Dr. Karl-Georg Pfändtner

Leiter der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg
Freier Mitarbeiter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Schaezlerstraße 25
86152 Augsburg
Deutschland
T: 0049-(0)821-71013-2737
E: pfaendtner@sustb-augsburg.de
H: www.sustb-augsburg.de


Akademischer Werdegang

Studium der Kunstgeschichte in Bamberg und München, promoviert 1995 bei Prof. Ursula Nilgen (LMU München). 1996 Bearbeitung der Bologneser Handschriften des 13. und 14. Jahrhunderts der Staatsbibliothek Bamberg und Kurator der Ausstellung "Illuminierte Bologneser Handschriften der Staatsbibliothek Bamberg". 1997 bis 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter (Volontariat) an den Städtischen Sammlungen Bambergs: Kurator und wissenschaftlicher Bearbeiter mehrerer Ausstellungen (Mittelalter bis zeitgenössische Kunst), Konzeption und Einrichtung der Abteilung zum 19. Jahrhundert. Anschließend wissenschaftlicher Angestellter bei der Erzdiözese Bamberg. August 2000 bis Mai 2006 wissenschaftlicher Angestellter der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Kommission für Schrift- und Buchwesen) im Otto-Pächt-Archiv (Universität Wien): FWF-Projekt Mitteleuropäische Schulen V. (vorw. süddeutsche Handschriften ca. 1420 - 1450); Bearbeitung des Werkes des "Lehrbüchermeisters". Mitarbeit am Projekt Hebräische Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek Wien. 2000-2003 österreichischer Partner des joint-projects der British Academy zur Untersuchung Bologneser Handschriften des 13. und 14. Jahrhunderts in Europa. Von Mai 2006 bis Dezember 2016 Mitarbeiter am Handschriftenerschließungszentrum der Bayerischen Staatsbibliothek (Katalogisierung der illuminierten Handschriften der Staatsbibliothek Bamberg, Ausstellungen, Pilotprojekte zur Digitalisierung und Erschließung von Drucken und Prachteinbänden). Ab Januar 2017 Direktor der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg.

Seit 2010 im Redaktionskommitee des Bulletin Codicologique. 2004 bis 2006: Lehraufträge im Rahmen des Studienganges "Master of Science (MSc) in Library and Information Studies", Universität Wien in Kooperation mit der Österreichischen Nationalbibliothek sowie ab 2008 im Rahmen der Scripto-Seminare der Universität Erlangen an der Bayerischen Staatsbibliothek. Ansprechpartner für Bologneser Rechtshandschriften im Medien-Cluster der Universität Köln "Mediale Vermittlung und kulturelle Praxis" (Leitung Prof. Dr. S. Wittekind). Autor zahlreicher Lexika-Artikel (z.B. Allgemeines Künstlerlexikon, Historisches Lexikon Bayerns).


Bibliography


Books

Katalog der illuminierten hebräischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek (Die illuminierten Handschriften und Inkunabeln der Österreichischen Nationalbibliothek vol. 16 (in collaboration with Aliza Cohen, Michal Sternthal, Anna Nizza, Andreas Fingernagel). (in preparation)

Die Handschriften des 13. und 14. Jahrhunderts der Staatsbibliothek Bamberg mit Nachträgen von Handschriften und Fragmenten des 10. bis 12. Jahrhunderts (in collaboration with Stefanie Westphal, with one entry by Gude Suckale-Redlefsen (Katalog der illuminierten Handschriften der Staatsbibliothek Bamberg 3). Mainz 2015.

Der Uta-Codex. Frühe Regensburger Buchmalerei in Vollendung. Die Handschrift Clm 13601 der Bayerischen Staatsbibliothek (in collaboration with Brigitte Gullath). Luzern 2012.

Die Handschriften des Lehrbüchermeisters. Codices Manuscripti Supplementum 4. Purkersdorf 2011.

Berthold Furtmeyr in München - Illuminierte Prachthandschriften, vol. 2: Das Salzburger Missale. Luzern 2011.

Die Fugger im Bild. Selbstdarstellung einer Familiendynastie der Renaissance (major contributions). Ex. cat. Bayerische Staatsbibliothek München 2010. Luzern 2010.

Das Lobgedicht auf König Robert von Anjou. Facsimile commentary: Codex Series Nova 2639 der Österreichischen Nationalbibliothek Wien. Graz 2008.

Die Ottheinrich-Bibel. Das erste illustrierte Neue Testament in deutscher Sprache. Begleitbuch zu den Ausstellungen anläßlich der Zusammenführung der Ottheinrich-Bibel im Jahre 2008 (major contributions). Ex. cat. Munich, Bayerische Staatsbibliothek 2008 et al. Luzern 2008.

Die italienischen Gemälde in Bamberg. München-Neuried 2006.

Ain pergamene geschribne tafel die anfaht mit dem a.b.c. etc. und pater noster in rot gepunden mit pucklen von praiten donat plettern. Das ABC-Lehrbuch für Kaiser Maximilian I. Facsimile commentary: Codex 2368 der Österreichischen Nationalbibliothek Wien (in collaboration with Alois Haidinger). Graz 2004.

"Schaurig gelbe schöne Rauchpilze": Das Bamberg-Tagebuch 1944-1948 von Anton Rauh. Facsimile commentary. Bamberg 1998.

Pius Ferdinand Messerschmidt 1858-1915 (in collaboration with L. Hennig und K.-U. Tapken). Ex. cat. Villa Dessauer Bamberg 1998. Bamberg 1998.

Unser Jahrhundert. Kunst in den Sammlungen der Stadt Bamberg (in collaboration with L. Hennig). Ex. cat. Historisches Museum Bamberg 1998. Bamberg 1998.

Von der Romantik bis zur Gründerzeit. Bürgerkultur im 19. Jahrhundert in Bamberg. Museums guide for the department of 19th century at the Historisches Museum Bamberg (with one contribution by Christine Schweikert). Bamberg 1997.

Illuminierte Bologneser Handschriften der Staatsbibliothek Bamberg. 1260-1340. Ex. cat. Staatsbibliothek Bamberg 1996. Bamberg 1996.

Die Psalterillustration des 13. und beginnenden 14. Jahrhunderts in Bologna. Herkunft - Entwicklung - Auswirkung. Neuried 1996.

Viator adsta et lege. Die Inschriften der Bischofsgrabmäler in St. Michael zu Bamberg. Bamberg 1989, 2nd edition 1993.


