selbststudium vertiefen.
Lernform: Vorlesung, Selbststudium
ECTS 10
6.) Modulgruppe "ABSCHLUSSPHASE"
Modul 16EX

Kunst in Wien
Voraussetzungen: Absolvierung der Modulgruppe „Fallstudien“ sowie von drei Modulen der Modulgruppe „Epochen“.
Studienziele: Eine Wien-Exkursion, die in einem der beiden letzten Semester zu absolvieren ist,widmet sich den reichen Denkmäler- und Museumsbeständen sowie der lebendige Kunstszene in Wien. Die im Studium bzw. Selbststudium erworbenen Fachkompetenzen werden dabei im intensiven Kontakt mit den Originalen erprobt und präzisiert.
Lernform: Lehrveranstaltung (Exkursion) mit Referaten, Selbststudium

ECTS 5

BEACHTEN SIE: Die Module 17 und 18 sind aus zwei verschiedenen Fachbereichen der Kunstgeschichte zu wählen!

 

Modul 17SE

Seminar und Bachelor-Arbeit I
Voraussetzungen: Absolvierung der Modulgruppe „Fallstudien“ sowie von drei Modulen der Modulgruppe „Epochen“.
Studienziele: Erster der beiden Schwerpunkte in der Abschlussphase des Bachelorstudiums Kunstgeschichte. Das Seminar dient der Vertiefung und Festigung der Fachkompetenzen, insbesondere im Hinblick auf das Erarbeiten kunsthistorischer Fragestellungen und die überzeugende Präsentation der jeweiligen Ergebnisse. Der Kontakt mit fortgeschrittenen Kolleginnen und Kollegen aus dem Masterstudiengang Kunstgeschichte erbringt zusätzliche Lerneffekte. Im Rahmen des Seminars ist die erste Bachelor-Arbeit als eigenständige schriftliche Arbeit zur wissenschaftlichen Berufsvorbildung zu verfassen zu verfassen.
Lernform: Seminar; Referat und eigenständige schriftliche Arbeit (Bachelor-Arbeit I - etwa 40.000 Zeichen)

 ECTS 10

Modul 18SE

Seminar und Bachelor-Arbeit II
Voraussetzungen: Absolvierung der Modulgruppe „Fallstudien“ sowie von drei Modulen der Modulgruppe „Epochen“.
Studienziele: Erster der beiden Schwerpunkte in der Abschlussphase des Bachelorstudiums Kunstgeschichte. Das Seminar dient der Vertiefung und Festigung der Fachkompetenzen, insbesondere im Hinblick auf das Erarbeiten kunsthistorischer Fragestellungen und die überzeugende Präsentation der jeweiligen Ergebnisse. Der Kontakt mit fortgeschrittenen Kolleginnen und Kollegen aus dem Masterstudiengang Kunstgeschichte erbringt zusätzliche Lerneffekte. Im Rahmen des Seminars ist die erste Bachelor-Arbeit als eigenständige schriftliche Arbeit zur wissenschaftlichen Berufsvorbildung zu verfassen zu verfassen.
Lernform: Seminar; Referat und eigenständige Arbeit (Bachelor-Arbeit II - etwa 40.000 Zeichen)

ECTS 10

 

GESAMTPUNKTE:                                                                                                     120 ECTS