Papers

Golden Bindings for Kings and Emperors. A new catalgouing and digitization project in the BSB Munich brings us closer to the famous, partly 1000-year-old bookcovers, in: Manuscripts on my mind 20 (Januar 2017), 13-14.
online: lib.slu.edu/files/special-collections/publications/vfl-newsletter-no-20.pdf

Teil II in: Karl-Georg Pfändtner / Carolin Schreiber, Das DFG-Projekt "Erschließung und Digitalisierung von Prachteinbänden als eigenständige Kunstobjekte an der BSB München" - Ein Zwischenbericht, in: Einbandforschung. Informationsblatt des Arbeitskreises für die Erfassung, Erschließung und Erhaltung historischer Bucheinbände (AEB), Heft 39 (Oktober 2016), 6-25, esp. 12-25.

Das Gebetbuch Maximilians I. in der Bayerischen Staatsbibliothek München und der Bibliothèque Municipale in Besançon. Anmerkungen zu dessen Geschichte, Bestimmung und Funktion, in: Codices Manuscripti & Impressi 106 (2016), 1-10.

Zur Provenienz des Einzelblattes des Komberger Psalters in der Staatsbibliothek Bamberg, in: Codices Manuscripti & Impressi 105 (2016), 9-12.

Neue Erkenntnisse zum Einband des Evangeliars Ottos III., in: Codices Manuscripti & Impressi 105 (2016), 1-8.

War das Gebetbuch Kaiser Maximilians I. im Besitz des Kardinals Albrecht von Brandenburg?, in: Kunstchronik 69 (Heft 2), February 2016, 87-90.

Schätze europäischer Kunst. Entdeckungen im Handschriftenerbe der Staatsbibliothek Bamberg jenseits der Kaiser-Heinrich-Bibliothek, in: Andrea Schindler / Andrea Stieldorf (eds.), WeltkulturerbeN. Formen, Funktionen und Objekte kulturellen Erinnerns im und an das Mittelalter. Vorträge der Ringvorlesung des Zentrums für Mittelalterstudien der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (2013). Bamberg 2015, 79-122.

Miniaturmalerei in liturgischen Büchern des Mittelalters (Sakramentare, Missalien, Gradualien, Antiphonare und Psalterien), in: Ulrich Fürst / Andrea Gottdang (eds.), Die Kirchenmusik in Kunst und Architektur, Regensburg 2015, vol. 2, 169-184.

Die Rezeption Bologneser, Florentiner, Avignoneser und Römischer Elemente der Ornamentik im Liber Regulae. Anmerkungen zu Lokalisierung und Datierung, in: Gisela Drossbach / Gerhard Wolf (eds.), Caritas im Schatten von Sankt Peter. Der Liber Regulae des Hospitals von Santo Spirito in Sassia: Eine Prachthandschrift des 14. Jahrhunderts. Regensburg 2015, 89-96.

Glanzpunkte Europäischer Buchmalerei. Spätmittelalterliche Handschriften und "Cuttings" in der Staatsbibliothek Bamberg. Librarium. Zeitschrift der Schweizerischen Bibliophilen Gesellschaft 58, Heft II/III (2015), 74-102.

The Linck Hours: a Forgotten Paris Book of Hours by the Workshop of the Bedford Master. Burlington Magazine December 2014, 797-801.

Medieval Depictions of the Bamberg Horsemen in a Bamberg Cathedral Antiphonarium?. Manuscripts on my Mind 13. Sept. 2014, 13 (libraries.slu.edu/files/special_collections/newsletter-no-13-large.pdf)

Johannes Duft de Schmalkalden - An unknown Heidelberg Illuminator of the Fifteenth Century and his Masterpiece: "The Calumny of Apelles. Manuscripta 58.1 (2014), 133-137.

Illuminierte italienische Handschriften und Drucke des 15. Jahrhunderts in der Staatsbibliothek Bamberg. Rivista di Storia della Miniatura 18 (2014), 132-138.

Eine unbekannte Handschrift aus dem Besitz Kaiser Friedrichs III. und Eleonores von Portugal? Codices Manuscripti & Impressi 97/98 (2014), 1-4.

Die Anziehungskraft der Universitäten. Quellen zu Migrationsbewegungen von Schreibern und Buchmalern der mittelalterlichen Boom-Region Bologna, in: Christine Beier / Evelyn Theresia Kubina (eds.), Wege zum illuminierten Buch. Herstellungsbedingungen für Buchmalerei in Mittelalter und früher Neuzeit. Vienna / Cologne / Weimar 2014, 44-65.

Zwei Buchmalereien, die viel verbindet. Die älteste Darstellung der Pflugscharenprobe (in collaboration with Holger Kempkens). Heinrichsblatt 37 (14.9. 2014), 14.

Ein von Josef Heideloff jun. reich illuminierter unbekannter Wiener Wappenbrief im Archiv der Benediktinerabtei Schäftlarn. Codices Manuscripti & Impressi 95/96 (2014), 49-52.

Der Heidelberger Buchmaler Johannes Duft de Schmalkalden und seine Bamberger "Verleumdung des Apelles" - eine Miniatur aus der Handschrift Cod. poet. et phil. 4° 36 der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart (in collaboration with Peter Burkhart). Codices Manuscripti & Impressi 93/94 (2014), 49-54.

Balsam für Franken. Lob der Katalogisierung: Die älteste Darstellung der Heinrichskrone wurde jetzt in Bamberg entdeckt. Frankfurter Allgemeine Zeitung 2.9. 2013. Online-version: Balsam für die fränkische Seele, see: www.faz.net/aktuell/feuilleton/heinrichskrone-balsam-fuer-die-fraenkische-seele-12555851.html

Eine unbekannte Würzburger Buchmalerwerkstatt der Mitte des 15. Jahrhunderts. Codices Manuscripti & Impressi 91/92 (2013), 39-44.

Die Transsubstantiation in der Legendenbildung, in: Ulrike Surmann, Johannes Schröer (eds.), ex. cat. Trotz Natur und Augenschein. Eucharistie - Wandlung und Weltsicht. Cologne 2013, 203-290.

The First Portrait of the Lost Saint Henry Bust-Reliquary of Bamberg Cathedral in a Fourteenth-Century Bamberg Gradual. Manuscripts on my Mind 9 (St. Louis/Missouri, USA, May 2013), 12.

Ein weitgehend unbekannter Nürnberger Illustrationszyklus zum Leben des hl. Franziskus und zur Vita der hl. Maria Magdalena in der Staatsbibliothek Bamberg. Codices Manuscripti & Impressi 85/86 (2012), 23-37.

An unpublished Corvey Exultet-Initial in the State Library of Bamberg. Manuscripts on my Mind 5 (St. Louis/Missouri, USA, January 2012), 7-8.
(libraries.slu.edu/files/special_collections/newsletter%20no.5%20large.pdf)

Un capolavoro finora sconosciuto dedicato a Borso d'Este nella Staatsbibliothek di Bamberga. Breve nota. Rivista di Storia della Miniatura 16 (2012), 105-107.

Zum Entstehungsraum der Bamberger Motettenhandschrift Msc.Lit.115 - kodikologische und kunsthistorische Argumente. Acta Musicologica LXXXIV (2012), 161-166.

Ein unbekanntes Utrechter Bibelfragment in der Staatsbibliothek Bamberg.Codices Manuscripti 82/83 (2012), 27-30.

A newly discovered Psalter illuminated by Cristoforo Cortese. Burlington Magazine June 2012, 410-411.

Bücher für Liturgie und Wissenschaft. Das Skriptorium des Prämonstratenserklosters Schäftlarn, in: Spurensuche Leben. 1250 Jahre Schäftlarn. Eine Festgabe. Schäftlarn 2012, 34-63.

Die Fresken der südlichen Chorwand von St. Michael in Zell, in: Spurensuche Leben. 1250 Jahre Schäftlarn. Eine Festgabe. Schäftlarn 2012, 64-78.

Bemerkungen zu einigen deutschen, französischen und englischen Miniaturen aus Handschriften des Oktavbestandes der Augsburger Universitätsbibliothek. Codices Manuscripti 80 (2011), 12-25.

Die Überlieferung und der Gebrauch des Psalters im christlichen Abendland, in ex. cat. Gemalt mit lebendiger Farbe. Illuminierte Prachtpsalterien der Bayerischen Staatsbibliothek vom 11. bis zum 16. Jahrhundert. Munich 2011, 9-24.

Salmi in gloria. Salteri miniati a Monaco (in collaboration with Claudia Fabian and Béatrice Hernad). Alumina. Pagine miniate 33 (2011), 64-69.

Ein unbekanntes Meisterwerk für Borso d'Este in Bamberg. Die Querimonia des Baldessare Fontanella mit einem Porträt des Borso d'Este von Taddeo Crivelli. Staatsbibliothek Bamberg, Msc.Class.86. Codices Manuscripti 76/77 (2011), 39-41.

A Newly-Discovered Masterpiece by Taddeo Crivelli: A Portrait of Borso d'Este in the Bamberg State Library. Manuscripts on my Mind (St. Louis/Missouri, USA, April 2011), 2. (libraries.slu.edu/files/special_collections/vfl_newsletter_3-2011_0.pdf)

Das große Puzzle - "cuttings" und illuminierte Handschriften-Fragmente, in: Klaus Gereon Beuckers, Christoph Jobst and Stephanie Westphal (eds.), Buchschätze des Mittelalters. Forschungsrückblicke - Forschungsperspektiven. Beiträge zum Kolloquium des Kunsthistorischen Instituts der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vom 24. bis zum 26. April 2009. Regensburg 2011, 281-291.

Egy újonnan felbukkant Aaron Wolf Herlingen-Kézirat (in collaboration with Klára Berzeviczy and Balázs Tamási), in: Érték és értelmezés (2010), 241-256.

Eine neue Handschrift des Kaiserlich-Königlichen Bibliotheksschreibers Aaron Wolf Herlingen aus Wien (1730/1749) (in collaboration with Klára Berzeviczy und Balázs Tamási). Codices Manuscripti 75 (2010), 25-37.

The last Knight's Search for his Schoolbooks: Emperor Maximilian I and early Book Conservation Strategies, in: Julian M. Luxford, M. A. Michael (eds.), Tributes to Nigel Morgan. Contexts of Medieval Art in Images, Objects & Ideas. Harvey Miller Publishers 2010, 151-161.

Buchmalerei (Spätmittelalter), in: Historisches Lexikon Bayerns, URL: www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_45227 (12.05.2010).

Damit die pücher nit verderben: die "konservatorischen" Interessen Maximilians I. (in collaboration with Susanne Rischpler), in: Codices Manuscripti. Supplementum 2. Festgabe zum 65. Geburtstag von Alois Haidinger. Purkersdorf 2010, 95-103.

Masse exklusiv - Funktion und Gebrauch illuminierter Inkunabeln und Drucke des deutschsprachigen Raums im 15. und 16. Jahrhundert. Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte (2009), 219-238.

Ergänzende Anmerkungen zur Nürnberger Handschriftenproduktion der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts. Codices Manuscripti 71/72 (2009), 59-72.

Ein Buchmaler für Anton Koberger? Gutenberg Jahrbuch (2009), 253-270.

Vergessene Miniaturen - Die "Cutting"-Sammlung der Staatsbibliothek Bamberg. Codices Manuscripti 69/70 (2009), 17-32.

The Long-Lost Cuttings from a Fifteenth Century Austrian Prayerbook in the Walters Art Museum. Journal of the Walters Art Museum (2005) [2009], 9-14.

Ottheinrich-Bibel wieder vereint (in collaboration with B. Gullath). Bibliotheksforum Bayern 02 (2008), 190-191.

Oriental Ms. 5.024 der British Library London - eine hebräische Handschrift mit Miniaturen aus dem Umkreis des Altichiero? Codices Manuscripti 64/65 (2008), 1-12.

Alte deutsche Kunst. Deutsche, österreichische und niederländische Miniaturen. Alte französische Kunst. Miniaturen, in: Künstler zeichnen - Sammler stiften. 250 Jahre Staatliche Graphische Sammlung München, ex. cat. München, ed. by Michael Semff. Ostfildern 2008, 27-32; 209-210.

Two Unknown Examples of the Order of the Dragon, in: Festschrift Hana J. Hlavácova. Prag 2007, 383-390.

Unbekannte Miniaturen nach den Holzschnitten der Sipp-, Mag-, und Schwägerschaft des Kaisers Maximilian I. in der Staatlichen Graphischen Sammlung München. Codices Manuscripti 62/63 (2007), 59-71.

Die Illuminatoren der Wiener Gutenbergbibel. Gutenberg Jahrbuch (2007), 33-67.

Das Gebetbuch des Johann Siebenhirter in Stockholm. Geschichte - Ausstattung - Bedeutung. Carinthia I (2007), 107-156.

Das Siebenhirterbrevier Cod. 2781 der ÖNB Wien. Neue Aspekte zur Datierung und Lokalisierung. Franz Nikolasch (ed.), Akten des Symposiums zur Geschichte von Millstadt und Kärnten (2007), 69-96.

Eine spätmittelalterliche Kopie der ältesten Darstellung des Pflugscharenwunders der heiligen Kunigunde. Codices Manuscripti 59 (2007), 1-6.

Eine spätmittelalterliche Wiener Gelehrtenbibliothek: die Büchersammlung des Hofastronomen Georg Peuerbach (1423-1461)? Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 115 (2007), 121-133.

[Die Buchmalerei in] Spanien, in: Andreas Fingernagel (ed.), Geschichte der Buchkultur. Romanik. Graz 2007, vol. 4.2, 203-230.

"Iste liber attinet venerabili monasterio S. Quirini zu Tegernsee. Emptus et inligatus anno 1505 sub hainrico abbate" - zwei Handschriftenfragmente eines Sakramentars des 11. Jahrhunderts aus Tegernsee in 4 P.lat. 525 der Bayerischen Staatsbibliothek München. Codices Manuscripti 57 (2006), 1-12.

The Influence of Bohemian Decoration System in Vienna and Nuremberg Manuscript Production of the Fifteenth Century. Manuscripta 50 (2006), 301-316.

Die Verkündigung, in: ex. cat. Christ ist geboren. Die Weihnachtsgeschichte in den Prachthandschriften der ÖNB Wien, Gütersloh-München 2006, 28-45.

Die Historienbibel Cod. 8 in scrinio der SUB Hamburg. Argumente zur Datierung und Lokalisierung. Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland 26 (2006), 311-338.

Neue Funde zum Niederösterreichischen Randleistenstil. Codices Manuscripti 54/55 (2006), 27-30.

Ein Gebetbuch für Kaiser Friedrich III. Österreichische Nationalbibliothek (in collaboration with E. Gamillscheg), in: Newsletter Nr. 1., März 2006, 3-4.

An Unknown Forchheim Missal in the Free Library of Philadelphia. Manuscripta 49.1 (2005), 59-68.

Die Bahre bei der Kreuzabnahme Christi. Ein ungewöhnliches Detail auf zwei Miniaturen des Lehrbüchermeisters. Biblos 54, 2 (2005), 146-148.

Das Faksimile des ABC-Lehrbuchs Maximilians I., Cod. 2368 der Österreichischen Nationalbibliothek Wien. Biblos 54.1 (2005), 160-161.

Zwischen Frankreich und Byzanz. Zwei Bologneser Psalter des 13. Jahrhunderts und ihr Illustrationssystem (Bologna, Bibl. univ., ms. 346 und Paris, BNF, ms Smith-Lesouëf 21), in: F. O. Büttner (ed.), The Illuminated Psalter. Studies in the Content, Purpose and Placement of its Images. Brepols 2004, 181-192.

Dated Medieval Illuminated Hebrew Manuscripts: An Under-Exploited Resource for Western Manuscript Studies. Manuscripta 47/48 (2003/2004), 107-134.

Das Missale ecclesiae Bambergensis der Stiftsbibliothek Göttweig und die Nürnberger Miniaturmalerei der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Codices Manuscripti 48/49 [Festschrift Gerhard Schmidt] (2004), 43-54.

Die Forchheimer Anbetung der Könige. Ein unbekanntes Werk des Jacopo Chimenti da Empoli. Mitteilungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz XLVII Heft 1 (2003), 236-240.

Anton Rauh (1891-1977). Sammler - Händler - Maler - Bamberger Original und Förderer der Künste. Heimat Bamberger Land (2003), 67-72.

Die ehemals fürstbischöflich-bambergischen Bildergalerien - ein unerforschter Bestand der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Rekonstruktion - Geschichte - Sammlungscharakter. Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst Dritte Folge Band LIII (2002), 223-251.

Zwei Gemälde aus Bamberger Kloster- und Stiftsbesitz in München und bisher unedierte Quellen zur Säkularisation in Bamberg. Heimat Bamberger Land (2003), 50-52.

Aufbruch in die Moderne. Expressionismus und Neue Sachlichkeit in Bamberg. Heimat Bamberger Land (2001), 107-117.

Der Karikaturist Josef Sauer (1893-1967). Heimat Bamberger Land (2001), 53-56.

Ein Traum aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Belvedere des Ignaz Heunisch am Oberen Stephansberg (mit einer Rekonstruktion der Gemäldesammlung von Heunisch). Heimat Bamberger Land (2001), 11-18.

Josef Albert Benkert (1900-1960) zum 100. Geburtstag. Heimat Bamberger Land (2000), 3-11.

Werke der Bildhauerwerkstätte des Bamberger Doms in Öhringen/Hohenlohe? Ein Vorbericht. Heimat Bamberger Land (1999), 111-114.

Breughel in Bamberg. Pieter Breughel und sein Umkreis. Vergessene Bilder in Bamberger Sammlungen. Heimat Bamberger Land (1998), 67-73.

Wegbereiter der Moderne in Bamberg. Vor 20 Jahren starb der Künstler und Kunsthändler Anton Rauh (1891-1977). Fränkischer Tag, 11.12.1997, W2.

Die staufischen Fresken an den Südwestchorschranken des Bamberger Doms, in: ex. cat. Die Andechs-Meranier in Franken. Europäisches Fürstentum im Mittelalter. Bamberg 1998, 233-237.

Der Bamberger Maler Otto Boveri 1868-1946. Zum 50. Todestag. Heimat Bamberger Land (1996), 41-45.

Zwei Bologneser Bibeln des 13. Jahrhunderts in der Staatsbibliothek Bamberg. 129. Bericht des Historischen Vereins Bamberg (1993), 16-73.


Catalogue entries

Beda Venerabilis: In Lucam (cat. no. B.3), Augustinus: Enarrationes in psalmos 69-84 (cat. no. B.4), Theologische Sammelhandschrift (cat. no. B.5), Augustinus: Confessiones (cat. no. B.7), Vita Heinrici II. et Cunigundis (cat. no. B.8), Lektionar (cat. no. B.9), Petrus Lombardus: Psalmenkommentar (cat. no. B.10), Pontifikale (sog. Pontifikale des hl. Otto) (cat. no. B.11), Gregor der Große: Regula pastoralis (cat. no. B.12), Andreas Lang: Chronica abbatum (cat. no. B.14), Graduale aus dem Bamberger Dom (cat. no. C.XI.20), Antiphonarium Cisterciense (cat. no. C.XI.21), in: ex. cat., 1000 Jahre Kloster Michaelsberg Bamberg. 1015-2015. Im Schutz des Engels. Bamberg. Petersberg 2015.

From accademic training to practical work (cat. no. 3.9), in: ex. cat., Worlds of Learning. The Library and World Chronicle of the Nuremberg Physician Hartmann Schedel (1440-1514). Bayerische Staatsbibliothek Munich. Munich 2015, 72-73

Zusammenführung einer Handschrift. Illuminiertes Einzelblatt, Heidelberg, Johannes Duft de Schmalkalden (cat. no. I.11), in: ex. cat. "Mit schönen Figuren". Buchkunst im deutschen Südwesten. Heidelberg, University Library 2014/2015. Heidelberg 2014, 53-55.

Decretum Gratiani mit Glossen (cat no. 3,2), Oberbayerisches Landrecht (cat. no. 4.4 A and B), Antifonar der Kaiserin Margarete (cat. no. 5.43), Zisterzienser-Graduale (cat. no. 5.44), Thomas von Cantimpré: De natura rerum - Physiologus (cat. no 5.46), in: ex. cat. Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser, Ratisbon, Minoritenkirche 2014. Augsburg 2014.

Graduale aus dem Bamberger Dom (Kat. Nr. VII.1), Vita Heinrici II. et Cunigundis (Kat. Nr. X.1), Einzelblatt einer Kunigundenlegende mit Darstellung der Pflugscharenprobe (Kat. Nr. X.2), in: ex. cat. Gekrönt auf Erden und im Himmel - das heilige Kaiserpaar Heinrich II. und Kunigunde. Bamberg 2014. Bamberg/Münsterschwarzach 2014.

Jacopo Filippo Foresti (1434-1520), Supplementum chronicarum Jacobi Philippi Bergomensis (cat. no. 60), in: ex. cat. Trésors enluminés des musées de France. Pays de Loire et Centre, Angers 2013/2014. Angers 2013.

Isabella Psalter. Cod. gall. 16 (cat. no. 7), Bible (Vulgate). Clm 836 (cat. no. 8), Book of Hours. Clm 843 (cat. no. 16), Book of Hours. Clm 10092 (cat. no. 18), Prayer book of Duke Wilhelm V. Clm 840 (cat. no. 22), in: International Association of Bibliophiles. XXVIIIth Congress Munich 2013. Monday, September 16. München: Bayerische Staatsbibliothek. Programm and Guide. Part I. Illuminated Manuscripts/Treasures (Schatzkammer).

Furtmeyr-Bibel (cat. no. 21) (in collaboration with Elisabeth Wunderle), in: ex. cat. Das Alte Testament und sein Umfeld. Vom Babylonischen Talmud zu Lassos Bußpsalmen. Schätze der Bayerischen Staatsbibliothek. Bayerische Staatsbibliothek München, Munich, Bayerische Staatsbibliothek 2013. Luzern 2013.

Sammlung astronomisch-komputistischer und naturwissenschaftlicher Texte (cat. no. 3) (in collaboration with Elisabeth Wunderle), Evangeliar (cat. no. 8), Evangeliar (cat. no. 9), Evangeliar (Lukas- und Johannesevangelium) (cat. no. 13) (in collaboration with Elisabeth Wunderle, Salzburger Perikopenbuch (cat. no. 17), Evangeliar aus Salzburg (cat. no. 18), Sakramentar Heinrichs II. (cat. no. 39), Uta-Codex (cat. no. 40), Evangeliar aus Tegernsee (cat. no. 50), Evangeliar aus dem Freisinger Dom (cat. no. 51), Neues Testament (ohne Evangelien) aus Tegernsee (cat. no. 52), Evangeliar aus Benediktbeuern (cat. no. 56), Evangelistar aus Altomünster (cat. no. 57), Perikopenbuch von St. Erentrud (cat. no. 58), Evangeliar aus Weihenstephan (cat. no. 61), Decretum Gratiani (cat. no. 66), Decretum Gratiani (cat. no. 67), in: ex. cat. Pracht auf Pergament. Schätze der Buchmalerei von 780 bis 1180. Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung - Bayerische Staatsbibliothek. Munich 2012, Munich 2012.

Waltherbibel (cat. no. 39), Codex Millenarius minor, Maihinger Evangeliar (cat. no. 51a-b), Theologische Sammelhandschrift, philologische Sammelhandschrift (cat. no. 52a-b), Michaelbeurer Evangeliar (cat. no. 54a-b), Orationale von St. Erentrud, Perikopenbuch von St. Erentrud (cat. no. 55a-b), Gebetbuch der Königin Elisabeth (cat. no. 117), in: ex. cat. Verbündet. Verfeindet. Verschwägert. Bayern und Österreich. Bayerisch-Oberösterreichische Landesausstellung 2012 in Burghausen, Braunau, Mattighofen. Augsburg 2012.

St. Klara-Buch (deutsch-lateinisch) (cat. no. 31), in: ex. cat. Franziskus - Licht aus Assisi. Erzbischöfliches Diözesanmuseum und Franziskanerkloster Paderborn 2011. Munich 2011.

L'Empereur germanique Mathias, environné des écussons de l'Empire et de ses provinces (cat. no. 15). Les Enluminures du Louvre, Paris, Louvre. Paris 2011.

Das Ehrenbuch der Linck (in collaboration with Elisabeth Wunderle), in: ex. cat. Bürgermacht und Bücherpracht. Augsburger Ehren- und Familienbücher der Renaissance. Augsburg, Maximilianmuseum 2011. Luzern 2011, 152-157.

Isabella-Psalter, Deutscher Psalter, Monastischer Psalter von Leonhard Beck, in: ex. cat. Gemalt mit lebendiger Farbe. Illuminierte Prachtpsalterien der Bayerischen Staatsbibliothek vom 11. bis zum 16. Jahrhundert. Munich 2011. Luzern 2011, 76-81, 84-87, 88-93.

Gutenbergs Erstdruck der lateinischen Vulgata. Biblia (cat. no. 14) (in collaboration with Bettina Wagner), Eine Mainzer Inkunabel mit Buchmalerei (cat. no. 22), Buchmalerei entsteht in der Druckerwerkstatt (cat. no. 23), Augsburger Buchmalerei in einer Nürnberger Bibel (cat. no. 24), Die früheste Inkunabel mit Metallschnitt-Illustrationen (cat. no. 27), Ein Drucker verschenkt Bücher (cat. no. 81), in: ex. cat.: Als die Lettern laufen lernten. Medienwandel im 15. Jahrhundert. Inkunabeln aus der Bayerischen Staatsbibliothek München. Wiesbaden 2009.

Furtmeyr-Bibel, Das so genannte Brevier Kaiser Friedrichs III., Gebetbuch für Herzog Wilhelm V. von Bayern, Guido de Columnis, Geschichte der Zerstörung Trojas, in: ex. cat. Kulturkosmos der Renaissance. Die Gründung der Bayerischen Staatsbibliothek. Bayerische Staatsbibliothek 2008. Wiesbaden 2008, 40-41, 58-59, 78-79, 152-153.

Wien, ÖNB, Cod. 2777 und Innsbruck, UB, ohne Signatur (Oswald von Wolkenstein, Geistliche und weltliche Lieder, Hs. A und B) (cat. no. 181), Wien, ÖNB, Cod. 12.490 (u. a. Ortolf von Baierland, Konrad von Megenberg, astromedizinische Texte) (cat. no. 182), in: P. Naredi-Rainer, L. Madersbacher (eds.), Kunst in Tirol, vol. 1: Von den Anfängen bis zur Renaissance. Innsbruck 2007.

Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Cod. Hebr. 218 (Ketubbah), Wien Österreichische Nationalbibliothek Cod. 3086 (Hugo von Trimberg, Renner), in: Europas Juden im Mittelalter. Ex. cat. Speyer / Berlin 2004/2005, 196, 252.

Bologna Bible, 86-89 (cat. no. I.10), Upper Italian Bible (cat. no. II, 6), Neapolitan Luxury Bible (cat. no. II, 7), Luxury Bible by Ulrich Schreier (cat. no. II, 9), St. Jerome, Commentaries on the Bible (cat. no. III,1), Ludolf of Saxony, Life of Christ (cat. no. III, 11), Hebrew Pentateuch with Haphtaroth (cat. no. VI,1), in: ex. cat. In the Beginning was the Word. The Power and Glory of Illuminated Bibles. Vienna. Österreichische Nationalbibliothek 2003/2004. Gütersloh 2003.

Morandus-Offizium (cat. no. 1.6: Cod. 1946), in: ex. cat. Prag : Wien. Zwei Europäische Metropolen im Lauf der Jahrhunderte. Austrian National Library Vienna 2003. Vienna 2003.

Katharina Treu mit Palette und Früchtekorb (cat. No. D6-2), in: ex. cat. Geschichte der Frauen in Bayern von der Völkerwanderung bis heute. Landesausstellung 1998 im Klenzepark Ingolstadt. Augsburg 1998.

Das Bildnis des Thaddäus Nicolaus Ritter von Gönner von Franz Ludwig Hirschmann, in: ex. cat. Von der Akademie zur Universität. Universität Bamberg. Bamberg 1998, 146-147.


Lexica entries

Lexikon zur Buchmalerei vol. 2. Stuttgart 2012:

Lehrbüchermeister, 342-344.

Wien, Buchmalerei, 719-722.

Saur's/De Gruyters Allgemeines Künstlerlexikon (AKL):

Davidmeister

Johannes Duft von Schmalkalden

Leonhard Frey

Volker Hinninger

Bernhard Heinrich Hirschmann

Franz Carl Michael Hirschmann

Franz Ludwig Hirschmann

Johann Adam Hirschmann

Johann Baptist Andreas Hirschmann

Margaretha Hirschmann

Maria Barbara Hirschmann

Rosine Therese Hirschmann

Eustach Konradi

Peter Kunz

Maria Lerch

Markus-Meister

Matthäus-Meister

Franciscus Mathiae

Meister der Admonter Riesenbibel

Meister der Goldenen Bulle

Meister des Dresdener Gebetbuchs

Meister des Registrum Gregorii

Meister der Worcester-Kreuztragung

Pius Ferdinand Messerschmitt


Lectures

2016: Süddeutsche Buchmalereiwerkstätten des 15. Jahrhunderts und ihr Anteil an der Ausstattung hebräischer Handschriften. International Conference 13.-17. January 2016. Unter Druck. Illuminierte Handschriften und Inkunabeln im Zeitalter Gutenbergs. Vienna, Österreichische Akademie der Wissenschaften.15.1.2016

2015: Die Malerei Cleffs III. exh. opening, Bamberg, Landratsamt. 26.11.2015.

2015: Erschließung und Digitalisierung von Prachteinbänden als eigenständige Kunstobjekte. In collaboration with Carolin Schreiber. Arbeitskreis für die Erfassung, Erschließung und Erhaltung historischer Bucheinbände (AEB). 20. Jahrestagung. 9.10.2015. Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt.

2015: Mit Feder, Gold und Farbe. Die leuchtende Welt des Mittelalters in den Handschriften der Staatsbibliothek Bamberg unter besonderer Berücksichtigung der Neuerwerbungen aus Pommersfelden. Bamberg, State Library. 28.9.2015.

2015: Verborgene Schätze. Handschriften des 13.-15. Jahrhunderts in der Staatsbibliothek Bamberg. 31. Simbacher Buchkunsttage. Simbach, 16.5.2015.

2015: Kaiserliche Pracht - Der Codex Aureus von St. Emmeram. 31. Simbacher Buchkunsttage. Simbach, 16.5.2015.

2015: Neuentdeckungen im Handschriftenerbe der Staatsbibliothek Bamberg. Ergebnisse aus den DFG-geförderten Projekten zur Katalogisierung der illuminierten Handschriften des 13.-16. Jahrhunderts. Internationale Tagung der HandschriftenbearbeiterInnen 2015. "Handschriftenerschließung in Deutschland und Österreich: Ergebnisse und Perspektiven". Vienna 26.3. 2015.

2013: Der Uta-Codex. Frühe Regensburger Buchmalerei in Vollendung. 28. Simbacher Buchkunsttage. Simbach 1.11.2013.

2013: Schätze europäischer Kunst. Entdeckungen im Handschriftenerbe der Staatsbibliothek Bamberg jenseits der Kaiser-Heinrich-Bibliothek. Ringvorlesung des Zentrums für Mittelalterstudien der Universität Bamberg 2013, Bamberg University, 6.5.2013.

2013: Die Ottheinrich-Bibel der Bayerischen Staatsbibliothek - ein bibliophiles Meisterwerk aus zwei Epochen. 27. Simbacher Buchkunsttage, 27.4.2013.

2011: Die Anziehungskraft der Universitäten. Migrationsbewegungen von Büchern, Schreibern und Buchmalern in der mittelalterlichen Boom-Region Bologna. Kolloquium: Herstellungsbedingungen für Buchmalerei in Mittelalter und früher Neuzeit. Vienna University. 25.6.2011.

2011: Luxus für das Seelenheil - Prachtpsalter aus Mittelalter und Renaissance. Paper for the opening of the exhibition "Gemalt mit lebendiger Farbe". Illuminierte Prachtpsalterien vom 11. bis zum 16. Jahrhundert. Munich, Bavarian State Library, 22.3.2011.

2010: Die Ottheinrich-Bibel. Ein Meisterwerk aus zwei Epochen. Opening paper for the exhibition at Staatsbibliothek Bamberg. 16.5.2010.

2009: Die Bilder der Ottheinrich-Bibel. Symposium at the opening of the exhibition Ottheinrich-Bibel in the DHM Berlin. 22. 9.2009.

2009: Der Bologneser Einfluss auf die böhmische Buchmalerei. Workshop bohemian illumination. Vienna University, 5.9.2009.

2009: Das große Puzzle - "cuttings" und illuminierte Handschriften-Fragmente. Buchschätze des Mittelalters. Forschungsrückblicke - Forschungsperspektiven. Kiel University, 26.4.2009.

2009: Die Bilder der Ottheinrich-Bibel. Symposium rund um das erste illustrierte Neue Testament in deutscher Sprache. Museum für Angewandte Kunst / Bibelhaus Frankfurt. Frankfurt / Main, 20.3.2009.

2009: Die Ornamentik im Liber Regulae. Kunsthistorisches Institut Florenz, 15.1.2009.

2008: Das Lobgedicht auf König Robert von Anjou - Herrscherlob in Wort und Bild. Wien. Österreichische Nationalbibliothek. Prunksaal. 30.6. 2008.

2008: Die Ornamentik des Liber Regulae. Koordinaten zu Datierung und Lokalisierung. Florenz, Kunsthistorisches Institut, 5.6.2008.

2007: Das Siebenhirter-Brevier Cod. 2781 der Österreichischen Nationalbibliothek Wien. Neue Aspekte zur Datierung und Lokalisierung. Internationales Symposium Millstatt, 8.-9.6.2007.

2006: Die Illustration der Libri V Decretalium Gregorii IX in Bologneser Handschriften. Cologne University, Kunsthistorisches Institut. Rechtswissenschaftliches Kolloquium, 23.8.2006.

2006: Das Siebenhirtergebetbuch. Stockholm, Königliche Bibliothek Ms. A 225. International Symposium Millstadt, 16.6.2006.

2005: The Bohemian "Decoration System" in Fifteenth-Century Manuscripts from Nuremberg and Vienna. Thirty-Second Annual Saint Louis Conference on Manuscript Studies. St. Louis/Missouri, 14.-15.10.2005.

2005: Die Ikonographie in süddeutschen/österreichischen Handschriften des Decretum Gratiani. Cologne University, Kunsthistorisches Institut. Rechtswissenschaftliches Kolloquium, 8.-9.6.2005.

2005: Das ABC-Lehrbuch für Kaiser Maximilian I. in der Österreichischen Nationalbibliothek Wien. Austrian National Library Vienna.

2004: Die Historienbibel Cod. 8 in scrin. in der SUB Hamburg und die Situation der Wiener Buchmalerei in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Hamburgs mittelalterliche Handschriften und ihre Erforschung. International Symposium in the Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky, 10.12.2004.

Die Lehrbücher Kaiser Maximilians und die Handschriften des Lehrbüchermeisters. Greifswald University. Alte Bibliothek, 9.11.2004.

2003: Bibel und Gelehrsamkeit - Mittelalterliche Bibelillustrationen im Umkreis der Universitäten. Austrian National Library Vienna, 18.12.2003.

2001: Cataloguing medieval manuscripts in Austria. Fitzwilliam Museum Cambridge, Founders Library, 18.12.2001.

1999: Zwischen Frankreich und Byzanz. Die Bologneser Psalterikonographie des 13. Jahrhunderts im Codex 346 der Universitätsbibliothek Bologna und ms Smith-Lesouëf der Bibliothèque Nationale de Paris. International Colloquium: Der Illuminierte Psalter. Darstellungsinhalte, Bildgebrauch und Zierausstattung. Bamberg University, 4.-6.10.1999.

"Da fahr ich still im Wagen, du bist so fern von mir". Pius Ferdinand Messerschmitts Oeuvre und die spätromantischen Sehnsüchte der Gründerzeit. Exibition opening Bamberg, Villa Dessauer, 13.12.1998.

1998: Eine Kunstszene in der "Provinz" - der Bamberger Künstlerkreis um Anton Rauh. Neue Gesellschaft für Kunst und Kultur in Bamberg, Dominikanerkirche Bamberg, 16.7.1998.

1998: Eine Stadt baut um. Bauen in Bamberg zur Zeit der Andechs-Meranier. Volkshochschule Bamberg, 23.6.1998.

1998: Die heilige Hedwig und die Andechs-Meranier. Breslau University, 15.5.1998.

1998: "Schaurig schöne gelbe Rauchzeichen". Bamberg Tagebuch 1944-1948 von Anton Rauh. Book presentation. Dominikanerkirche Bamberg, 17.9.1998.

1997: Peter Kunz. Phantastischer Realismus. Exhibition opening E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg, 22.10.1997.

1996: Illuminierte Bologneser Handschriften 1260-1340. Exhibition opening Staatsbibliothek Bamberg, 8.12.1996.

1996: Otto Boveri und der Expressionissmus in Bamberg. Bamberg, Historisches Museum, 18.9.1996.


Recent Reviews

Wie Kaiser Maximilian I. das Abc und Rechnen lernte. Von der Schule bis zur Andacht: Meisterwerke der Buchkunst aus der Gotik und Renaissance in Wien (Exhibition review Vienna, Austrian National Library), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 6.1.2016, 11.

Flavio Boggi / Robert Gibbs: Lippo di Dalmasio. "Assai valente pittore", Bologna: Bononia University Press 2013 (book review), in: sehepunkte 15 (2015), No. 2 [15.02.2015], URL: www.sehepunkte.de
/2015/02/26717.html

Gekrönt auf Erden und im Himmel. Das heilige Kaiserpaar Heinrich II. und Kunigunde (Exhibition review Bamberg, Diocese Museum), in: Manuscripts on my Mind 13.9.2014, 8.

Kunigunde & Heinrich. Bamberg erinnert an die Kaiserkrönung von 1014 (Exhibition review: Gekrönt auf Erden und im Himmel. Das heilige Kaiserpaar Heinrich II. und Kunigunde, Bamberg, Diocese Museum), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 20.8.2014, 11.

Adelsheirat in der Renaissance: Ein legendäres Fest in Pesaro. (Book review: Jane Bridgeman - Alan Griffiths, A Renaissance Wedding. The celebrations at Pesaro for the marriage of Costanzo Sforza & Camilla Marzano d'Aragona. 26-30 May 1475. London 2013), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 9.1.2014, 30.

Perfekte Illusion: Die Corpus-Christi-Apokalypse als Faksimile. (Book review: Nigel Morgan, Peter Klein, Christopher de Hamel, et al., Die Corpus-Christi-Apokalypse. Ms. 20. The Parker Library. College of Corpus Christi and the Blessed Virgin Mary. Cambridge. Luzern 2012), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 15.7.2013, 30.

Der Buchdruck ließ den Handschriften eine Nische. (Book review: Nigel Morgan, Stella Panayotova, Suzanne Reynolds, Illuminated Manuscripts in Cambridge. A Cataloge of Western Book Illumination in the Fitzwilliam Museum and the Cambridge Colleges. Part 2. Italy and the Iberian Peninsula. London 2012), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 31.1.2012, 30.

The Medieval Haggadah: Art, Narrative, and Religious Imagination. (Book review: Marc Michael Eppstein. Yale University Press New Haven and London 2011 and Sarit Shalev-Eyni: Jews among Christians: Hebrew Book Illumination from Lake Constance. Harvey Miller Publishers London and Turnhout 2010), in: The Burlington Magazine (June 2012), 420.

Monumentales Werk zur Bibelillustration in Neapel. (Book review: Andreas Bräm: Neapolitanische Bilderbibeln des Trecento. Anjou-Buchmalerei von Robert dem Weisen bis zu Johanna I. Wiesbaden: Dr. Ludwig Reichert 2008), in: IASLonline [25.01.2010]

Blättern in der phantastischen Bilderwelt des Mittelalters. Die ersten zwei Bände des Katalogs illuminierter Handschriften in Cambridges Bibliotheken sind reich auch an deutschen Zimelien. (Book Review: Nigel Morgen, Stella Panayotova, Illuminated Manuscripts in Cambridge. A Catalogue of Western Book illumination in the Fitzwilliam Museum and the Cambridge Colleges Part 1. London 2009), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 28.12.2009, 26.

Kogman-Appel (Katrin), Illuminated Haggadot from Medieval Spain. Biblical Imagery and the Passover Holiday (Book review: The Pennsylvania State University Press 2006), in: Codices Manuscripti 69/70 (2009), 17.

Barocke Sammellust: die Sammlung Schönborn-Buchheim. (Book review: Exhibition catalogue Munich Haus der Kunst München, 7.2.-11.5 2003 and Die Sammlung des Baron Samuel von Brukenthal. Exhibition catalogue Munich Haus der Kunst München, 7.2.-11.5.2003), in: Journal für Kunstgeschichte, 9.2005 No. 2, 137-142.

Elga Lanc, Die mittelalterlichen Wandmalereien in der Steiermark. Wien. Österr. Akademie d. Wissensch., 2002. - (Corpus der mittelalterlichen Wandmalereien Österreichs. Steiermark; 2) (Book review), in: Journal für Kunstgeschichte, 9.2005 No. 1, 43-47.

Achim Simon, Österreichische Tafelmalerei der Spätgotik: der niederländische Einfluß im 15. Jahrhundert. Berlin, Reimer, 2002, (Book review), in: Journal für Kunstgeschichte, 7.2003, 137-141.

Stephan Kemperdick / Bodo Brinkmann, Deutsche Gemälde im Städel: 1300-1500. Mainz : Von Zabern, 2002. - (Kataloge der Gemälde im Städelschen Kunstinstitut Frankfurt am Main; 4) (Book review), in: Journal für Kunstgeschichte, 7.2003, 316-320.

Günter Brucher (ed), Geschichte der Bildenden Kunst in Österreich vol. 2: Gotik.. Munich: Prestel, 2000 (Book review), in: Journal für Kunstgeschichte, 6.2002, 115-118.

Kranker Bischof am Rand. Illuminiertes Recht. Handschriften im Fitzwilliam Cambridge. (Exhibition review Illuminating the Law, Fitzwilliam Museum Cambridge), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.12.2001, 47.

Die Bilderfreude der schreibenden Advokaten. Eine imposante Mittelalterausstellung. Das "Duecento" in der Universitätsstadt Bologna. (Exhibition review Duecento Bologna), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 14.6.2000, 60.


Printed interviews

Um die Geburt herrscht Aufregung. Ein Engel kippt fast rücklings auf eine Notenzeile, das Licht blendet, und Leute rufen: Schaut, da oben, der Stern! (zu Mielichs Mottettencodex für Herzog Albrecht V. von Bayern). Salzburger Nachrichten. 24.12.2015

Das erste Bild des Domreiters. Fränkischer Sonntag 8./9.12.2014, 5, online: www.infranken.de/regional/bamberg/Historiker-entdeckt-aelteste-Abbildung-des-Bamberger-Reiters;art212,859708

In Bildern lesen. Fränkischer Sonntag. 9./10. 8.2014, 1.

Das Salzburger Missale. Der Schatz aus Tresor 1. Bibliophilia. Das exclusive Magazin für Faksimile-Kunden der inmediaONE] 04 (2013), 14-15.

Der Würzburger Psalter. Bibliophilia. Das exclusive Magazin für Faksimile-Kunden der inmediaONE] 02 (2012), 22-23.


Reviews of my recent books, papers and research

Adam S. Cohen: Der Uta Codex, in: arthistoricum.net: www.arthistoricum.net/kunstform/rezension/ausgabe/2014/9/24434/. Reviews of my book (in collaboration with Brigitte Gullath) about the Uta Codex.

Jeffrey Hamburger: Der Uta Codex, in: Bulletin Codicologique 2013,2, 198*, Nr. 483. Reviews my book (in collaboration with Brigitte Gullath) about the Uta Codex.

Monika E. Müller: Der Uta-Codex, in: IFB: ifb.bsz-bw.de/bsz377452165rez-1.pdf. Reviews my book (in collaboration with Brigitte Gullath) about the Uta Codex.

Berthold Furtmeyr in: IFB: ifb.bsz-bw.de/bsz338650938rez-1.pdf. Reviews my book about the Salzburg Missal.

Michael Michael: The Illuminated Psalter. Studies in the Content, Purpose and Placement of its Images. Ed. F. O. Büttner 2005, in: Burlington Magazine Jan. 2008, 37. Reviews my paper in that volume.

Ein Augenfest. Frankfurter Allgemeine Zeitung 10.10.2007. See: www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/ein-fest-fuers-auge-1493470.html. Reviews my paper in the Gutenberg Jahrbuch 2007.

ABC-Meister der Buchmalerei. Kunsthistoriker untersucht den Werdegang des "Lehrbüchermeisters". FWF-page, in: Universum. Das schönste Magazin Österreichs. Nov. 2005, ORF. Vienna, 90. Reviews my research on the Master of the Maximilian Schoolbooks.